Abseits oder was?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von HoratioTroche, 8 August 2011.

  1. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    .... und das ausserdem noch, anders als in anderen Sportarten, so in den Regeln bzw. deren Ergänzungen steht. Damit kann man dann nämlich jeden Blödsinn rechtfertigen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Die billige ich ihm schon zu - allerdings billige ich mir zu, dies als Fehlentscheidung zu bezeichnen, wenn sie - und das hat nichts mit meiner Meinung zu tun - eine ist. Und ich würde einem Schiedsrichter auch zubilligen, hinterher zu sagen "da lag ich falsch" und nicht, sich hinter "das sah in meiner Wahrnehmung so und so aus".
    Sorry, aber eine Fehlentscheidung wird durch einen anderen Blickwinkel keine richtige Entscheidung. Jetzt bist du scheinheilig. Weil mit "anderem Blickwinkel" - den auch noch niemand anderes kennt - kann man wirklich alles begründen. Falsch gesehen bleibt falsch gesehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 August 2011
  4. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Das würde auch erklären warum die Fußball-Schiris eher selten suspendiert werden.

    Ich glaube der Jambala fühlt sich einfach bei Schiedsrichter-Kritik persönlich ans Bein gepisst und versucht auf Teufel-komm-raus zu rechtfertigen.

    Vielleicht solltest du ihm sagen, dass du auch Schiri bist... dann kannst du nicht falsch liegen!
     
  5. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.283
    Likes:
    182


    So viel zum Thema zugestehen. Du gehst davon aus, daß er es genau so wie im TV gezeigt wahrgenommen hat und dennoch Abseits angezeigt hat. Das er sich eventuell sicher ist, das was er angezeigt hat auch gesehen zu haben, das ist für Dich absolut ausgeschlossen und reine Rausrederei. Und das meinte ich mit Scheinheiligkeit.

    @ Verdandi: 1) Zu Entscheidungen, die ich nicht gesehen habe, schreibe ich nix und 2) Auch als SR würde er von mir für solche Argumentationen Feuer bekommen.
     
  6. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Nein, aber du willst es nicht verstehen. Ich gestehe ihm zu, dass er es anders gesehen hat, und wundere mich höchstens, was er da gesehen haben will was es nicht gab. Das ändert für mich aber nix daran, dass er es falsch gesehen hat und deswegen falsch entschieden hat. Jetzt verstanden? Sonst erkläre ich es dir gerne nochmal.

    Für dich ist es andersrum, eine Wahrnehmung kann per se nicht falsch sein sondern bleibt eine Wahrnehmung, aufgrund derer dann eine (hinsichtlich der Wahrnehmung) korrekte Entscheidung getroffen wird die hinter nicht kritikabel ist auch wenn sie faktisch falsch ist. Und das kann ich nicht nachvollziehen.
     
  7. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Ich würde es einfach ausschließen, dass es eine Wahrnehmung gibt, die eine derartige Entscheidung zulässt.
    Und falls es sie gäbe, sollte sie behandelt werden.

    Das war nicht hypothetisch. Er ist tatsächlich Schiedsrichter...
     
  8. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.283
    Likes:
    182
    Ja ne, is klar, jetzt bin ich der Buhmann, der immer alles rosarot sieht. Bloß weil ich eine Entscheidung NOCH EINMAL DEUTLICH GESAGT: AUF THEORETISCHER Basis diskutiere bedeutet das noch lange nicht, daß ich diese Entscheidung damit auch rechtfertige.

    @ Verdandi: Der erste Kommentar ist schon etwas respektlos. Und Deine zweite Aussage bestätigt ja wohl auch meine. Bloß weil es um einen anderen SR geht bedeutet es nicht, daß ich mich mit Kritik auf sachlicher Ebene zurückhalte.

    @ Horatio: Dann mach es doch bitte auch als Deine persönliche Meinung erkenntlich. Und versuch nicht immer wieder, Diskussionen auf Grundlage der Regeln in eine persönliche Richtung zu lenken. Du mußt auch anderen Leuten zugestehen, daß sie bestimmte Sachen hinsichtlich der Regelauslegung anders sehen und sich diese Meinung teilweise nicht mit Deiner deckt.
     
  9. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Dann antworte mit doch jetzt nochmal bitte, seit wann denn ein strafbares Abseits vorliegen kann, wenn überhaupt kein Pass gespielt wird, bitte.

    Nein, ich will jetzt nicht nochmal ne Erklärung, was der Assistent wahrgenommen hat/haben könnte, das hab ich verstanden: bei der Annahme des Balls könnte man das gleichzeitige sich selbst den Ball in die Mitte vorlegen als Querpass und damit Abseits werten, da der Mitspieler noch vor ihm liegt.

