Artikel: Bremer holen einen Abseits-Punkt

Dieses Thema im Forum "Fussball Stammtisch" wurde erstellt von To1989, 16 Dezember 2012.

  1. To1989

    To1989 Active Member

    Beiträge:
    346
    Likes:
    3
    Zum Abschluss hatten die Bremer noch einmal eine gehörige Portion Glück. Zwar waren die Bremer im letzten Spiel der Hinrunde gegen den 1. FC Nürnberg mit 20 Torschüssen das bessere Team auf dem Rasen, letztendlich war der Punktgewinn allerdings doch sehr glücklich. In der 88. Minute konnte Leihgabe Nils Petersen für die Nordlichter den 1:1-Ausgleich markieren, jedoch stand der 24-Jährige dabei klar im Abseits.

    23966

    Kurz zuvor hatten die Clubberer die Führung erzielt. In der 83. Minute war es Timo Gebhart, der sein Team auf die Siegerstraße brachte. Vorher konnte vor allem der Bremer Kevin de Bruyne immer wieder für Aufregung sorgen. Ganze 2 mal scheiterte der Belgier am Pfosten (8. und 61. Minute) und auch sonst hatte er einige gute Chancen, die letztendlich allerdings ungenutzt blieben. Auch Petersen scheiterte in der 59. Minute am Gebälk.

    Torgefahr strahlten die Nürnberger überwiegend nur vor dem eigenen Kasten aus. Club-Keeper Schäfer konnte gleich 2 Querschläger von Nilsson abwehren, womit er sein Team weiterhin im Spiel hielt. Vor dem Führungstreffer hatten Feulner und Polter die einzigen Chancen der Gäste, doch letztendlich konnte man sich nicht an den Bremern in der Tabelle vorbeischieben.

    Zwar hat der FCN nun 8 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz, was Trainer Hecking aber trotzdem nicht beruhigen konnte. „Ich bin der letzte der Fehler nicht verzeiht. Aber, wenn sich das bei einer Mannschaft häuft, dann muss ich irgendwann mal sagen: So geht es nicht", so Hecking nach dem Spiel empört. Auch die Spieler redeten noch Minuten nach dem Abpfiff auf den Schiri ein, doch dieser blieb bei seiner Entscheidung. Wenn er sich die Situation in der Kabine nochmal angesehen hat, wird aber auch er erkennen, dass Petersen sich klar im Abseits befand. Schade für den Club, doch sie sind sicher nicht die einzigen, die in dieser Hinrunde durch Schiedsrichterentscheidungen schon etwas liegen gelassen haben.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    So klar war das Abseits nicht, wenn's denn überhaupt Abseits war. Es zählt auch beim Abwehrspieler jeder Körperteil, mit dem der Ball regulär gespielt werden darf. Und sein einer Fuß war noch ziemlich weit hinten bei der Ballabgabe.
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    3 Lattentreffer, das ist dann eher Pech bzw. ein echt verdientes halbes Abseitstor! :D