Artikel: BVB vs. HSV - Anpfiff in die neue Bundesliga Saison

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 5 August 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    16412Vor 83 Tagen wurde Borussia Dortmund Deutscher Meister in der Fußball Bundesliga. Nach der Sommerpause beginnt heute abend im ausverkauftem Signal Iduna Park die Mission Titelverteidigung.

    Das lange warten hat ein Ende. Heute abend beginnt nach 83 Tagen Pause die neue Bundesliga Saison. Zum Auftakt trifft der Meister Borussia Dortmund auf den Hamburger SV. Anpfiff im Signal-Iduna-Park ist um 20.30 Uhr. Die ARD und Sky übertragen den Bundesliga-Auftakt live.

    Über 80.000 Zuschauer werden heute abend einen besonderen Blick auf Ilkay Gündogan richten. Nachdem mit Nuri Sahin das Herzstück der Dortmunder Kreativabteilung zu Real Madrid gewechselt ist, soll Gündogan die neue Schaltzentrale im Dortmunder Mittelfeld werden. Doch hat der Deutsch-Türke auch das Zeug dazu? Er selbst zieht sich nicht als zweiten Nuri Sahin sondern möchte den BVB mit seinem eigenen Stil prägen.

    Dabei könnte heute abend möglicherweise sogar eine komplett neue Doppel-Sechs auflaufen. Denn auch Sebastian Kehl ist nach sehr langer Leidenszeit wieder fit und könnte eine Option für Sven Bender sein.

    Beim Hamburger SV lief die Vorbereitung alles andere als gut, die Räder greifen noch nicht ineinander. Die Mannschaft wurde von den eigenen Fans am Dienstag nach einer Niederlage gegen Valencia ausgepfiffen.

    Abwehrchef Heiko Westermann: „Ich finde es nicht in Ordnung, wenn eine Mannschaft im letzten Test vor dem Bundesligastart ausgepfiffen wird. Alle Leute, die gepfiffen haben, sollten sich mal hinterfragen, ob sie den Verein wirklich unterstützen.“

    Trotz dem Ausfall von Lucas Barrios geht der BVB heute abend als Favrorit in das Spiel. Vor allem ist auch Publikumsliebling Shinji Kagawa wieder dabei.

    [HR][/HR]Das Spiel BVB vs. HSV jetzt in unserer Community diskutieren: BVB vs. HSV - 1. Spieltag
    [HR][/HR]
    Die voraussichtlichen Aufstellungen

    Borussia Dortmund


    Weidenfeller - Piszczek, Subotic, Hummels, Löwe - Gündogan, S. Bender - M. Götze, Kagawa, Großkreutz - Lewandowski

    Trainer: Klopp

    Hamburger SV

    Drobny - Diekmeier, Mancienne, Westermann, Aogo - Rincon, Jarolim - Töre, Son, Elia - Petric
    Trainer: Oenning