Angriff auf Schiedsrichter Stark

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 20 Juli 2007.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Bei der U-20 WM wurde der deutsche Schiedsrichter Wolfgang Stark von chilenischen Spielern, Fans und sogar dem Maskottchen der chilenischen Nationalelf angegriffen.
    und der hat auch mitgemischt:

    Das Terror Maskottchen :suspekt:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Hat jemand das Spiel gesehen und kann sagen, ob die "Kritik" am Schiri berechtigt ist?

    Sehr einsichtig sind die Chilenen nicht und den Trainer sollte man aufgrund seiner Aussage auf alle Fälle längerfristig aus dem Verkehr ziehen.
     
  4. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Da wird wohl die ganze Mannschaft auf längere Zeit gesperrt werden. In Dänemark war`s nur 1 Fan, hier haben anscheinend alle mitgemischt.

    1/2 Jahr Sperre ist da für alle locker drin. Oder wir machen`s gleich wie bei den Fans: 5 Jahre Stadionverbot weltweit. :zwinker: Dürfte so einige Karrieren beenden.
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Und das Terror Maskottchen sollte dem Fuchs zum Fraß vorgeworfen werden. :zahnluec:

    Aber im Ernst, da muss konsequent durchgegriffen werden, vor allem die Aussagen des Trainers nach der Rangelei gehen ja mal gar nicht. :suspekt:
     
  6. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Das Bild von dem Maskotchen das gerade abgeführt wird ist einfach lustig anzuschauen.:lachweg:

    Zum Thema: Die Spieler die sich daran beteilligten sind schon zu verurteilen,aber die Aussagen des Trainers bringen das Fass zum überlaufen.:motz:
     
  7. Bonnie

    Bonnie Lady Confused

    Beiträge:
    1.245
    Likes:
    0
    Die zeigen das Spiel gerade nochmal auf Eurosport. Acht gegen 10 Spieler ist schon heftig. Mal schauen wie es dort nach Abpfiff sein wird. Also ganz ohne Karten war es bei Argentinien nun auch wieder nicht (nun gut, haben halt nur gelbe bekommen)