Alemannia Aachen 2013/14: Alles auf Anfang!

Dieses Thema im Forum "3. Liga & Amateure" wurde erstellt von aachener, 23 Januar 2014.

  1. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    506
    Likes:
    14
    Nach dem Ende der Insolvenz können wir uns endlich wieder aufs sportliche Geschehen konzentrieren, gegen den Spitzenreiter aus Köln am Samstag wäre ich bereits mit einem Remis zufrieden.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Finanziell steht alles auf Anfang. Sportlich aber erst in der nächsten Saison.
    Wie man heute gesehen hat, wird es mit dieser Truppe schwer genug, die Klasse zu halten. Das war (wieder mal) weniger als mangelhaft, in allen Manschaftsteilen.
     
  4. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    506
    Likes:
    14
    Heute endlich einen wichtigen Sieg eingefahren, mit 2:0 in Verl.

    Aus 2 Chancen machten wir 2 Tore, auch sehr ungewöhnlich.
     
  5. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Heute vor zehn Jahren. 04.02.04, ca. 22:15 Uhr. Ach, war das schön.......



    Danach folgte der Höhenflug. Pokalfinale im Mai, Teilnahme am UEFA-Pokal bis unter die letzten 32 und der Aufstieg in die BuLi.
    Und nu?! Wat en Dreck. Kaum zu glauben.

    R. I. P. Jörg Berger.
     
    Ostmiez gefällt das.
  6. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    506
    Likes:
    14
    Ja, da kriegt man nur noch mehr Wut, wenn man an diese Zeiten zurückdenkt.

    Damals war man froh, endlich in der 1.Liga zu sein, heute geht's gegen den Abstieg in die Mittelrheinliga. Ich wäre schon froh, wenn wir wieder in die 3.Liga und damit in den Profifußball zurückkehren würden.
     
  7. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    506
    Likes:
    14
    Am Ende hat man mit dieser Rumpftruppe locker die Klasse gehalten. Damit kann man mehr als zufrieden sein nach der ganzen Scheiße in den letzten 3 Jahren.
     
  8. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    309
    Likes:
    30
    Meinst wohl Rumpel-, statt Rumpftruppe. Das Beste ist doch, dass die Kacksaison vorbei ist und man sich vorerst nicht mehr alle 14 Tage zum Tivoli quälen muss.
    Nun dürfen wir träumen, dass nächste Saison alles besser wird, tolle Spieler kommen und es wieder bergauf geht.
    Wie gesagt: Träumen.
     
  9. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Den Verein mit DK und Mitgliedschaft zu unterstützen, ist (noch) selbstverständlich. Auch wenn es tatsächlich mittlerweile viel Kraft kostet sich Samstags zum Tivoli aufzuraffen. Fakt ist auch, dass ich mir nicht nochmal, wie in den 90ern, 9 Jahre Amateurfussball antun werde, jedenfalls nicht mit einer DK. Ich befürchte, dass hier alles bleibt wie es ist und es immer war. Bei uns ist nach dem Skandal vor dem Skandal. Warten wir mal die nächsten zwei, drei, vier Jahre ab.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Mai 2014
  10. most wanted

    most wanted Guest

    ein absolutes Traditionsduell Alemannia- RWE

    schön das der WDR live am Tivoli ist
     
  11. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    309
    Likes:
    30
    Tivoli ist übrigens mit 30.000 ausverkauft. Alemannia spielt wieder guten Fußball und man darf sogar vom Aufstieg träumen. Das war vor der Saison Wunschdenken.

     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Februar 2015
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Und wieder mal finacial unfair play: Die Stadt Aachen "kauft" das Tivoli und übernimmt damit alle finanziellen Verpflichtungen und rettet so die Alemannia. Steuergeldverschwendung und Verarschung der seriös wirtschaftenden Vereine.

    http://www.kicker.de/news/fussball/...-aachen-kauft-tivoli---und-erntet-kritik.html
     
  13. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    309
    Likes:
    30
    Ach, da muss man aber jetzt nicht unbedingt mit dem Finger auf die Alemannia zeigen. Gibt ja reichliche Vereine, die sich auf Kosten des Steuerzahlers ne neue Bude bauten oder sich anderweitig durchwurschteln.
    Scheinst ja ziemlich angepisst zu sein, ob des Alemannia Siegs heute, dass du umgehend mit so einem Empörerbeitrag aufwartest. Gut so.
     
