Alemannia Aachen - FC Bayern

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von the fouler, 15 Februar 2007.

  1. Achim

    Achim Moderator Moderator

    Beiträge:
    7.660
    Likes:
    439
    Mensch bin ich froh wenn diese Saison zu Ende ist, man kann als Bayern Fan nur hofendas es zur neuen Saison besser wird:floet:

    Ich kann mir das lustlose Getippse nicht mehr ansehen, hab gestern echt versucht mir das Spiel zwischendurch schön zu saufen, aber noch nicht mal das hat geholfen.

    Wenn ich seh wie ein angeblicher Stürmer Santa Cruz(das war mal mein Lieblingsspieler:floet: ) so amateurhaft die besten Chancen in den Sand setzt fällt mir nicht mehr ein Unfassbar!:motz:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Weibsbuid

    Weibsbuid Konsumentin

    Beiträge:
    552
    Likes:
    0
    naja da war er ja ned der einzige..poldi und roy vorbei ham auch noch ihr übriges dazugetan.

    was mich viel mehr ärgert is die art und weise wie die spieler damit umgehn. total emotionslos... da kahn is der einzige der sich echt drüber aufregt. die andren versinken im selbstmitleid. schrecklich...
     
  4. Feuerkerk

    Feuerkerk M.D.

    Beiträge:
    316
    Likes:
    0
    Durchaus nicht, aber das Minimalziel der Bayern ist die Qualifikation für die Qualifikation für die Champions League - und das gerät (und geriet unter Magaths Führung) immer weiter aus den Augen.
     
  5. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.592
    Likes:
    414
    Ist schon erschreckend was die zusammenkicken, Aachen war ja nun nicht wirklich überragend, und trotzedem schaffen es die Bayern nicht ein Tor zu schießen, echt grausam.

    So langsam sollte man aber aufwachen, Nürnberg kommt mit Riesenschritten immer näher, nach vorne wird der Abstand immer größer. Nur irgendwie hat man nicht das Gefühl dass es besser wird.