Abstiegskampf 2013/14: Wer steigt ab?

Dieses Thema im Forum "Fussball Bundesliga" wurde erstellt von Holgy, 10 November 2013.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Auf Braunschweig hat wohl fast jeder getippt. Und wohl auch auf Augsburg. Selbst Werder ist nicht ganz ungefährdet.

    Die letzten 4 sind nun allerdings

    15. Eintracht Frankfurt
    16. SC Freiburg
    17. Eintracht Braunschweig
    18. FC Nürnberg

    Wen erwischt es am Ende?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Die Situation hat sich bereits etwas verschärft:

    13. (11.) [​IMG] [​IMG]Hannover 96 13 4 2 7 15:22 -7 14
    14. (12.) [​IMG] [​IMG]1899 Hoffenheim 13 3 4 6 28:30 -2 13
    15. (15.) [​IMG]Eintracht Frankfurt 13 2 5 6 17:24 -7 11
    16. (16.) [​IMG]SC Freiburg 13 2 5 6 14:24 -10 11
    17. (18.) [​IMG] [​IMG]1. FC Nürnberg 13 0 8 5 13:26 -13 8
    18. (17.) [​IMG] [​IMG]Eintracht Braunschweig 13 2 2 9 8:24 -16 8


    Ich liste immer bis zu dem Verein auf, der 3 Punkte Abstand auf Platz 16 hat. (11 und 12 sind Werder und HSV mit 15 Punkten).
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Wer wird sich an den eigenen Haaren aus dem Sumpff ziehen? Wer nutzt die Winterpause?

    Ich bin gespannt, denn Werder ist ja iwie auch noch dabei und es wurde noch keine Verstärkung verpflichtet. Der Club testet angeblich eine Spielvariante mit Libero, um am Schluss eines Spieles mehr Offensikraft zu entfalten und ein Spiel noch zu gewinnen. Interessant!

    Insgesamt liegt die untere tabellenhälfte ja recht nah beieinander:

    10. (10.) VfB Stuttgart -2 19
    11. (14.) SV Werder Bremen -15 19
    12. (11.) 1899 Hoffenheim -2 18
    13. (12.) Hannover 96 -8 18
    14. (13.) Hamburger SV -5 16
    15. (15.) Eintracht Frankfurt -9 15
    16. (16.) SC Freiburg -15 14
    17. (17.) 1. FC Nürnberg -16 11
    18. (18.) Eintracht Braunschweig -22 11

    Uwe Seeler: "Ich mache mir große Gedanken. Wir müssen fix aufpassen, dass wir nicht noch tiefer unten reinrutschen. 16 Zähler sind kein Ruhekissen. Nur mit Glück werden wir es nicht schaffen."

    Dank des spannenden Spieltags ist der Abstiegskampf um einige Vereine erweitert worden:

    10. (13.) Hannover 96 -6 21
    11. (11.) SV Werder Bremen -15 20

    12. (10.) VfB Stuttgart -3 19
    13. (12.) 1899 Hoffenheim -6 18
    14. (15.) Eintracht Frankfurt -8 18
    15. (16.) SC Freiburg -14 17
    16. (14.) Hamburger SV -8 16

    17. (17.) 1. FC Nürnberg -12 14
    18. (18.) Eintracht Braunschweig -22 12

    Q: http://fussballdaten.de/bundesliga/

    Das Verlieren geht weiter. Nur Nürnberg verbessert sich. Hoffenheim verabschiedet sich aus dem nahen Abstiegskampf. Ebenso Hannover.


    12. SV Werder Bremen -17 20
    13. VfB Stuttgart -5 19
    14. Eintracht Frankfurt -13 18
    15. 1. FC Nürnberg -10 17
    16. SC Freiburg -16 17
    17. Hamburger SV -11 16
    18. Eintracht Braunschweig -23 12
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 April 2014
  5. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.484
    Likes:
    1.409
    Hm, wenn es von der Tendenz so weiter läuft könnte es tatsächlich drei Nordlichter erwischen. Andererseits weiß ich nicht ob Freiburg die Substanz hat in der Rückrunde nochmal nachzulegen.