    Jetzt aber mal ne ganz andere Frage: Angenommen, das Fahnenzeichen erfolgte in dieser Szene, der Assistent erkennt dann aber, dass kein Pass gespielt wurde und der Ref hat sein Zeichen noch nicht erblickt. Kann er sich da selbst korrigieren oder ist er angehalten, eine getroffene Entscheidung aufrecht zu halten, um sich nicht angreifbar zu machen? oder aus welcher Begründung auch sonst, ist eigentlich egal.

    Wobei ich, wenn das ginge mir nicht vorstellen will, wie die Karlsruher dann abgegangen wären....
     
  10. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Die Regel lautet:

    Ein Spieler wird nur dann für seine Abseitsstellung bestraft, wenn er nach Ansicht des Schiedsrichters zum Zeitpunkt, zu dem der Ball von einem Mitspieler berührt oder gespielt wird, aktiv am Spiel teilnimmt, indem er

    - ins Spiel eingreift,
    - einen Gegner beeinflusst,
    - aus seiner Position einen Vorteil zieht.

    Da steht eigentlich alles drin. Vor allem: Berührung des Balles reicht aus. Ein Pass ist nicht nötig.
     
  11. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.283
    Likes:
    182
    Als Begründung, das theoretisch ein Abseits vorgelegen haben könnte ist gemäß Regel 11 die 2. Bedingung: Einwirken auf den Gegner. Dadurch daß er kurzfristig den Laufweg des anderen Stürmers abdeckt, hindert er indirekt einen Gegenspieler am direkten Einwirken.
    Damit hatte ich eigentlich die Erklärung schon gegeben. In der Regel steht gar nix von "wenn er ein gezieltes Zuspiel bekommt".
    Und ja, er kann und darf ein falsches Fahnenzeichen mittels Handzeichen revidieren, genau so kann der SR ihn überstimmen. Und das wird auch im gegebenen Moment gemacht.
     
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Wie siehst du die Sache insbesondere hinsichtlich der Regelauslegung im Fall Invanschitz und seiner "Abseitsstellung" im Spiel Freiburg - Mainz? Mit welcher Regel oder ihrer Auslegung bringst du das in Einklang?

    Vom Kircher und Wolfsburg - Bayern muss man ja nicht reden. Der hat seinen Fehler ja zugegeben - soll auch mal lobend erwähnt werden. Allerdings nur den in Sachen Abseits. Die Sache mit Riberys versuchter Tätlichkeit fiel ja unter den Tisch.

    Zweimal spielentscheidend daneben gelegen, wird aber noch übertroffen von der "Leistung" des Herrn Hartmann am Montag. Obwohl, vielleicht gibt es ja auch da eine Erklärung im Einklang mit den Regeln, nicht auf Strafstoß für Düsseldorf zu entscheiden. Vielleicht wenn man es mit "Wahrnehmung" erklärt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 August 2011
  13. LordLoki

    LordLoki Deutscher Meister 2013

    Beiträge:
    1.343
    Likes:
    10
    Das ist doch kein Abseits,wenn man genau hinguckt,dann sieht man des der Karlsruher hinter dem Angreifer ist.
     
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Der nächste Bock: Der Aachener stand kurz vor Schluss nicht im Abseits.
     
  15. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    @HT: Eine Bitte. Kannste zu den Szenen nicht irgendwie mal ein Bild oder Video verlinken?
     
  16. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Nein. sky zeigt seine Kurzberichte erst nach dem Spieltag. Ich kabe keine Bildrechte, selbst wenn ich etwas aufgezeichnet hätte.
    Bildberichte kann man auch selber bei sky finden, solange es sie dort gibt. Geht ganz leicht.
    Wenn es im Nachhinein geht, wie bei 1860 - KSC oder Aue - KSC habe ich das ja gemacht.
     
  17. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Bildrechte brauchste für einen Link zum Video auch nicht. Aber ist schon ok.
     
  18. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.467
    Likes:
    986
    ... deswegen schrieb ich ja auch "... erkenne ich maximal (mit Augen zudrücken) ...". ;)
     
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Hannover - Hertha, kurz vor Schluss: War das jetzt Abseits (wie es im Videotext steht) oder ein Foul? Ich muss den Assistenten mal loben, dass der das gesehen hat. Ich habe nämlich nichts gesehen. Auch in der Zeitlupe nicht. Und ich tu mich jetzt schwer, das anhand einer Regel zu belegen, gegen die nicht verstossen wurde. Da könnte ich ja jede nehmen, wenn gegen keine verstossen wird :D