Artikel: Benefiz-Auktion „Jeck für den guten Zweck“

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 27 Januar 2012.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Auch wenn es hier um Fußball geht und Fußball die schönste Nebensache der Welt im Leben ist, so gibt es Dinge im Leben die wesentlich wichtiger und ernster sind, als das Fußball-Geschäft:

    Menschen in Not, die sich wünschen würden unsere "Problemchen" zu haben.

    Schön dass es Organisationen und Menschen gibt, die nicht einfach zusehen, sondern sie aufstehen und aktiv was dagegen unternehmen.

    Eine solche Organisation möchten wir heute unterstützen. Cap Anamur hat die Aktion: Jeck für den guten Zweck ins Leben gerufen, die von zahlreichen Profi-Mannschaften und Prominenten unterstützt wird:
    18737​

    Fußball-Bundesligisten und Prominente unterstützen Benefiz-Auktion „Jeck für den guten Zweck“

    Köln // 27.01.2012 In der aktuellen Karnevalssession veranstaltet die Hilfsorganisation Cap Anamur eine Benefiz-Auktion zugunsten des einzigen Kinderkrankenhauses in Sierra Leone. Zahlreiche Bundesligavereine unterstützen uns mit signierten Trikots – darunter Borussia Mönchengladbach, FC Schalke 04, 1. FC Köln. Die Nationalelf der Männer und Frauen ist ebenso dabei wie Vereine aus Eishockey und Basketball. Die Spendenerlöse kommen ohne Abzüge an.

    Unterstützt wird die Aktion zudem von Prominenten: So stellen beispielsweise Bastian Pastewka, Nazan Eckes, Daniel Hartwich, Fritz Schramma und Bernhard Hoëcker ein Kostüm zur Verfügung.

    Annette Frier ließ ihre diesjährige Verkleidung gleich zweifach anfertigen. Zudem wird es Bühnenoutfits der Musicals „Kein Pardon“ und „Grease“ geben sowie einzigartige Kostüme der Oper Köln. Dieser zweite Block der Versteigerung beginnt am 03.01.2012 und endet am 12.02.2012.

    Möglich wurde die gemeinnützige Aktion durch das Engagement der Agentur Social Value, Studierenden der Universität zu Köln sowie zahlreichen weiteren Helfern, die uns ehrenamtlich in den Bereichen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie dem Webdesign unterstützen.

    Cap Anamur: Vor Ort nachhaltig helfen

    Cap Anamur hilft Menschen in Katastrophen- und Kriegsgebieten: Mit dem Bau von Krankenhäusern und Schulen, der Weiterbildung des einheimischen Personals sowie der Bereitstellung von Baumaterialien und Hilfsgütern. Seit mehr als zwei Jahren betreibt Cap Anamur das Krankenhaus in Sierra Leone. Es ist das einzige Kinderkrankenhaus in dem vom Bürgerkrieg traumatisierten Land. Tag für Tag kommen rund 200 Kinder mit schwerer Malaria, Typhus und anderen Krankheiten zu uns.

    *****************

    Stefanie Miebach
    Cap Anamur

    Thebäerstr. 30
    50823 Köln

    Tel.: 0221 - 9 13 81 50
    Fax: 0221 - 9 13 81 59

    www.cap-anamur.org
    www.facebook.com/CapAnamur