    Beim HSV könnte ich mir durchaus vorstellen, dass es zu einem weiteren Trainerwechsel kommt. Und bei Stuggi würd ich das auch nicht ganz ausschließen. Das ist ja auch eher immer ein Pulverfass mMn.
     
  6. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Man stelle sich vor der HSV trifft in der Relegation auf St.Pauli...
    Die Stadt würde brennen :staun:
     
    Chris1983 gefällt das.
  7. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847

    Bohh, was für ein Szenario. :zahnluec:
     
  8. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.552
    Likes:
    1.736
    Keine Angst, wird schon nicht passieren. Der HSV steigt direkt ab. Die Mannschaft erinnert doch Fatal an den Aloch Kader des effzeh in der letzten Erstliga Saison....
     
  9. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Und 2. Liga Relegation Dresden-Rostock... Wahrscheinlich bräuchten wir UN-Blauhelmtruppen :zahnluec: :D

    Zum Thema: Aus Eigennutz wäre es schon ziemlich attraktiv, wenn's Braunschweig, Bremen und Hamburg erwischt (Für den Fall der Fälle), wobei's natürlich toll wäre wenn Hoffenheim runter geht.
     
  10. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    es sind noch genug Spiele bis Saisonende.

    Meine Wunschabstiegskandidaten wären auf jedenfall andere Mannschaften, als die, die unten sind.
     
  11. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Auf jeden Fall sollte die Bahn für den letzten Spieltag schon mal 'n paar Sonderzüge für die Fans bereitstellen, die ihre Mannschaft im Abstiegskampf unterstützen wollen: Alle 7 Teams auf den letzten 7 Plätzen (Stand jetzt natürlich) haben ein Auswärtsspiel. Da die Spiele alle gleichzeitig stattfinden, könnte das 'n paar nette Treffen unterwegs geben. :D
     
  12. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Oder man macht's wie Darmstadt, die kommen mit 'nem Charterflieger nach Rostock, knapp 200 Plätze für 180€ nach wenigen Tagen ausverkauft... - Und ich überlege ob ich mir die 30€ für den Sonderzug nach Dortmund leisten kann. Vermögend müsst man sein.
     
  13. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    Ein Charterflieger von Rostock nach Darmstadt für 180€ wäre wahrscheinlich auch schnell ausverkauft. Und ebenso gibt es Darmstädter, die sich die 30€ Sonderzug nach Dortmund vom Mund absparen müssten. Reiche und Arme gibt's überall.
     
  14. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Mag ja alles stimmen, vermögend müsst man trotzdem sein...
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Alles neu am Tabellenende und es gibt auch noch zwei Kellerduelle an diesem Spieltach:

    Frankfurt - Stuttgart
    Werder - HSV


    13. (13.) [​IMG]Eintracht Frankfurt 22 5 7 10 24:38 -14 22
    14. (14.) [​IMG]SV Werder Bremen 22 5 7 10 25:46 -21 22
    15. (15.) [​IMG]VfB Stuttgart 22 5 4 13 35:47 -12 19
    16. (16.) [​IMG]Hamburger SV 22 5 4 13 38:51 -13 19
    17. (17.) [​IMG]SC Freiburg 22 4 6 12 22:44 -22 18
    18. (18.) [​IMG]Eintracht Braunschweig 22 4 3 15 16:41 -25 15

    http://www.fussballdaten.de/bundesliga/
     
  16. theog

    theog Guest

    ohh ohh ohh...:floet: auf das Nordderby bin ich gespannt...:floet:
     
  17. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    War doch wie immer. :oops:Wir könnten in Bremen mit Messi, Ronaldo und Ibrahimovic auflaufen, die würden sich beim entscheidenden Torschuss wahrscheinlich alle über den Haufen rennen und dabei gegenseitig verletzen und Bremen gewinnt dann durch ein Eigentor.

    Die Fahrt nach Bremen kann sich der HSV doch seit Jahren sparen. Wäre jedenfalls der Rajkovic nicht verletzt.
     
