Artikel: EM 2012: Holland - Deutschland

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 13 Juni 2012.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Um 20.45 Uhr trifft die deutsche Nationalmannschaft auf die Elftal: Holland vs. Deutschland bei der EM 2012 in Charkow. Den Spielern droht eine Hitzeschlacht. Wenige Stunden vor Spielbeginn herrschen Temperaturen um die 35 Grad.
    21231

    Vorentscheidung in Gruppe B?

    Die Ausgangslage in Gruppe B bei der EURO 2012 ist klar: Holland muss gewinnen. Bei einer Niederlage könnten die Niederländer bereits die Heimreise planen. Deutschland wäre mit einem Sieg heute schon vorzeitig im Viertelfinale. Dazu dann die ganz besondere Brisanz des ewigen Nachbarschaftsduells.

    [HR][/HR]Diskussionen zu den einzelnen Spielen und der EM 2012 findest Du
    in unserem großem EM 2012 Forum.
    [HR][/HR]​

    Hitze - kein Nachteil

    Laut Bundestrainer ist die Hitze kein Vor- oder Nachteil für eine der beiden Mannschaften:
    „Wir haben keine Anpassungszeit, aber das betrifft beide Mannschaften“, gleichzeitig könne es aber schon sein, dass die Temperaturen ihre Spuren hinterlassen: „Vielleicht müssen wir auch in der Partie das Auswechselkontingent voll ausschöpfen.“

    Die Null muss stehen

    Nicht wirklich überraschend ist, dass man aus deutscher Sicht zunächst sicher stehen will und auf jeden Fall ein frühes Gegentor vermeiden möchte. Der Bundestrainer:
    „Wir wollen nicht in Rückstand geraten. Entsprechend wichtig ist, dass die Null hinten steht.“


    Situation von Holland macht keinen Unterschied

    Die Tatsache dass Holland nach seiner Auftakt-Niederlage gegen Dänemark nun mit dem Rücken zur Wand steht macht laut Mario Gomez keinen Unterschied für das Team. So gibt der Stürmer die Marschrichtung vor: „Für uns macht es keinen Unterschied, wir wollen auch das zweite Spiel gewinnen.“

    Voraussichtliche Aufstellungen:

    Holland:

    Stekelenburg – van der Wiel, Heitinga, Mathijsen, Willems – van Bommel, N. de Jong – Robben, Sneijder, Afellay – van Persie

    Deutschland:

    Neuer – Lahm, Badstuber, Hummels, Boateng – Schweinsteiger, Khedira – Podolski, Özil, Müller – Gomez

    Das Spiel jetzt live in unserer Community diskutieren: