Alaba bis Saisonende nach Hoffenheim verliehen?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Untouchable, 1 Januar 2011.

  1. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Na das ist doch mal was. Erst wechselt Luiz Gustavo zum FC Bayern, dann könnte dafür auch noch Alaba aufs Land ziehen. Angeblich für eine halbe Saison.
    Hier die Quelle:
    SPORT BILD erfuhr: Hoffenheim leiht Bayern-Talent Alaba aus - TSG 1899 HOFFENHEIM - Sport-Bild

    Fände ich nicht schlecht, jetzt noch Kraft verleihen und alles hat seine Ordnung. :top:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Kraft verleihen wäre absoluter Unsinn.

    1. würde man damit seinen aktuellen 2. TW abgeben
    2. läuft der Vertrag nur noch bis zum 30.06.2011
     
  4. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    1. Ob im recht unwahrscheinlichen Falle eines Butt-Ausfalls Sattelmaier oder Kraft da ist, ist auch egal.
    2. Verträge kann man verlängern.
     
  5. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    1. Ansichtssache.
    2. Dazu gehören 2 Personen und Kraft hat ja schon gesagt: kommt Neuer, verlängert er nicht.
     
  6. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Zu 2.
    Wenn Neuer kommt, braucht man Kraft auch nicht verleihen. Würde keinen Sinn machen, ich gehe aber von einem Verbleib Neuers in Gelsenkirchen aus, bzw hoffe ich darauf.
     
  7. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Angenommen NEUER bleibt in Gelsenkirchen oder wechselt zu ManU (Hauptsache: nicht zum FC B): welchen Sinn macht es dann, KRAFT für 6 Monate zu verleihen, sodass das Trainerteam seine Leistungen nicht wirklich beurteilen kann ?

    Und: wohin sollte Kraft für 6 Monate als definitive Nummer EINS ausgeliehen werden ?
     
  8. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Es hätte den Sinn, dass Kraft Spielpraxis bekommt, die er bei seinem aktuellen Verein nicht bekommen kann. Wie auch bei Alaba.

    Welcher Verein? Ja, das wäre dann ein Punkt, den Nerlinger noch klären müsste. Den Rest hab ich ja schon erledigt. ;)
     
  9. Bayern-Fan94

    Bayern-Fan94 Member

    Beiträge:
    362
    Likes:
    0
    Es wäre ein kein Verein in der ersten Bundeskiga weil so gut wie keiner wie München das Experiment wagt mit so einem jungen Torhüter bestensfalls zweite Liga
    und dritte kommt nicht in Frage da könne er gleich in der Amatuer Mannschaft spielen