  18. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Angesichts des Restprogrammes der Schwaben dürfte denen gerade ziemlich mulmig werden:
    BVB (H)
    Freiburg (H)
    Gladbach (A)
    Schalke (H)
    Hannover (A)
    WOB (H)
    Bayern (A)

    Gegen den BVB, Schalke und Bayern gebe ich denen keine Chance. In Gladbach und Hannover zu punkten halte ich für extrem schwierig. Läuft es gut, erspielen sie 3 Punkte, mehr sehe ich auch da nicht, dann läuft es aber eben auch schon gut, zu rechnen ist damit nämlich nicht wirklich. Und dann hätten sie gerademal 27 Punkte, heisst Siege gegen Freiburg und WOB zu Hause wären dann Pflicht und selbst dann wären 33 Punkte ne magere Ausbeute. In Stuttgart wird es dunkel.
     
  19. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Nicht so dunkel wie in Hamburg:
    [​IMG] Bor. Mönchengladbach 28. Spt. So. 30.03.14 15:30 A
    [​IMG] Bayer 04 Leverkusen 29. Spt. Fr. 04.04.14 20:30 H
    [​IMG] Hannover 96 30. Spt. Sa. 12.04.14 15:30 A
    [​IMG] VfL Wolfsburg 31. Spt. Sa. 19.04.14 18:30 H
    [​IMG] FC Augsburg 32. Spt. So. 27.04.14 15:30 A
    [​IMG] Bayern München 33. Spt. Sa. 03.05.14 15:30 H
    [​IMG] 1. FSV Mainz 05 34. Spt. Sa. 10.05.14 15:30 A

    3 Heimspiele, alle gegen potenzielle CL-Kandidaten. Und ´n Trainer, der in dieser Saison auswärts noch keinen Punkt geholt hat, weder mit 96 noch mit´m HSV. Alle Gegner bis auf H96 aus der oberen Tabellenhälfte. Mit mehr als 26 - 27 Punkten zum Ende der Saison rechne ich nicht, da hat sogar Braunschweig noch bessere Chancen.

    Tschüss, 1. Liga. :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 März 2014
  20. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Beim HSV sieht es ähnlich aus:
    Gladbach (A)
    Leverkusen (H)
    Hannover (A)
    WOB (H)
    Augsburg (A)
    Bayern (H)
    Mainz (A)

    Der HSV hat für mich zumindest den Vorteil, dass sie ihr Tal scheinbar bereits durchschritten haben. Die kämpfen mittlerweile, wenn auch nur mit temporärem Erfolg. Ob es reicht? Mal abwarten.
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Die letzten Saisonen reichten 32 Punkte zum drinbleiben, aber es kommt natürlich immer drauf an, was die Mannschaften davor für Punkte haben. Und Stuttgarts Restprogramm ist tasächlich schwer. Da gehören Wolfsburg und Gladbach ja noch zu den einfacheren Gegnern...

    Werders restprogramm ist übrigens auch nicht ohne:
    Hannover (A), Schalke (H), Mainz (A), Hoffenheim (H), FC Bayern (A), Hertha (H), Leverkusen (A)

    Aber schon nicht ganz so schwer wie das von Stuttgart.
     
  22. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Frankfurt hat sich für mich mit dem gestrigen Sieg gerettet. Bremen und der HSV stehen vor der Rettung. 29 Punkte heisst, dass sie mit weiteren 5 - 6 Punkten aus diesen Spielen durch wären. Und die traue ich denen irgendwie zu, zumal Hertha noch in Bremen spielt. Das alleine ist die halbe Miete.
     
