Artikel: 2 Spiele Sperre für Lukimya

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von To1989, 24 September 2012.

  1. To1989

    To1989 Active Member

    Beiträge:
    346
    Likes:
    3
    Am Sonntag kam es zum schnellsten Platzverweis in der aktuellen Bundesliga-Saison. Assani Lukimya war kaum auf dem Platz, da durfte er schon wieder in die Kabine. Nur 119 Sekunden nach seiner Einwechslung wurde der Neuzugang wieder vom Platz geschickt und das zurecht.

    22723
    Im Spiel gegen Stuttgart wurde der Verteidiger beim Stande von 2:2 in der 89. Minute für Junuzovic eingewechselt. Der Muskelmann sprang mit gestrecktem Bein frontal auf das Bein des Stuttgarters Niedermeier, was Schiri Winkelmann direkt mit Rot bestrafte.

    Heute wurde dann vom DFB-Sportgericht beschlossen, dass der 26-Jährige nun für 2 Spiele gesperrt wird. Damit kann Lukimya auf keinen Fall bei den Spielen gegen Freiburg und Bayern dabei sein. Sowohl die Bremer als auch der Spieler haben dem Urteil zugestimmt, womit es ab sofort offiziell ist.

    Mit Rene Klingbeil von Zweitligist Erzgebirge Aue wurde heute ein weiterer Übeltäter zu 2 Spielen Sperre verdonnert. Wegen rohen Spiels verurteilte das Sportgericht den 31-Jährigen, der in der 79. Minute des Spiels Aue gegen Aalen am Freitag von Schiri Markus Wingenbach vom Platz gestellt wurde.

    Weiß der Geier was den Bremer Lukimya bei seiner Aktion kurz vor Schluss geritten hat. Die kurze Bedenkzeit wird ihm sicherlich gut tun...