Artikel: Champions League: Real empfängt Olympique Lyon

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 18 Oktober 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    3. Spieltag in der UEFA Champions League: Im Santiago Bernabéu kommt es am heutigen Dienstag abend zum Spitzenspiel in Gruppe D. Tabellenführer Real Madrid trifft auf den Tabellenzweiten Olympique Lyon.

    17491Bild: Cristiano Ronaldo von Audrey Pilato via flickr under CC BY



    Der spanische Rekordmeister Real Madrid empfängt am Dienstagabend in der Gruppenphase der Champions League seinen Angstgegner Olympique Lyon (Anstoß: 20:45 Uhr live SKY).

    Entsprechend zurückhaltend äußerte sich Real-Kapitän Iker Casillas zu den Franzosen: "Sie sind ein ganz unbequemer Gegner für uns und sie wissen, dass wir ihnen viel Respekt zollen."

    Von den bisherigen acht Duellen der beiden Vereine konnte Real Madrid nur ein Spiel gewinnen. 2010 scheiterten die Madrilenen im Achtelfinale der Champions League an den Franzosen, die damals bis ins Halbfinale vordringen konnten.

    In weiteren Champions-League-Begegnungen treffen der englische Tabellenführer Manchester City auf Villarreal und der französische Meister OSC Lille auf die zuletzt schwächelnden Italiener von Inter Mailand.

    Für den FC Basel kommt es im ersten Spiel nach dem Abgang von Trainer Thorsten Fink zum Hamburger SV zur Begegnung mit Benfica Lissabon. In Zagreb treffen die kroatischen und niederländischen Titelträger Dinamo und Ajax Amsterdam aufeinander.

    Quelle: dts Nachrichtenagentur, Soccer-Fans
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Seitdem Mourinho in Madrid ist, war's das mit Angstgegner - so meine Meinung.
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Ich gehe heute abend auch von einem Sieg aus. Ich tippe mal ein relativ lockers 3:1 für Real. Torschützen: Ronaldo, Özil und Higuain.