AG-Stollen auf Asche

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von pro, 28 Juni 2011.

  1. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    Ich möchte mir für diese Saison neben normalen FG-Schuhen noch ein 2. Paar zulegen, weil ich dieses Jahr oft auf Kunstrasen spielen werde.

    Deswegen soll noch ein AG (Artificial Grass - Kunstrasen) -Paar her.
    Mein Verein spielt im Winter aber immer auf Asche, ich würde dann gerne die AG-Schuhe auch auf Asche benutzen, weil mir die FG´s immer etwas zu lang sind und mit Tausendfüßlern komme ich nicht klar auf Asche, rutsche immer weg.

    Sind AG-Stollen auch für Asche geeignet?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Dee

    Dee Member

    Beiträge:
    125
    Likes:
    0
    Nein denke mit den AG Stollen wirst du auf Asche auch viel rutschen und die Stollen werden sich ziemlich schnell abnutzen.

    Warum spielst du nicht mit deinen FG Stollen auf Asche? Ok ich finde Tausendfüssler am besten, aber FG finde ich auf Asche nicht schlecht. Du rutscht auf jeden Fall nicht mehr und so hoch ist es nicht.
     
  4. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    ich tendiere leider zum schnellen Umknicken, deswegen ist es mir mit FG Stollen zu gefährlich...

    Wieso meinst du denn, dass man mit AG schnell rutschen wird? Ein Kumpel von mir spielt Ag auf Asche, er meint, dass er nur gute Erfahrungen gemacht hat. Allerdings hab ich halt keine persönliche Erfahrung damit...

    Oder wären HG Stollen zu empfehlen?


    €: du sagst, dass du Tausenfüßler am besten findest. AG Stollen haben ja mehr Profil als TF's. Deshalb sollte man mit AG doch nicht rutschen, oder?

    Mein Problem ist halt, dass ich Schuhe für Kunstrasen und Asche suche (vermehrt Asche, weil wir im Winter darauf trainieren werden)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Juni 2011
  5. Dee

    Dee Member

    Beiträge:
    125
    Likes:
    0
    Dann finde ich den mit HG Profil am besten geeignet. Der Tausendfüssler hat auch sehr guten Grip auf dem Kunstrasen und man rutscht nur bei Nässe.
    Klar am besten wäre es einen FG, AG und HG Schuh zu haben, aber da du Abwegen willst, fände ich Tausenfüssler dann besser für Asche. Aber das kann ja bei jedem anders sein. Ich persönlich finde FG fast für jeden Platz geeignet und nutze den auch meistens auf Asche, weil man überhaupt nicht rutscht. Mit Tausendfüssler oder AG Stollen rutscht man immer leicht, wie gesagt besonders bei Regen.
     
  6. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.491
    Likes:
    1.410
    Also ich hatte mal den Tiempo mit AG und hab da so ausser wenn es vorher richtig geregnet hatte und der Platz mega matschig war keine Probleme. Fand allerdings früher den T90 mit Multigrouns-Sohle am besten. Trage momentan einen Adinova FG (ohne TRX, was dann in etwa der Sohle vom Copa oder Kaiser entspricht). Hab sonst auch schonmal schnell Last mit dem Umknicken, aber beim Adinova null.

    Könnte mir vorstellen, dass du mit dem auch auf Kunstrasen gut zurechtkommst.
     
  7. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    @ Dee:
    ich merke schon, du liebst tausendfüßler, ich hab auch schon 2 paar im letzten Jahr probiert und ich persönlich komme mit denen nicht klar.

    @ chris: danke für die info. ich möchte aber eigentlich wieder auf trx umsteigen (hatte letztes jahr copa), gefallen mir doch besser...
    und bei riiichtig schlammiger Asche rutscht man ja auch mit FG Sohle...


    Hat noch wer Erfahrungen mit AG Sohle auf Asche?