Artikel: FCB: Franck Ribery verletzt - Bundesliga-Start in Gefahr

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 25 Juli 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.795
    Likes:
    2.728
    16237Der Franzose Franck Ribery hat sich beim FC Bayern München im Training verletzt und droht nun den Bundesliga-Auftakt des Rekordmeisters am 7. August in der Allianz-Arena gegen Borussia Mönchengladbach zu verpassen.

    Gestern verletzte sich Franck Ribery im Training beim FCB. Zunächst gab es Entwarnung: Es handele sich lediglich um eine leichte Kapselverletzung im linken Sprunggelenk, so hieß es. Ja es sollte sogar sehr wahrscheinlich sein, das Ribery schon am kommenden Wochenende im DFB Pokal beim Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig wieder spielen könne. Daraus wird jetzt wohl erstmal nichts, denn der Franzose trägt in den näachsten 5 Tagen einen Gips.

    Ribery in Gips

    Eine Kontroll-Untersuchung am heutigen Montag bestätigte zwar die Diagnose der Kapselverletzung, dabei fiel aber auf, dass beim Franzosen auch ein Band in Mitleidenschaft gezogen wurde.
    Ribery soll zur Vorsicht jetzt 5 Tage lang einen Gips tragen und am kommenden Montag bereits wieder ins Mannschafts-Training einsteigen.

    Damit fällt er die Vorrunde im DFB Pokal definitiv aus. Ob es für das 1. Bundesligaspiel der Bayern gegen Borussia Mönchengladbach langt, bleibt abzuwarten.

    Auf der Bayern Homepage sagte Jupp Heynckes: „Es ist ein Unterschied, ob man gesund oder Match-fit ist. Ich bevorzuge es, Spieler auflaufen zu lassen, die zu 100 Prozent Match-fit sind.“

    Desweiteren betonte er aber, dass es für Ribery vielleicht doch noch klappen könne: „Unser Ziel ist es, dass er im Kader für das Spiel gegen Mönchengladbach ist.“