  23. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Wir haben aber erst 24 Punkte. Oder meintest du Hannover mit dem HSV? Ansonsten glaube ich, das diese Saison 30 Punkte locker zumindest für die Relegation reichen, da mit Hamburg und wohl auch Braunschweig 2 Teams deutlich drunter bleiben werden. Das Programm der Braunschweiger ist nämlich auch nicht ohne:

    [​IMG] Bayer 04 Leverkusen 28. Spt. Sa. 29.03.14 15:30 A
    [​IMG] Hannover 96 29. Spt. So. 06.04.14 15:30 H
    [​IMG] SC Freiburg 30. Spt. Sa. 12.04.14 15:30 A
    [​IMG] Bayern München 31. Spt. Sa. 19.04.14 15:30 H
    [​IMG] Hertha BSC 32. Spt. Sa. 26.04.14 15:30 A
    [​IMG] FC Augsburg 33. Spt. Sa. 03.05.14 15:30 H
    [​IMG] 1899 Hoffenheim 34. Spt. Sa. 10.05.14 15:30 A
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 März 2014
  24. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Er hat die 3 Punkte aus Gladbach schon eingerechnet. :cool:
     
  25. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Selbst dann wären wir erst bei 27.
     
  26. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    :D

    Frankfurt ist für mich auch durch, die spielen auch einfach zu gut, um abzusteigen.Die anderen liegen halt noch nah beieinander, da reicht eine kleine Glücksserie oder Pechsträhne... aber 5 Punkte Abstand zum Reli-Platz ist immerhin ein Abstand, wenn auch nicht viel.

    12. Hannover 96 29
    13. SV Werder Bremen 29
    14. 1. FC Nürnberg 26
    15. SC Freiburg 26
    16. Hamburger SV 24
    17. VfB Stuttgart 24
    18. Eintracht Braunschweig 21
     
  27. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Ich meinte schon den HSV. Mir ist durchaus klar das da auch erst 24 Punkte stehen. Der HSV hat für mich aber zumindest mittlerweile ne andere Körpersprache, als der VfB. Den Hamburgern traue ich da plötzlich auch ein krummes Ding zu. Ob das dann reicht wird man natürlich sehen müssen. Leicht wird es nicht, aber ich sehe Stuttgarts Restprogramm noch als einen Zacken schärfer an. Ein Knaller würde es werden, wenn plötzlich Braunschweig Punkte holt, mit denen keiner rechnet. Und da sehe ich durchaus Möglichkeiten bei dem Restprogramm. Hannover und Augsburg daheim oder Freiburg und Hertha auswärts.
     
  28. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978
    Hoffentlich Dortmund.
     
    kleinehexe gefällt das.
  29. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Krummes Ding, gegen wen denn? Wir können ja nichtmal 2 Spieltage hintereinander mit denselben 11 auflaufen, weil dauernd neue Verletzte da sind. Andere Körpersprache haben wir auch nur zuhause, da sind aber gegen Bayern, Leverkusen und Wolfsburg maximal 2 Punkte drin. Und auswärts haben wir in Bremen und Stuttgart nix gerissen, die beide dermaßen verunsichert waren, hatten nichtmal ´ne echte Torchance dort. Wo sollen wir sonst auswärts mal ´n Punkt holen, wenn nicht bei der direkten Konkurrenz? Kannst vielleicht hoffen, das es für Mainz am letzten Spieltag um nix mehr geht und Hannover vielleicht schon durch ist und uns aus alter Freundschaft ´n Punkt überlässt. Sonst haben wir gegen keinen `ne Chance.
     
  30. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Also ich tippe mal, dass Stand jetzt, mit dem genanntenRestprogramm Stuttgart und Hamburg direkt absteigen, während Braunschweig sich in die Relegation rettet....
     
  31. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Ich sehe mittlerweile für Hamburg und Stuttgart schwarz. Die Trainerwechsel scheinen nicht viel gebracht zu haben. Zudem haben beide ein schweres Restprogramm. Freiburg hat sich gefangen. Nürnberg wirkt auf mich auch so also ob sie die nötigen Punkte einfahren. Zudem sind die beide erfahren im Abstiegskampf. Frankfurt, Bremen und Hannover werden die nötigen Punkte in meinen Augen sowieso einfahren.
    Interessant wird sein ob die Braunschweiger noch vorbeiziehen können. Eigentlich habe ich die immer als klaren Absteiger gesehen. Aber irgendwie fangen die jetzt auch an zu punkten und haben den Kampf um den Klassenerhalt gut angenommen.
    Nicht das die am Ende noch auf Platz 16 landen und Hamburg und Stuttgart in die Röhre schauen.