Artikel: Arjen Robben wird Vertrag beim FC Bayern verlängern

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 20 Januar 2012.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    18629Stürmer Arjen Robben wird seinen bis 2013 laufenden Vertrag beim Rekordmeister FC Bayern München vorzeitig verlängern. Das kündigte der Angreifer an, und ließ durchblicken, dass die Einigung zwischen ihm und dem FC Bayern nur noch eine Formalie sei.

    "Wenn es noch fünf oder zehn Vereine gäbe, die größer sind als Bayern, dann könnte man sagen: Okay, ich habe vielleicht noch ein Ziel. Aber der FC Bayern ist schon ganz oben, der Verein gehört zu den besten in der Welt", sagte der holländische Fußball-Nationalspieler in einem Interview mit der "Süddeutschen Zeitung" (Freitags-Ausgabe).

    Verlängerung eine Formalie

    Zudem betonte Robben zu den Verhandlungen: "Das ist eine Formalie."

    Robben war im August 2009 von Real Madrid zum FC Bayern gewechselt. Robben reagierte zudem auf Debatten, in denen ihm zum Ende der Bundesliga-Hinrunde zu viel Egoismus in seinem Spiel vorgehalten worden war.

    Kein Egoist

    "Wenn ich mal die falsche Wahl treffe, also zum Beispiel schieße statt zu passen - dann passiert das immer im Eifer des Gefechts", erklärte der 27-Jährige .

    "Das Tempo ist dann so hoch, dass man im Gewühl nicht immer die Übersicht behalten kann. Es ist nie Absicht!"

    Auch die Kritik an seinem introvertierten Torjubel wies Robben zurück.

    "Die Leute machen sich eben kein Bild davon, was es bedeutet, eine schwere Zeit hinter sich zu haben."

    Robben musste um Karriere fürchten

    Nach der WM 2010, von der er mit einem Muskelriss zurückgekehrt war, sei sogar ein Karriere-Ende nicht ausgeschlossen gewesen: "Die Ärzte haben schon gesagt, dass sie nichts garantieren können."

    Als größtes Ziel für die Rückrunde nennt Robben den Gewinn der Champions League.

    Ziel: Champions League gewinnen

    "Wir dürfen aber nicht nachlassen wie am Ende der Hinrunde; da hatte ich von außen den Eindruck, dass wir nicht mehr ganz so frisch waren", sagte der im Herbst lange verletzte Außenstürmer.

    Favorit auf den Titel bleibe jedoch der FC Barcelona: "Denn zu Barcelona ist es noch ein großer Schritt für uns. Da sind wir noch nicht."
    Foto Arjen Robben by Paulbkank under CC BY


    dts Nachrichtenagentur, Soccer-Fans