Africa Cup of Nations 2012

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von huelin, 19 Januar 2012.

  1. maxi98

    maxi98 Bitch ´n´ Dog Food

    Beiträge:
    913
    Likes:
    0
    Man war das spannend gestern Abend. Das Ergebnis stimmte letztendlich auch. Teils konnte ich gar nicht mehr hinschauen....

    Das Beste waren natürlich die Jubelbilder danach. :laola:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.014
    Likes:
    3.752
    Naja, so sehr ich es dem Sambiern gönne - große Jubelgefühle kamen bei mir nicht auf. Ich war nicht nur ein bisschen traurig für die Ivorer, die in 6 Spielen kein einziges Gegentor im Spiel selbst kassiert haben, und seit Jahren das Aushängeschild des schwarzafrikanischen Fußballs sind.

    Noch trauriger bin ich natürlich weiterhin für "meine" Black Stars, die so unglücklich im Halbfinale rausgeflogen sind. Zum wiederholten Male ohne ihren besten Spieler Essien, dazu ohne den bei der WM so wichtigen KP Boateng, Gyan und Mensah mit physischen Problemen während des gesamten Turniers... wann werde ich die Ghanaer endlich mal mit ihren 11 besten Spielern sehen können? :suspekt:

    Ansonsten gefiel mir das Turnier recht gut, das Niveau war auf jeden Fall nicht schlechter als bei den letzten Ausgaben. Wobei es natürlich auch einige Langweilerpartien gab, aber das hielt sich doch in Grenzen. Taktisch sind viele Spieler in Europa gereift, und trotzdem musste man nicht auf die typisch afrikanischen Elemente wie Spontaneität und Spielfreude verzichten, die zumindest von einigen Mannschaften geboten wurden.

    Auch die Torhüterleistungen waren nicht mehr ganz so katasprophal; einige Schlussmänner waren sogar praktisch fehlerlos im gesamten Turnier. Eine weitere positive Note: es gab weniger brutale Fouls und Platzverweise, und auch die Schiedsrichterleistungen standen diesmal nicht so im Vordergrund - was immer ein gutes Zeichen ist.

    Interessant auch, dass es während des gesamten Turniers kein 0:0 gab - bis auf das Finale. Und das war immerhin ein gutes und sehr spannendes Spiel, auch wenn es natürlich schöner gewesen wäre, schon vor dem Elfmeterschießen ein paar Tore sehen zu können.

    Das nächste Turnier findet diesmal übrigens schon in einem Jahr statt, da man den Cup wegen des Zusammentreffens mit den Olympischen Spielen nur noch in ungeraden Jahren austragen will. Eigentlich war für 2014 Libyen als Gastgeber vorgesehen, aber für 2013 käme das wegen der Revolte noch zu früh, also hat man kurzfristig Südafrika als Ausrichter bestimmt. Das Eröffnungsspiel findet am 13. Januar statt.
     
  4. fairbetting.at

    fairbetting.at Active Member

    Beiträge:
    159
    Likes:
    0
    Sambias Helden bekamen eine Prämie von 59.000 Dollar :huhu: