Aldi-Digicam: Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Dilbert, 4 August 2009.

  1. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Moin Moin!

    In Wacken ist ja leider mein Knipskasten verlorengegangen, deshalb brauche ich einen neuen. Nun gibt es bei Aldi nächste Woche eine Digitalkamera mit viel Zubehör zum ziemlich günstigen Preis.

    Aldi Nord: Medion Life E42005 10-Megapixel-Digitalkamera mit 3-fach-Zoom für 69 Euro - Computer-Nachrichten.de

    Hat jemand von euch Erfahrungen mit Aldi-Kameras? Lohnt sich die Anschaffung, oder sollte ich lieber etwas mehr Geld inne Hand nehmen? 10 Megapixel müssen es für mich nicht sein, 7 oder 8 reichen da völlig aus. Wichtig wären mir gute Bilder bei schwierigeren Lichtverhältnissen. Bei meiner alten Jenoptik konnte ich Bilder bei Nacht meist vergessen, wenn irgendwo eine Lichtquelle war, dann gab es nur verschwommene Flackergrütze.

    Sehr reich bin ich nicht, aber so um die 120 Euro könnte ich investieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 August 2009
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.946
    Likes:
    1.652
    Wenn Du noch ein wenig warten kannst, dann würde ich Dir empfehlen, auf die Aldicam zu verzichten und auf ein Sonderangebot für eine Panasonic Lumix zu warten. Die haben zumeist eine Leica-Optik ( unbedingt darauf achten! ) und machen ordentliche Bilder auch bei ungünstigen Bedingungen.

    In letzter Zeit habe ich öfters Saturn- oder MM-Angebote für Lumix-Kameras um die 120-130 Euro gesehen.

    Tipp: noch besser sind die Lumix mit 10-12fachem optischen Zoom. Aber die sind leider unter 200 nicht zu bekommen...

    Alternative zu Panasonic: Casio
     
  4. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Die hier: Panasonic DMC-LZ8EG-S Digitalkamera silber: Amazon.de: Kamera & Foto

    gibbet bei Real gerade für 119 Euro. Ich hab auch schon darüber nachgedacht, aber es sind eben 50 Piepen mehr.

    Ich brauche die wegen der Wacken-Bilder, da finden die besten Partys und Konzerte eben meist Nachts statt.

    Aber wenn du damit gute Erfahrungen hast, werde ich wohl mal hingurken. Es gibt dort auch eine von Polaroid, aber die hat einen Firmenakku, für den ich weit und breit keinen Ersatz gefunden habe. Ebensowenig wie Testberichte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 August 2009
  5. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.946
    Likes:
    1.652
    Die ist OK!

    Allerdings haben ALLE Digi-Cams in Kompaktbauweise ihre Schwierigkeiten bei Aufnahmen unter schwierigen Verhältnissen. Perfekt werden Nachtbilder damit nie. Das ist eben der entscheidende Nachteil gegenüber Kameras mit externem Blitz, der das Motiv wesentlich besser ausleuchtet.
    Dafür schleppt man als Digicam-Besitzer aber keine zentnerschwere Tasche durch die Gegend...
     
  6. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Och,mein Kumpel hat eine (die allerdings weit ausserhalb meiner Preisklasse ist), von deren Nachtbildern bin ich ziemlich begeistert.

    Hab mir die Panasonic gerade gekauft, erster Härtetest findet heute Abend auffer Bowlingbahn statt (und nein, ich werde nicht mit dem Knipskasten bowlen).
     
  7. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Scheisse, jetzt hab ich im ersten Moment doch tatschächlich "Nacktbilder" gelesen :zahnluec:
     
  8. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.946
    Likes:
    1.652
    Womit endgültig klar wäre, was Du dauernd im Kopp hast ... :zahnluec:
     
  9. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.946
    Likes:
    1.652
    @ Dilbert:

    wie sind die Bilder vom ersten Härtetest denn nun geworden?
     
  10. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Kann nicht klagen, aber was das Ding wirklich kann, werde ich wohl erst beim Lacrimosa-Konzert im September herausfinden.

    Wobei hoffentlich nicht die Linse platzt... eine der Vorgruppen ist *schüttel "Eisblume". :rolleyes:

    ´n bisschen langsam ist der Kasten, es dauert immer fünf Sekunden, bis man das nächste Bild aufnehmen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 August 2009
  11. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.946
    Likes:
    1.652
    Das liegt höchstwahrscheinlich an einer zu langsamen SD-Karte. Das Problem hatte ich auch. Seit ich die "alte" gegen eine moderne Ultra ausgetauscht habe, ist alles bestens.
     
  12. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Wir haben seit einem Jahr die Panasonic Lumix und sind hellauf begeistert.
    Vielleicht auch nur, weil man wirklich bei jeder Person irgendwelche Ungereimtheiten entdecken kann.
     
  13. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Da wollte ich mir vor dem Konzert eh ´ne neue anschaffen, die alte ist bald voll.

    Danke für den Tipp!
     
  14. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Hmpf,

    hab ´ne "Ultra"-Karte eingesetzt, das Ergebnis ist dasselbe. Fünf bis sechs Sekunden braucht die Kiste, bis man das nächste Bild knipsen kann.
     
  15. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.448
    Likes:
    1.247
    Du darfst halt nicht immer die ganze Karte zum entwickeln geben. :zahnluec: Nee im Ernst, das sollen schon welche gemacht haben.

    Aber das mit der Schnelligkeit ist nunmal ein Problem der unteren Preisklasse. Genauso wie Optik, Verschlusszeiten etc. Die glänzen vielleicht mit soundsoviel Megapixel, die die Kamera aber wegen anderer technischer Mängel gar nicht ausreizen kann. Bei Dunkelheit auf größere Entfernungen machen die nunmal naturgemäß irgendwann schlapp.

    Ich habe eine Olympus seit 2003 und bin damit immer noch sehr zufrieden. Obwohl die nur 3 MP und 3xZoom hat.
     
  16. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Ich hab bei Kloppenburg mal über 100 Bilder normal entwickeln lassen wollen. Das Problem war nur, dass irgendein Witzbold da schon vorher auf "Sofortdruck" geschaltet hatte. Während sich hinter mir also ´ne Warteschlange bis zum Haribo-Regal bildete, röterte der Fotoautomat da mal eben ca. ´ne halbe Stunde rum. Den dreifachen Preis einer Normalbestellung hat der Scheiss natürlich auch noch gekostet....

    Als die Kamera rauskam war der Preis bei 219 Euro, also so ganz billig isse nicht. So langsam lerne ich auch, bei welchem Licht man welche Einstellung nimmt (natürlich ist man viel zu faul die Bedienungsanleitung zu lesen... ´n bisschen rumtüfteln macht eh mehr Spass). Mit den Bildern an sich bin ich völlig zufrieden, die lange Wartezeit zwischen den Aufnahmen ist das einzge, was ich über die Kamera negativ anmerken kann. Ich hätte auch die mit zehn Megapixeln für 69 Euro bei Aldi kaufen können, aber irgendwas hat mich davon abgehalten... zumal ich diese Pixelanzahl selbst in diesem Leben nicht mehr benötigen werde.