Adidas F30i mit oder ohne Lacecover?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Robinho10, 31 August 2009.

  1. Robinho10

    Robinho10 Der Powerstürmer !!!

    Beiträge:
    540
    Likes:
    0
    Hi hab in der Sufu nix hilfreiches gefunden und daher meine frege: will mir vielleicht einen F30i zulegen und wollte wissen weil Robben hat bei seinen F50i sein Lacecover entfernen lassen ob es beim F30i besser sein würde wenn ich mir des Lacecover entfernen lassen würde oder ob ich's dranlassen soll?

    Danke für eure antworten :top:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Flankengeber

    Flankengeber Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.257
    Likes:
    7
  4. Robinho10

    Robinho10 Der Powerstürmer !!!

    Beiträge:
    540
    Likes:
    0
    Oh sorry :rotwerd:
     
  5. R!O

    R!O ...die 6 mit der 7...

    Beiträge:
    1.327
    Likes:
    0
    Wieso hat Robben denn kein Lace Cover mehr? Das schwarze mit dem weißen "adidas"-Emblem ist das Lace Cover. Im Übrigen trägt er die Lederversion...
     

    Anhänge:

  6. Flo093

    Flo093 Member

    Beiträge:
    374
    Likes:
    0
    also ich finds mit lace cover zumindest bei den f50 besser, dann hängen die schnürsenkel wenigstens nicht raus, was mich persönlich doch sehr stören würde. und zum ersten mal ist das lace cover auch hochwertiger und liegt enger an der schnürung an, ein weiterer pluspunkt ;)
     
  7. Malle

    Malle Rot-Weißer...

    Beiträge:
    356
    Likes:
    0
    ist die lederversion nicht der schwarze? seiner ist doch der "sprintskin, oder?
     
  8. fernando torres

    fernando torres Member

    Beiträge:
    221
    Likes:
    0
    die Lederversion gibts auch in allen anderen farben
    warum trägt er eig die lerderversion
     
  9. R!O

    R!O ...die 6 mit der 7...

    Beiträge:
    1.327
    Likes:
    0

    Die F50.i gibt's bisher in Leder als Cyan, Schwarz, Weiß (UCL), und Messi (Argentina) Versionen, obwohl der cyanfarbene auch nur anfangs zum Kauf in Asien auftauchte - möglicherweise waren das "Samples"?!)

    Achte mal genau auf die "Robben"-Bilder. Jeweils am Außenrist sind schräg verlaufende (Leder)Nähte zu erkennen. Außerdem wirken die Lederschuhe immer etwas matter und nach längerem Gebrauch "schmutziger", als die jeweiligen glänzenden SprintSkin-Versionen.

    Zum F30.i: Bisher ist noch keine Lederversion für den offiziellen Verkauf bekannt. Messi trug allerdings einen "customised" cyanfarbigen Leder F30.i im Championsleague Finale gegen Manchester United.