Amoklauf in Amerika

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 17 April 2007.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.740
    US Präsident Bush hat in seiner rede den Angehörigen der Opfer sein Bedauern mitgeteilt und in der gleichen Rede bekräftigt das jeder Amerikaner das Recht hat eine Waffe zu tragen.

    Und woanders habe ich gelesen das sich ein Vertreter der Waffenlobby sinnlich so geäußert haben soll:
    Die Amis brauchen mehr Waffen, denn hätte jeder Student eine Waffe, hätte ein anderer Student den Amokläufer ja schneller umlegen können! :vogel:

    Lächerliches Volk diese Amerikaner, und wir krieschen diesen selbsternannten Göttern der Menschheit in den Arsch!

    Frau Merkel wenn alles in Amerika so toll ist, dann will ich nun auch endlich das Recht auf mein eigenes AK47, meine Gatling gun, und meine Panzerfaust!

    Schließlich könnte hier auch mal jemand Amok laufen, und dann will ich der erste sein der diesen Spinner über den Haufen schießt, im Namen der Gerechtigkeit versteht sich. :zwinker:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. kl_trott

    kl_trott Rock'n'Roll, Baby

    Beiträge:
    369
    Likes:
    0
    Wär doch super. Dann können die sich schön alle gegenseitig über den Haufen schießen und das Problem wäre behoben. :top:

    Hey, dann hätten sogar die Terroristen nix mehr zu tun. Wär also tatsächlich mal 'ne Überlegung wert.. :motz:

    Mehr Macht für Hirnlose! Und mehr Waffen für ihre Wähler! :baseball:

    ...Schlimme Sache, der Amoklauf. Dass Hohlbrötchen Bush dermaßen taktlos daherredet, ist leider nichtmal eine Überraschung.. Der Waffenlobby kann man ohnehin nur wünschen, dass jeder einzelne irgendwann a) unter seinen Geldscheinen erstickt oder b) von 'ner bewaffneten Jugendbande überfallen wird.
     
  4. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0
    Es war übrigens ein Südkoreaner.

    Auslöser war anscheinend ein Liebesdrama. :vogel:
    Hier mal n Bericht:
    Der Killer tötete, ohne ein Wort zu sagen - MSN Nachrichten


    Das Bush ein Vollidiot ist, bekräftigt er mal wieder mit dieser Aussage.
    :lachweg: lange nicht mehr so etwas blödes gehört. :vogel:
     
  5. kl_trott

    kl_trott Rock'n'Roll, Baby

    Beiträge:
    369
    Likes:
    0
    Aus Domis Quelle:

    Ähm... :vogel:

    Um mich in der Wortwahl nicht zu vergreifen: :motz: :aua: :aua: :aua: :aua: :aua: :aua:
     
  6. Pascal12

    Pascal12 ______

    Beiträge:
    2.200
    Likes:
    2
    Tragisch das soetwas immerwieder passiert. In so einem Ausmaß ist das soweit ich weiß noch nei vorgekommen.

    Mal sehn wielange es dauert, bis von "Fachleuten" wieder festgestellt wird, dass der Grund wiedereinmal KILLERspiele waren und eine solche Tat selbstverständlich keine sozialen oder andere gesellschaftlichen Ursachen hat.
     
  7. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0
    Hab vorhin n Bericht auf RTL II bei den 20 Uhr Nachrichten gesehen. Abnormal dass sich dort jeder ohne Waffenschein ne Knarre zulegen kann, sogar Kinder wenn sie eine Einverständniserklärung der Eltern haben. Durch dieses Geschäft werden jährlich Milliarden von Umsätzen gemacht. :vogel:
     
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.473
    Likes:
    1.247
    :floet:
    Wenn etwas immer wieder passiert, ist der Begriff "Tragik" aber ziemlich fehl am Platz.

    Ich finde es einigermassen gemütlich. Man muss gar nicht mehr diskutieren, man kann einfach die Columbine-Schublade aufmachen. :huhu: Wenn mich jemand vorgestern gefragt hätte: "In welchem Land gibt es den nächsten Amoklauf an einer Uni oder Schule mit mehr als 30 Toten?" ich hätte wohl nicht sehr falsch gelegen.

    Gibt's jetzt ein Sequel vom Moore?
     
  9. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.473
    Likes:
    1.247
    :top:
     
  10. ERFC1902

    ERFC1902 Well-Known Member

    Beiträge:
    1.628
    Likes:
    0
    Ich bin noch immer sprachlos, aber mit solchen Waffengesetze bekommt man natürlich auch Probleme... Die führen unsere Welt:gruebel:
     
  11. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Amok-Lauf auch jederzeit in Deutschland möglich!

    Aber in D-Land wurde ja wenigstens ein entsprechendes Formular eingeführt. ich frage mich, warum es das nicht in Amerika gibt.:gruebel:
    Amokformular
     
  12. ehde

    ehde Active Member

    Beiträge:
    132
    Likes:
    0
    Zehn Monate altes Baby bekam US-Waffenlizenz

    Foto: AP
    Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten können zuweilen sehr kuriose Dinge passieren. So geschehen dieser Tage in Chicago. Bubba Ludwig, 68,8 Zentimeter groß und neun Kilo schwer ist Besitzer einer Waffenlizenz. Sein Vater hatte einen entsprechenden Antrag gestellt. Sein Großvater schenkte dem Enkel zum Geburtstag eine Schrotflinte.

    Die Waffenlizenzen müssen im Staat Illinois von allen Bürgern ausgefüllt werden, damit soll verhindert werden, dass Waffen in die Hände von Kriminellen gelangen. Also ließ der Vater seinen Sohn eine Unterschrift auf den Antrag kritzeln. Nachdem es in Illinois keine Altersbeschränkungen gibt, war das kein großes Problem. Um die Öffentlichkeit zu beruhigen, ließ die Familie verlauten, dass Bubba seine Waffe erst mit 14 bekommen werde.