Artikel: Bremen ohne Arnautovic Richtung Europa?

Dieses Thema im Forum "Fussball Stammtisch" wurde erstellt von To1989, 27 November 2012.

  1. To1989

    To1989 Active Member

    Beiträge:
    346
    Likes:
    3
    Am Mittwochabend könnten die Bremer im Kampf um die Europa-League-Plätze einen großen Schritt machen. Im direkten Duell gegen Bayer 04 Leverkusen könnte man mit einem Dreier immerhin schon auf den 6. Platz vorrücken. Einen Rückschlag muss Trainer Thomas Schaaf im Vorfeld dieser Partie allerdings noch kompensieren, denn sein Goldjunge Marko Arnautovic wird nicht zur Verfügung stehen.

    23663

    Der Österreicher ist nach offiziellen Angaben wegen eines grippalen Infektes ans Bett gefesselt. "Es hat heute keinen Sinn gemacht zu trainieren, und für morgen reicht es auch nicht. Wir hoffen, dass wir ihn zum Wochenende fit kriegen", so Schaaf. Arnautovic stand bislang in allen 13 Partien von Beginn an auf dem Feld und war vor allem in den letzten Wochen in hervorragender Form.

    Vermutlich wird also der junge Niclas Füllkrug seine nächste Bewährungschance erhalten. In den letzten Wochen brachte er sich immer wieder ins Gespräch. "Er ist ein Kandidat. Er war in den letzten Wochen schon immer in der Diskussion, wenn es um die Startelf ging", sagte Schaaf über seinen Schützling. In der laufenden Spielzeit wurde er bislang allerdings erst 9 mal eingewechselt. Auf der Bank wird jedenfalls Johannes Wurtz das erste mal Platz nehmen. Der Neuzugang kam erst im Sommer aus Saarbrücken an die Weser.

    Neben Arnautovic muss Bremen auch den gesperrten Lukas Schimtz ersetzen. Für den Linksverteidiger wird wohl Alexander Ignjovski in die Startformation rücken. "Es ist noch nichts festgelegt", sagte Schaaf, denn mit Clemens Fritz hat der Trainer-Fuchs eine weitere Alternative in der Hinterhand. Nach seiner Adduktorenverletzung hatte der Kapitän zwar erst einen Kurzeinsatz, jedoch ist der gelernte Rechtsverteidiger auf einem guten Weg in Richtung seiner alten Form.

    Die Leverkusener sind allerdings nicht gerade der Lieblingsgegner der Bremer. Seit mittlerweile 8 Spielen gab es für die Hanseaten keinen Sieg mehr gegen die Werkself (insgesamt 2 Niederlagen und 6 Unentschieden). Leichter wird es in dieser Saison wohl auch nicht, denn die Leverkusener befinden sich aktuell in einer tollen Form. Zuletzt gab es 2 Siege gegen Schalke und Hoffenheim. "Leverkusen hat eine sehr gute Mannschaft, die in dieser Saison bewiesen hat, dass sie hervorragend spielen kann. Sie spielen einen guten Ball, sind als Team stark, aber auch die Einzelspieler kann man hervorheben", so Schaaf zum Potenzial des Gegners.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.741
    Likes:
    2.754
    Und wieder verloren!