Artikel: Erschöpfungssyndrom: Ralf Rangnick als Trainer von Schalke 04 zurückgetreten

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 22 September 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    17099Paukenschlag in der Bundesliga! Völlig überraschend ist Schalke 04 Trainer Ralf Rangnick beim den Knappen zurückgetreten. In einer Pressemitteilung werden als Grund gesundheitliche Probleme genannt. Rangnick soll an einem Erschöpfungssyndrom bzw. Burnout-Syndrom leiden.

    In der offiziellen Mitteilung auf der Homepage der Königsblauen wird Rangnick wie folgt zitiert:

    "Nach langer und reiflicher Überlegung bin ich zum Entschluss gekommen, dass ich eine Pause brauche. Die Entscheidung so zu treffen, ist mir unheimlich schwer gefallen.
    Doch mein derzeitiger Energielevel reicht nicht aus, um erfolgreich zu sein und insbesondere die Mannschaft und den Verein in ihrer sportlichen Entwicklung voranzubringen.

    Diesen Schritt gehe ich daher auch im Sinne meines Teams, denen ich für den weiteren Saisonverlauf den größtmöglichen Erfolg wünsche."

    Manager Horst Heldt erklärte:

    "Die Entscheidung von Ralf Rangnick verdient höchste Achtung. Wir sind ebenso der Auffassung, dass die Gesundheit in jedem Fall Vorrang vor allen beruflichen Zielen und Herausforderungen haben sollte."

    Den Worten von Horst Heldt schließen wir uns an und wünschen Herrn Rangnick alles Gute für die Zukunft und eine baldige Genesung.

    An solchen Nachrichten merkt man schnell wie unwichtig der Fußball eigentlich ist.

    Logo: FC Schalke 04
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Die Diskussionen zu diesem Thema finden im Forum statt: Ralf Rangnick zurückgetreten