Artikel: Beckenbauer: Der Leidtragende ist Jogi Löw

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 21 Mai 2012.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.847
    Likes:
    2.740
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.747
    Likes:
    2.755
    Meiner Meinung mal wieder typischer Beckenbauer Unsinn. Oder absichtliche Verschleierung. Denn nicht die Psyche der Spieler wird das Problem sein, sondern deren körperliche Verfasstheit. Pokal, CL-Endspiel, dann noch der Freundschaftskick in dieser Woche. Das geht alles auf Kosten der Regenerations- und der Vorbereitungszeit der Nationalmannschaft. Ob das irgendwelche Auswirkungen haben wird, wird man sehen. Schweinsteiger schien jedenfalls schon im CL-Spiel nicht mehr bei 100% zu sein und das gesamt Spiel durchzustehen.

    Özil und Kehedira sind immerhin schon heute im Traininglager von Löw angekommen.
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.847
    Likes:
    2.740
    Schweinsteiger ist nach meinem Befinden nach seiner Verletzung überhaupt noch nicht bei 100% anbelangt. Die letzten Wochen war er doch ziemlich schwach.
    Die Aussage von Beckenbauer halte ich aber auch für unrealistisch. Klar lassen die Bayern-Spieler jetzt 3-4 Tage die Köpfe hängen, aber ich bin mir sicher, alle sind froh dass es jetzt nicht 3 Monate Sommerpause gibt, sondern man bereits früher die Chance bekommt, nochmal was zu zeigen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Niederlage beim EM-Start noch ein Thema ist.
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Ich denk, die haben jetzt erstmal die Nase voll vom Fußball - ich hätte es zumindest.
     
  6. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    nimmt den BB noch jemand ernst ??? Ich schon lange nicht mehr !!!
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Den Boris Becker?
     
  8. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ich denke, dass ein Sieg sich natürlich sehr positiv ausgewirkt hätte, jetzt aber aus einer Niederlage einen Weltuntergang zu machen ist falsch. Dann kann man auch gleich die WM 2014 abschreiben. Wenn die EM läuft, sehe ich da keine negativen Auswirkungen.
     
  9. Fussballgott

    Fussballgott Best one ever

    Beiträge:
    1.273
    Likes:
    0
    Den Bernd Beckenbauer natürlich ...

    Naja, das spielt dem Löw doch in die Karten. Schneidet man schlecht ab bei der WM, hat man eine tolle Ausrede "Ja, aber die Bayern Spieler waren ja alle noch so down, laberrababer". Spielt man gut, ist das kein Thema mehr. Was besseres kann einem Trainer ja nicht passieren.

    Gruß FG
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.011
    Likes:
    3.751
    Hat man ja bei der WM 2010 gesehen, wie frustriert Thomas Müller nach der CL-Endspielniederlage gegen Inter war... :isklar: