Alemannia Aachen Thread

Dieses Thema im Forum "3. Liga & Amateure" wurde erstellt von aachener, 9 Juni 2015.

  1. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    14
    Nach dem leider verpassten Aufstieg, aber trotzdem einer Saison, die viel Spaß gemacht hat, geht nun der Blick Richtung erneuten Angriff auf die 3. Liga.

    Christian Benbennek wird der neue Trainer.

    5 Neuzugängen (Florian Rüter (Rödinghausen), Philipp Gödde (Kray), Nils Winter (Neumünster), Felix Korb (U23), Shpend Hasani (U19)) stehen 9 Abgänge gegenüber (Lejan, Brauweiler, Fukudome, Wirtz, Abel, Opper, Garcia, Duspara, Behrens).

    17 Spieler stehen bislang für die neue Saison fest, 7 sollen bestenfalls noch her bis zum Trainingsauftakt am 20.06.

    Positiv, dass Dominik Ernst bleibt, Hoffmann zieht hoffentlich noch nach.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    309
    Likes:
    30
    Ich bin optimstisch, dass wir in der nächsten Saison wieder oben mitspielen werden.
    Grüsse aus Faro. Sagres läuft gut. :prost2:
     
  4. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    14
    Der Vertrag von Tim Lünenbach (22) wurde um ein Jahr verlängert.

    http://www.alemannia-aachen.de/aktu...mannia-verlaengert-mit-Tim-Luenenbach-22866t/

    Torhüter Philip Sprint (21) wechselt von Hertha BSC II nach Aachen.

    Profil: http://www.transfermarkt.de/philip-sprint/profil/spieler/93869

    Abwehrspieler Jannik Löhden (25) von Viktoria Köln wurde verpflichtet.

    Profil: http://www.transfermarkt.de/jannik-lohden/profil/spieler/100428
     
  5. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    14
    1:0 zum Auftakt in Ahlen, immerhin. Da hatte RWE schon nen schlechteren Tag...
     
  6. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    14
    Kurz vor dem ersten Heimspiel letztes Wochenende gab man den Verkauf von 4.031 Dauerkarten bekannt. [​IMG]
     
  7. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    309
    Likes:
    30
    Gar nicht mal so schlecht für 4. Liga. Auch die Zuschauerzahl (13.000) im ersten Heimspiel gegen Güllebach II kann sich sehen lassen. Leider musste man sich mit einem Unentschieden zufrieden geben. Statt des fälligen 2:0 kriegen wir kurz vor Ende den Ausgleich. Kommt mir aus der letzten Saison bekannt vor. Letztendlich ist aber das 1:1 gerecht, da der Gegner in der ersten Halbzeit besser war und das 1:0 für Alemannia aus heiterem Himmel fiel. In der zweiten Halbzeit hat Alemannia den Gästen aber klar den Schneid abgekauft, leider aber die Chancen zum Schließen des Sacks nicht genutzt.
     
  8. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    14
    Sahin Dagistan geht nach einem Jahr wieder nach Wegberg zurück.

    Er hat ja nie wirklich eine Chance bekommen, sich zu beweisen...
     
  9. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    14
    Oberhausen - Aachen 1:4 (0:2)

    Heute gelang der höchste Alemannia-Sieg in OB überhaupt.

    Es war einer von gerade mal 5 Siegen in Oberhausen seit 1947.

    Das macht Tabellenplatz 4 mit 3 Punkten Rückstand auf Rödinghausen, aber noch ein Spiel weniger.
     
    Litti gefällt das.
  10. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    309
    Likes:
    30
    "Aachen ist wie ein Titelkandidat aufgetreten und hat das Spiel hochverdient gewonnen. Der Gegner war einfach besser, vor dieser Leistung muss man den Hut ziehen".

    sagte der Trainer von RWO in der PK.

    Immer schön bescheiden bleiben, wir sind erst am Anfang der Saison.
     
  11. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    14
    1:0-Duselsieg gegen Kray vor 9400 Zuschauern.

    Wie man nach dem super Spiel gegen RWO so abfallen kann, ist mir ein Rätsel...
     
  12. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    309
    Likes:
    30
    Die ersten 20min waren doch super. Das Spiel hätte bis dahin schon entschieden sein können, leider wurden beste Chancen wieder versiebt. Warum man aus nicht ersichtlichen Gründen nach 20min abkackt und gegen so eine schwache Mannschaft am Ende noch zittern muss, ist tatsächlich rätselhaft.
     
  13. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    14
    1:0 gewonnen am Samstag in Dortmund, über die Leistung legen wir lieber den Mantel des Schweigens.
     
  14. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    309
    Likes:
    30

    Und? 5 Spiele, 13 Punkte, darunter drei Gegner, die (angeblich) zu den Mitfavoriten auf Platz 1 zählen. Was willste mehr? Ist mir sowas von schnuppe, wie wir aus dieser Drecksliga rauskommen. RWE hat übrigens gestern 0:3 gegen Wattenscheid verloren. Frag die mal.
     
  15. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    14
    Morgen gibt es dann das nächste Krampfspiel gegen Wiedenbrück.

    @Marcos : Du hast sicherlich recht, aber immer geht das mit so einer Leistung auch nicht gut, es ist komisch, dass wir es im Gegensatz zur Konkurrenz nicht schaffen, mal einen Abstiegskandidaten aus dem Stadion zu schießen wo man klar sieht, wer in der Tabelle oben steht und wer unten steht, genau dieser Angsthasenfußball mit den vielen Remis hat uns letzte Saison die Meisterschaft gekostet.

    Im Gegensatz zur Konkurrenz tun wir uns gegen tiefstehende Mannschaften schwer...
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 September 2015
  16. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    309
    Likes:
    30
    Abwarten.

    Ja, in der Offensive haperst immer noch. Selbst gegen unterklassige Teams im FVM Pokal gibt es selten deutliche Ergebnisse. Leider gab es diesbezüglich auch keine Verstärkung. Trotzdem bleibe ich dabei, mit Schönspielerei kann man sich nichts kaufen. Die Ergebnisse müssen stimmen. Und die stimmen nun mal. Und, dass die Mannschaft es besser kann, hat sie gegen RWO, 1 Halbzeit gegen Güllebach und 20min gegen Kray gezeigt. Das war nämlich durchaus schwungvoll und erquickend.

    Im Gegensatz zur Konkurrenz haben wir mehr Punkte.
     
  17. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    14
    3:0 gewonnen, das war souverän heute.:top:

    Dienstag gibt es dann hoffentlich die Tabellenführung.
     
  18. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    14
    Am Samstag um 14 Uhr geht es am 11. Spieltag Zuhause gegen den Aufsteiger Erndtebrück. Der nur noch 6. gegen den 17. der Tabelle.

    Nach 3 Niederlagen in Folge stehen wir schon wieder unter Druck. Der Gegner ließ zuletzt mit 2 Remis gegen Viktoria Köln und in Lotte aufhorchen. Also kein Grund, die auf die leichte Schulter zu nehmen.

    Wird das Spiel nicht gewonnen, dürften Klitzpera und Benbennek langsam unangenehme Tage bevorstehen. Denn nach 9 Spielen hat sich die Mannschaft immer noch nicht gefunden. Die Stürmer sind erschreckend harmlos. Der Toptorschütze aus der letzten Saison, Graudenz, ist immernoch ohne Torerfolg.

    Nimmt man die letzte Saison zumMaßstab, ist bisher nix besser geworden, eher stagniert die Entwicklung. Wie ein Aufstiegskandidat ist man bislang nur in Oberhausen aufgetreten.

    Die Zuschauerzahl dürfte allenfalls 7.000 betragen.
     
    Marcos gefällt das.
  19. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    309
    Likes:
    30
    Man hat sich von den Ergebnissen und dem guten Spiel in OB blenden lassen. Auch nach 8 Spielen passt nichts, die Mannschaft spielt unter aller Sau. Vorne, wie hinten, eigentlich in allen Mannschaftsteilen scheiße. Schlechter und uneingespielter als letzte Saison, obwohl teilweise 7 Stammspieler der letzten Saison auf dem Platz stehen. Das ist mir ein Rätsel.
    Das wird Zuschauer kosten, tippe Samstag auf weniger als 7000. Wenn wir nicht gewinnen brennt der Baum, soviel steht jetzt schon fest.
     
  20. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    14
    2:2 gegen Erndtebrück vor nur noch 6800 Zuschauern, so fährt der Zug Richtung 3.Liga wieder mal ohne uns ab...

    Die beiden sportlich Verantwortlichen in Person von Klitzpera und Benbennek fahren den Karren gerade vor die Wand.
     
  21. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    309
    Likes:
    30
    Bravo! Auch wenn unserer Tore eher reingespolpert waren, immerhin gegen eine starken Aufsteiger ein Punkt erkämpft. Und: Klare Steigerung gegenüber den letzten Spielen, immerhin waren ein paar wenige lichte Momente da. Außerdem positiv: Mangels Andrang ging es an den Bier und Snackbuden reibungslos und super schnell zu! Auch auf den Toiletten nix los.

    Also: Auf weitere schöne Jahre in der RL West. Der Aufstiegszug fährt nämlich ohne uns, denn ein nachbessern in der Winterpause dürfte mangels Kohle ausfallen. Ich spende jedenfalls nix mehr! Ehrlich gesagt hatte ich schon lange nicht mehr so gestrichen die Schnauze voll wie jetzt.

    Trotzdem soll man bei aller Kritik bezüglich Klizpera sachlich bleiben, konnte ja keiner wissen, dass z. b. Gödde und Maier im Sturm absolute Nieten sind. Und mit Staffeldt und Demai haben wir eigentlich zwei echte Granaten im Mittelfeld, die leider ebenfalls z. Zt. nicht funzen. Und für die Abgänge der etablierten Verteidiger Hoffman und Lejan kann er auch nichts, weil deren Verträge ausliefen und sie nun höherklassig spielen können.

    Bei Trainer Benbenneck frage ich mich allerdings, was der die ganz Woche über macht und üben lässt, welchen Plan er hat und wie er die Mannschaft einstellt. Also ich kann da keine Struktur erkennen. Der scheint mir die Oberniete aller Nieten zu sein. Dafür ist Klitzpera aber sehr wohl verantwortlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 September 2015
  22. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    14
    Samstag 03.10.2015 - 14 Uhr - Lohrheidestadion

    12. Spieltag RL West

    SG Wattenscheid 09 (6.) - Alemannia Aachen (8.)

    *kopierter text ohne quellenangabe entfernt - holgy*
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3 Oktober 2015
  23. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    14
    3:1 Wattenscheid nach 60 Minuten
     
  24. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    14
    Schluss. 1:3 verloren.

    8 Punkte Rückstand nach oben, 7 Punkte Abstand nach unten, somit darf erst mal nach unten geschaut werden.

    Danke an unsere inkompetenten Vollidioten in der sportlichen Leitung und im Aufsichtsrat, die binnen Monaten wieder alles kaputtzumachen scheinen, was über ein Jahr aufgebaut wurde...
     
  25. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    309
    Likes:
    30
    Nicht doch, wer wird denn Unfrieden und Zwietracht säen wollen. Man sollte nicht so tun, als würde Alemannia gegen den Abstieg spielen. Die Kritik ist unangebracht, die Mannschaft braucht noch Zeit. Außerdem hat das Trainerteam heute mit Sicherheit neue Fortschritte gesehen. Im nächsten Spiel wird es besser, versprochen.

    Oder im übernächsten, oder überübernächsten. Irgendwann halt, wenn der Trainer, oder was der Typ auch immer darstellen soll, mal einen Plan hat.
     
  26. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    14
    3:1-Sieg gegen Wegberg-Beeck, worauf man sich aber nix einzubilden braucht ob der Harmlosigkeit des abgeschlagenen Tabellenletzten, der bei schlechterer Chancenverwertung unsererseits sogar noch nen Punkt mitgenommen hätte.

    Nun 7 Punkte nach unten, damit kann man erstmal durchatmen.
     
  27. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    14
    Samstag, 31.10.2015, 14:05 Uhr - Tivoli (live im WDR)

    15. Spieltag Regionalliga West

    Alemannia Aachen (8.) - Rot-Weiss Essen (10.)

    Tabellenstand Aachen: 8. Platz, 13 Spiele, 6 Siege, 2 Unentschieden, 5 Niederlagen, 19:14 Tore, 20 Punkte
    Tabellenstand Essen: 10. Platz, 13 Spiele, 5 Siege, 3 Unentschieden, 5 Niederlagen, 21:20 Tore, 18 Punkte
    Heimbilanz Aachen: 9. Platz, 7 Spiele, 3 Siege, 2 Unentschieden, 2 Niederlagen, 11:7 Tore, 11 Punkte
    Auswärtsbilanz Essen: 18. Platz, 6 Spiele, 1 Sieg, 1 Unentschieden, 4 Niederlagen, 4:12 Tore, 4 Punkte
    Gesamtbilanz gegen Essen: 76 Spiele, 26 Siege, 15 Unentschieden, 35 Niederlagen, 97:124 Tore
    Heimbilanz gegen Essen: 38 Spiele, 20 Siege, 10 Unentschieden, 8 Niederlagen, 61:37 Tore
    Tendenz Aachen letzte 5 Spiele: NUNSN
    Tendenz Essen letzte 5 Spiele: SUUNS

    Letzte 5 Spiele:
    07.02.2015: Alemannia Aachen - Rot-Weiss Essen 1:0 (1:0)
    16.08.2014: Rot-Weiss Essen - Alemannia Aachen 1:1 (1:0)
    22.02.2014: Alemannia Aachen - Rot-Weiss Essen 3:0 (1:0)
    23.08.2013: Rot-Weiss Essen - Alemannia Aachen 2:0 (1:0)
    22.04.2005: Rot-Weiss Essen - Alemannia Aachen 0:2 (0:1)
     
  28. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    309
    Likes:
    30
    Meinetwegen können wir (hoch) verlieren, vielleicht hat dann das Trauerspiel um diesen unfähigen Trainer endlich ein Ende. Ich befürchte aber weiterhin das Schweigen im Walde von den Verantwortlichen. Ist der Verein handlungsunfähig oder warum sagt niemand was zur derzeitigen desolaten Situation? Außer Spielersuspendierungen am laufenden Band hört man ja nichts. Geballte Unfähigkeit auf allen Ebenen. Die kalkulierten 8500 Zuschauer werden wir in dieser Saison nie und nimmer erreichen, das bedeutet erneut Defizit. Arme Alemannia.
    Seit den 90er habe ich kaum ein Heimspiel verpasst und eigentlich bislang undenkbar, aber das innerliche loslösen von Alemannia rückt langsam aber sicher näher, über das, was hier in den letzten Monaten los ist.
    Kein Bock auf das Spiel gegen RWE und beim letzten Sieg gegen Wegberg bin ich beim Torjubel nicht mal aufgestanden. Gleichgültigkeit hat sich eingestellt.
     
  29. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    309
    Likes:
    30
    Geil! 0:6 Klatsche bei V. Köln. Rumpelfußball de Luxe. Time to say goodbye für Luftpumpe und Nichtskönner Benbennek.
     
  30. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    14
    Samstag, 05.12.2015, 14:00 Uhr - Tivoli

    19. Spieltag Regionalliga West

    Alemannia Aachen (6.) - Sportfreunde Lotte (1.)

    Tabellenstand Aachen: 6. Platz, 17 Spiele, 8 Siege, 2 Unentschieden, 7 Niederlagen, 25:23 Tore, 26 Punkte
    Tabellenstand Lotte: 1. Platz, 17 Spiele, 11 Siege, 4 Unentschieden, 2 Niederlagen, 33:16 Tore, 37 Punkte
    Heimbilanz Aachen: 7. Platz, 9 Spiele, 5 Siege, 2 Unentschieden, 2 Niederlagen, 16:7 Tore, 17 Punkte
    Auswärtsbilanz Lotte: 7. Platz, 8 Spiele, 3 Siege, 3 Unentschieden, 2 Niederlagen, 14:12 Tore, 12 Punkte
    Gesamtbilanz gegen Lotte: 4 Spiele, 3 Unentschieden, 1 Niederlage, 5:6 Tore
    Heimbilanz gegen Lotte: 2 Spiele, 1 Unentschieden, 1 Niederlage, 2:3 Tore
    Tendenz Aachen letzte 5 Spiele: NSNSN
    Tendenz Lotte letzte 5 Spiele: SSUNS

    Letzte 4 Pflichtspiele:
    01.03.2015 Sportfreunde Lotte - Alemannia Aachen 2:2 (1:0)
    08.09.2014 Alemannia Aachen - Sportfreunde Lotte 1:1 (0:0)
    04.03.2014 Sportfreunde Lotte - Alemannia Aachen 1:1 (1:1)
    31.08.2013 Alemannia Aachen - Sportfreunde Lotte 1:2 (1:0)
     
  31. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    14
    Wir treten heute mit dem letzten Aufgebot an, es gibt 8 Verletzte, 3 Spieler aus der Zwoten stehen im Kader für heute, die ja bekanntlich in der Mittelrheinliga auf einem Abstiegsplatz stehen.

    Ich denke ein Punkt heute wäre schon ein Erfolg, traurig genug.