Angewiedert vom Profi-Fußball - Spanier studiert lieber Geschichte

Dieses Thema im Forum "Fussball Stammtisch" wurde erstellt von André, 7 November 2013.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    44.122
    Likes:
    2.768
    "Je besser man den Fußball kennenlernt, desto klarer sieht man, dass sich alles nur ums Geld dreht. Das raubt dir alle Illusionen"

    24-Jähriger beendet Karriere

    Alle Achtung. 99% schwimmen da mit. Ich finde es klasse den Mut zu haben und sein eigenes Ding durchzuziehen. Geld ist eben nicht alles.
     
    Ostmiez gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.761
    Likes:
    1.064
    Okay...die Story ist ueber 2 Jahre alt...unnu ?
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    44.122
    Likes:
    2.768
    Ok wusste ich nicht. Habe ich gestern erst gesehen, aber ich denke er wäre heute mindestens genau so angewiedert wie vor 2 Jahren. :floet:
     
  5. Quarz

    Quarz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.692
    Likes:
    33
    Es gibt User, die nicht merken, dass ein Beitrag schon 6 Jahre alt ist und voller Demut Beileids- und Genesungswünsche aussprechen. Das nenne ich peinlich.
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.541
    Likes:
    3.225
    Angewiedert war er wohl deshalb, weil er wieder und wieder sehen musste, dass es immer das Gleiche ist - oder war er schlagartig angewidert? ;)
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.915
    Likes:
    2.770
    Wenn 10 Minuten schlagartig sind, dann war es schlagartig.