Artikel: EM-Playoffs 2012 - Wer darf mit zur EURO?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 15 November 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    EM-Playoffs 2012: Am heutigen Dienstag Abend werden die 4 letzten Teilnehmer für die Endrunde der EURO 2012 in Polen und der Ukraine ausgespielt. Die Türkei muss schon auf ein Fußballwunder hoffen. Es gilt das 0:3 aus dem Hinspiel aufzuholen.

    Irland ist nach dem 0:4 Auswärtssieg in Estland schon so gut wie durch. Das Estland in Irland ein 0:4 aufholt ist sehr unwahrscheinlich.
    17891Bild by Audrey Pilato via flickr under CC BY

    Die meiste Spannung erwartet die Zuschauer aber definitiv in Portugal.

    EURO 2012 ohne Cristiano Ronaldo?

    Eine EM Endrunde ohne Cristiano Ronaldo? Durchaus im Bereich des möglichen.
    Portugal kam in Bosnien nicht über ein 0:0 hinaus und steht nun im Rückspiel unter großem Druck.

    Vor allem die Tatsache kein Auswärtstor erzielt zu haben, könnte sich für die Portugiesen noch rächen. Mit einem 1:1 wäre Bosnien-Herzegowina bereits weiter. Der Druck liegt deutlich auf Seiten von Portugal.

    "Das Rückspiel wird kompliziert", zeigte sich Portugal-Coach Paulo Bento vorsichtig.

    Das Hinspiel in Bosnien endete mit einem torlosen Remis.

    CR7: Unsere Überlegenheit zeigen

    Portugals Stürmerstar Cristiano Ronaldo zeigte sich vor dem Spiel kämpferisch.

    "Wir müssen es als gegeben nehmen, dass wir die Favoriten sind und unsere Überlegenheit zeigen", sagte der Stürmer von Real Madrid.

    Zuvor hatten die portugiesischen Spieler die schlechten Platzverhältnisse im Hinspiel für die enttäuschende Vorstellung verantwortlich gemacht.

    "Vielleicht glauben die Portugiesen, dass wir auf einem besseren Platz ein leichterer Gegner sind. Aber da täuschen sie sich", konterte Ex-Bundesligaspieler Edin Dzeko.

    Vier aus Acht

    In einem weiteren Play-Off-Spiel steht die Mannschaften aus Irland nach einem überlegenen 4:0-Sieg gegen Estland vor dem sicheren Einzug in die Endrunde.

    Irlands Coach Giovanni Trappatoni warnte seine Spieler dennoch vor Überheblichkeit. "The cat is in the sack, but the sack is not closed", sagte der "Mister" in bestem Englisch.

    Auch Tschechien und Kroatien können die EM-Tickets fast sicher buchen. Die Tschechen empfangen nach einen 2:0-Hinspielerfolg die Mannschaft aus Montenegro und die Kroaten spielen zu Hause gegen die türkische Elf.

    Türkei-Coach Guus Hiddink steht nach dem 0:3 im Hinspiel kurz vor der Entlassung.

    Welche 4 Länder werden sich heute für die EM-Endrunde qualifizieren?

    dts Nachrichtenagentur, Soccer-Fans
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Am 11.11 schrieb ich:
    Ich glaube ich hätte besser drauf gewettet, wobei Portugal ist ja alles andere als sicher, aber ich glaube schon dass die es packen werden.