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.246
    Ist wie mit dem IS. Weil es anderswo auch scheisse ist, darf man doch in Aachen nix kritisieren.
    Erstmal vor der eigenen Haustür, undsoweiterblablabla...
    Deswegen wurde doch auf alle möglichen Vereine gezeigt, eben weil es nicht neu ist. Es gibt genügend threads in diesem Forum. Jetzt ist halt Alemannia dran, und das mit Recht. Und deswegen darf man zeigen, muss man sogar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Februar 2015
  15. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    309
    Likes:
    30
    Selbst dein geschwollenes Gesülze kann meine gute Laune nicht ansatzweise beeinträchtigen. Vor mir aus,........isses halt ein großes Unrecht, macht doch eine Bürgerinitiative gegen Steuergeldverschwendung im Fall Alemannia Aachen auf. Oder verteilt Flyer in irgendwelchen Szenekneipen. Oder, weiß der Teufel was.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Februar 2015
  16. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.246
    Nö, reicht mir eigentlich das hier zu schreiben.
    Viel wichtiger ist mir das nicht. Und außerdem kümmern sich ja schon andere drum.
    Was sagen eigentlich die Kameraden dazu, wenn die Stadt das Geld doch viel besser für deutsche Familien....

    Geschwollen? Was war denn daran bitte geschwollen?
     
  17. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    309
    Likes:
    30
    Genau wie ich, weniger gut. Aber immer noch besser, als ein neues 50 Mio. Stadion abreißen und den Verein auflösen. Das wäre nämlich Lösung B gewesen und wude von manchem tatsächlich in Betracht gezogen. Ob das besser gewesen wäre? :weißnich:
     
  18. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    309
    Likes:
    30
    Genau, weil es oft üblich ist, Steuergelder von Stadt u. Land zu kassieren, ist es kein unfair play, wie es der werte Holgy schrieb, sondern quasi Gleichstellung.
     
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.246
    Geil, den muss ich mir merken.
    Könnte vom Hoeneß sein.
     
  20. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    506
    Likes:
    14
    Gestern 4:0 in Düsseldorf gewonnen, 3. Liga wir kommen!:D
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Nicht schlecht für einen Verein, der eigentlich pleite ist. Werden die Geschenke aus Steuergeldern denn irgendwann zurückgezahlt? Eher wird wohl Uli Hoeness Ehrenpräsident bei der Alemannia...
     
  22. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    506
    Likes:
    14
    Keine Ahnung, geh zu den Verantwortlichen der Stadt, wenn du was zu meckern hast und müll jetzt nicht den Thread hiermit voll, schließlich haben wir Fans das nicht entschieden.

    Dafür sind wir hier die falschen Ansprechpartner.

    Sicher bräuchte es die Kohle für andere Sachen dringender, andererseits hätte die Stadt/Region eines seiner Aushängerschilder verloren, das will dann sicherlich auch keiner...

    Aber du bist bestimmt der Messias und hättest eine für alle Seiten glückliche Lösung gefunden nicht wahr?

    Dann hoffe ich mal für dich, dass dein Klub nicht in solche Nöte kommt und du dich dann selbst für etwas rechtfertigen musst wofür du nicht mal selbst verantwortlich bist.

    So das war es von mir zu diesem Thema.:huhu:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Februar 2015
    Marcos gefällt das.
  23. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Klar bin ich der Messias, wer denn sonst? :taetschel:

    Die Lösung ist doch einfach: Wenn 'ne Firma pleite geht, geht sie halt pleite und ist weg vom Fenster. Ansonsten ist es Wettbewerbsverzerrung und eine Verarschung für die seriös wirtschaftende Konkurrenz. In diesem Fall sind das die anderen Clubs der Liga. Es wäre dann der größte Hohn, wenn der Pleite-Club Aachen dann auch noch Aufstegen würde. Aber danach sieht es ja leider aus...
     
  24. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    506
    Likes:
    14
    Wir sind aber mittlerweile schuldenfrei, nur zur Information. Und die Leute, die damals alles verbockt haben, sind nicht mehr da.

    Und ja nur um dein dummes Gesicht zu sehen, hoffentlich steigen wir auf.

    No One Likes Us, We Don’t Care :keks:

    Du bist doch Gladbacher oder? Hasse ich auch wie die Pest, wünsche denen auch den Bankrott an den Hals, also haben wir da schon eins gemeinsam.:top:
     
    Marcos gefällt das.
  25. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Nö.

    Schuldenfrei? Klar, aber nicht durch eigenen Verdienst, sondern weil wir Steuerzahler euch Geld geschenk haben bzw. immer noch schenken. Geschenke, die andere Vereine nicht kriegen. Also Wettbewerbsverzerrung. Und eine Verarschung aller seriös wirtschaftetenden Clubs.

    Bis zu 1,6 Millionen Euro jährlich an Betriebskosten, Zinsen und Tilgung für das 2009 eröffnete Stadion, das 46 Millionen Euro gekostet hatte, muss die Stadt durch den Kauf übernehmen. (...) Deutliche Kritik an der Entscheidung kam vom Bund der Steuerzahler Nordrhein-Westfalen: "Für Landesbürgschaften und kommunale Unterstützung des Profi-Fußballs haben wir kein Verständnis", erklärte Sprecherin Andrea Defeld. So sei die Förderung des Profifußballs keine Aufgabe der öffentlichen Hand. Zudem habe bereits die Gestaltung der Infrastruktur rund um das Stadion die Stadt bereits Millionen gekostet. Nun stehe die Stadt kurz vor der Haushaltssicherung und überlege, wie wieder Geld in die Kasse komme. "Ausbaden muss das letztlich der Steuerzahler", so Defeld.

    http://www.kicker.de/news/fussball/...-aachen-kauft-tivoli---und-erntet-kritik.html
     
  26. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.691
    Likes:
    1.041
    Echt an der Zeit, dass wir diesen ganzen Sauhaufen an Belgien abtreten...
     
  27. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    309
    Likes:
    30
    Darauf ein dreifaches: Oche Alaaf, Alemannia Alaaf, Holgy Alaaf!

    Schöne Karnevalstage noch.

    :prost2:
     
  28. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Die armen Belgier!
     
  29. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.100
    Sorry liebe Alemannia Fans, erst werden die eigenen Fans Jahre lang verarscht und ein möglicher Aufstieg in die 1.Liga durch groteske Ergebnisse vermieden, dann steigt man auf und qualifiziert sich sogar für die EL, spielt eine ansehnliche Vorrunde in Liga 1, und plant dann einen Neubau des Tivolis. Ein bisserl Wahsinn steckt da schon hinter. Steigt dann doch noch wieder in Liga 2 ab. Rutscht dort immer weiter ins Hinterland der Tabelle um nach dem Abstieg in Liga 3 sich kurze Zeit später in der Regionalliga West wieder zu finden.
    Kofferaffäre, Insolvenzverfahren inklusive nun der Verkauf des Stadions an die Stadt Aachen - da von Hass auf Alemannia zu sprechen geht doch vollkommen an der Realität vorbei. Freut euch über den momentanen sportlichen Erfolg der vielleicht zum Aufstieg reicht aber beleidigt doch keine Kritiker die vollkommen zu Recht auf die Geschehnisse rund um Alemannia Aachen hinweisen.
    Und Holgy als Gladbacher zu bezeichnen ist schon arg beleidigend fast noch schlimmer als kleiner Scheißer!
     
  30. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    506
    Likes:
    14
    :D Ja keine Ahnung, dachte ich hätte @Holgy als Gladbacher im Kopf gehabt, so oft bin ich ja auch nicht unterwegs hier, sorry.

    Sicherlich wurde hier bis Ende 2013 viel Scheiße gebaut und das ist sicher noch nicht vergessen, ich würd auch lieber noch aufm alten Tivoli stehen, aber ich hab keinen Bock mehr in die Vergangenheit zu schauen, das neue Stadion steht jetzt nun mal, ich guck lieber in die Zukunft und die sieht bislang gar nicht so schlecht aus.

    Trotzdem darf man sich ja wohl noch an dem momentanen Erfolg erfreuen, dass es seit Anfang 2014 mal ruhig im Verein und Umfeld ist und zumindest momentan alles Hand und Fuß hat, wer weiß wie lange es noch anhält.

    Wenn wir durch die Insolvenz kaputt gegangen wären, hätte ich mich damit auch arrangieren können, wenn es unter dem Namen Alemannia einen Neuanfang in der Kreisliga gegeben hätte.

    Trotzdem sehe ich nicht ein mich für irgendwas rechtfertigen zu müssen, wo ich nicht dran schuld bin. Die derzeitigen Vereinsverantwortlichen versuchen zumindest das Image des Klubs wieder zu verbessern. Die Kritik kann man an die Stadtoberen richten.
     
  31. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    309
    Likes:
    30
    Hä, welcher Kritiker wurde wo beleidigt? Und wo bitteschön wurde der werte Holgy explizit als kleiner Scheißer bezeichnet? Die Kritik ist ja i. O. Allerdings hatte die Stadt gar keine andere Wahl. Und außerdem, sollte Alemannia jemals wieder im Profifußball spielen, wird man eher an Alemannia verdienen, als bezuschussen. Und wie bereits erwähnt, jibs ja reichlich Vereine, die mit Steuergeldern versorgt wurden/werden. Will gar nicht wissen, welche Steuergelder, die eigentlich für den sog. Aufbau Ost gedacht waren, in neue Stadien gesteckt und somit zweckentfremdet wurden. Von den Clubs in Rheinland Pfalz will ich gar nicht erst anfangen. Ein Finanzierungsmodell wie beispielsweise in Mainz, hätte uns auch gut gestanden. Das hätten wir auch auf die Kette bekommen. Ein bisschen Recherche und Hintergrundwissen würde im Fall Alemannia übrigens auch mal gut tun. Maulen und empören kann jeder.

    Und jep, wir freuen uns wie Bolle über den derzeitigen Erfolg. Hinter den Kulissen arbeiten zurzeit (endlich mal) richtig gute Leute. Deshalb bin ich bin mir sicher: Wir kommen wieder, und das kann Holgy so unfair Play finden wie er will.
     
    Litti gefällt das.