Artikel: Eintracht Frankfurt wieder erstklassig!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 24 April 2012.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Die Eintracht hat es geschafft! 2 Spieltage vor Ende der Saison machte Frankfurt am Montag Abend beim Gastspiel in Aachen den direkten Wiederaufstieg auch rein rechnerisch klar. Während die Hessen feierten, muss man sich bei der Alemannia nun wohl endgültig mit dem Gang in Liga 3 abfinden.

    20346Wieder erstklassig - Eintracht Frankfurt (Foto: jdp-fotos.de)

    Im letzten Spiel des 32. Spieltages der 2. Fußball-Bundesliga ist Alemannia Aachen am Montagabend Eintracht Frankfurt mit 0:3 (0:1) unterlegen. Damit ist den Frankfurtern der Aufstieg in die Bundesliga nicht mehr zu nehmen. Für Alemannia Aachen bedeutet das Spielergebnis hingegen den fast sicheren Abstieg.

    Doppelpack Mo Idrissou

    Die Aachener zeigten sich dabei zunächst kämpferisch und konnten bis kurz vor der Pause das 0:0-Unentschieden halten. In der Chancenverwertung waren dann aber die Gäste aus Frankfurt effektiver. Fast mit dem Pausenpfiff netzte Idrissou zunächst in der 45. Minute aus kurzer Distanz ein, um dann kurz nach Wiederanpfiff in der 47. Minute zum 2:0 zu erhöhen.

    Die endgültige Entscheidung brachte dann ein Eigentor von Olajengbes in der 72. Minute. Durch den Sieg schieben sich die Frankfurter in der Tabelle an dem bisherigen Spitzenreiter Greuther Fürth vorbei. Tabellendritter ist Fortuna Düsseldorf mit acht Punkten Rückstand auf beide Mannschaften.

    Aachen vor Abstieg in die dritte Liga

    Die Aachener liegen derzeit mit fünf Zählern Rückstand auf den Relegationsplatz auf dem letzten Tabellenrang. Vorletzter ist Hansa Rostock, den Relegationsplatz belegt der Karlsruher SC.

    Die weiteren Ergebnisse des 32. Spieltages:

    Energie Cottbus - VfL Bochum 1:1, FSV Frankfurt - Greuther Fürth 1:1, Eintracht Braunschweig - MSV Duisburg 0:0, Erzgebirge Aue - Dynamo Dresden 1:1, 1860 München - FC Ingolstadt 4:1, FC St. Pauli -Hansa Rostock 3:0, Fortuna Düsseldorf - Union Berlin 2:1, Karlsruher SC - SC Paderborn 2:0.

    dts Nachrichtenagentur, Soccer-Fans.de