Artikel: Düsseldorf atmet auf

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von To1989, 23 November 2012.

  1. To1989

    To1989 Active Member

    Beiträge:
    346
    Likes:
    3
    Am heutigen Freitagabend gab´s für die Fortuna aus Düsseldorf endlich den lang ersehnten ersten Heimsieg der Saison. Verdient gewannen die Fortunen mit 2:0 gegen den schwachen Hamburger SV und verschafften sich dadurch etwas Luft im Tabellenkeller. Bleibt nun noch abzuwarten, ob die Konkurrenz aus dem unteren Tabellendrittel ebenfalls punkten kann.


    23571


    Das erste Spiel des 13. Spieltags der Fußball Bundesliga ging heute Abend über die Runden. Die Hamburger konnte Auswärts gegen Düsseldorf nichts zu Stande bringen und verloren folglich gerecht mit 0:2. Die Düsseldorfer konnten vor einigen Wochen so gut in die Saison starten, jedoch folgten dann 7 Spiele ohne Sieg. Nun hat diese Kriese für die Elf von Trainer Meier endlich ein Ende.


    Den erlösenden Treffer zum 1:0 markierte Kruse erst in der Nachspielzeit der ersten Halbezit. Etwas Glück war allerdings auch mit im Spiel, denn der Scorer profitierte von einem Mancienne-Abpraller. Der Verteidiger der Hanseaten erzielte übrigens nur wenige Minuten zuvor ein Abseitstor. Kaum aus der Kabine draußen nahmen die 22 Kicker wieder Fahrt auf. Beinahe hätte Grabuschewski bereits frühzeitig die Vorentscheidung erzielt und auch die Gäste hatten ihre Chancen, jedoch wurde ein erneut ein Treffer abgepfiffen, denn Berg räumte durch ein Foulspiel den Weg für Westermanns Freistoß frei.


    Nach knapp einer Stunde wechselte Meier seinen Edeljoker Reisinger ein, was sich auch prompt bezahlt machen sollte. Der energische Stürmer setzte sich gleich gegen 3 Abwehrspieler durch und hämmerte das Leder zum 2:0-Endstand in die Maschen. Damit kann die Fortuna sich zumindest über Nacht auf den 13. Tabellenplatz vorkämpfen.