Artikel: DFB Pokal: Eintracht Braunschweig - FC Bayern München, 1. Runde

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 1 August 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    16385Am heutigen Montag (01.08.2011) beginnt auch für den FC Bayern München die Saison. In der ersten Runde des DFB Pokals tritt der deutsche Rekordmeister ab 20.30 Uhr (live ARD/sky) im Eintracht-Stadion an der Hamburger Straße beim Zweitligaaufsteiger Eintracht Braunschweig an.

    Die Euphorie beim Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig ist riesig. Der Club hat über 12.000 Dauerkarten verkauft, und damit einen Vereinsrekord aufgestellt. Das Ziel für einen Aufsteiger kann nur lauten, am Ende die Klasse zu halten, doch Ausnahmen gibt es immer wieder.

    In Braunschweig hat man es zumindest geschafft die Euphorie vom Aufstieg mitzunehmen und in den ersten Spielen von eben dieser profitiert. Nach 2 Spielen und 5:1 Toren ist Eintracht Braunschweig Spitzenreiter in Liga 2 und der Vorsprung auf die direkten Abstiegsplätze beträgt komfortable 6 Zähler.

    Nun sollen also die Bayern dran glauben. Mit Werder Bremen, SC Freiburg, VfL Wolfsburg und Bayer 04 Leverkusen sind bereits 4 Bundesligisten in der 1. Runde ausgeschieden. Aus Braunschweiger Sicht sollen die Bayern heute der fünfte Bundesligist sein, der vorzeitig die Segeln streicht.

    <h3>Eintracht Braunschweig voll im Saft</h3>
    Ein Vorteil für den Außenseiter könnte natürlich auch sein, dass man schon voll im Saft steht und das DFB Pokalspiel heute bereits das dritte Pflichtspiel für den Aufsteiger ist. Der FC Bayern hingegen bestreitet heute abend erst sein erstes Pflichtspiel der neuen Saison.

    Nichts destotrotz geht man beim Rekordmeister zuversichtlich in das Spiel. Christian Nerlinger ist überzeugt, dass die Profis mit voller Konzentration in das Spiel gehen und dass sich am Ende die Qualität der Bayern durchsetzen wird.

    <h3>Ohne Ribery und Robben</h3>
    Der FC Bayern wird heute in Braunschweig ohne Ribery und Robben auflaufen. Franck Ribery trägt noch Gips und auch Robben ist noch nicht zu 100% fit. Beide könnten aber am kommenden Wochenende gegen Borussia Mönchengladbach bereits wieder im Kader stehen. Bei Robben sei das sogar sehr wahrscheinlich so.


    <h3>Voraussichtliche Aufstellungen</h3>
    Eintracht Braunschweig

    Petkovic - Bohl, Henn, Correia, Reichel - Theuerkauf, Vrancic - Zimmermann, Kruppke, Boland - Kumbela

    Trainer: Lieberknecht


    FC Bayern München

    Neuer - Rafinha, Boateng, Badstuber, Lahm - Luiz Gustavo, Schweinsteiger - T. Müller, Kroos, Alaba - Gomez

    Trainer: Heynckes
    Wie lautet Euer Tipp, gibt es heute die nächste Überraschung oder wird der Rekordmeister am Ende souverän sein Ding durchziehen und ungefährdet in die nächste Runde einziehen?