Artikel: Atletico Madrid gewinnt die Europa League 2012!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 10 Mai 2012.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Atletico Madrid ist der König von Europa. Zum zweiten mal innerhalb der letzten 3 Jahre gelang es dem Team von Trainer Simeone die UEFA EUROPA LEAGUE zu gewinnen. In der ausverkauften National-Arena von Bukarest bezwang man den spanischen Liga-Konkurrenten Athletic Bilbao mit 3:0.

    20708Atletico Madrid (Foto: El coleccionista de instantes | cc by-sa)

    Atletico Madrid hat im Finale der Europa League Athletic Bilbao mit 3:0 geschlagen und sich damit den Pokal gesichert. Madrid legte dabei zu Beginn der Partie ein gehöriges Tempo vor und ging in der siebten Minute folgerichtig mit 1:0 in Führung, den Treffer erzielte der Kolumbianer Falcao.

    Doppelpack Falcao

    In der 34. Minute konnte der Stürmer seinen zweiten Treffer markieren: Die Basken verlieren den Ball am eigenen Strafraum.

    Turan schnappt sich das Leder und passt quer an den Fünf-Meter-Raum, wo Falcao goldrichtig steht und trocken zum 2:0 einnetzt. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabinen.

    Nach dem Seitenwechsel drückte Bilbao zwischenzeitlich auf den Anschlusstreffer, ein Tor gelang den Basken jedoch nicht mehr.

    Diego sorgt für Entscheidung

    Madrid machte es besser und erzielte in der 85. Minute den Treffer zum 3:0-Endstand: Diego nimmt den Ball auf Höhe der Mittellinie mit und setzt zum Solo an. Der Brasilianer umkurvt praktisch die komplette Hintermannschaft von Bilbao und vollendet aus gut sieben Metern sehenswert ins lange Eck.

    Es ist der zweite Triumph der Madrilenen in der Europa League nach 2010.

    dts Nachrichtenagentur, Soccer-Fans.de​