Abnehmen + Konditionstraining

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Angelcr, 4 November 2011.

  1. Angelcr

    Angelcr New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Hallo

    also wie schon in meinem ersten erstellten thema möchte ich mir für nächste saison (die im februar los geht) eine besser kondition antrainieren.
    zu meiner person: also ich bin 181cm groß und wiege 85kg (ich weiss ich habe 5kg zuviel auf den rippen :-( ). früher habe ich immer stürmer gespielt, dann ein paar jahre lang auf den aussen flügeln (da war die kondition auch noch top!) aber seit 2 jahren werd ich meistens als aussenverteidiger eingesetzt (da bei uns im team not am mann ist).
    da ich denke dass meine miese kondition auch an den paar kg die ich zuviel mit mir rum trage liegt möchte ich auch abnehmen und somit 2 fliegen auf einmal schlagen.
    jetzt würde ich gerne von euch ein paar tips und tricks zum abnehmen wissen aber auch wie ich meine kondtion durch gezieltes training verbessern kann.
    zu meinem verein in dem ich spiele muss ich sage dass ich in einem "spaß verein" in belgien spiele und zwar in der ersten von zwei ligen. wir trainieren nicht in der woche und treffen uns samstags auch nur zum fussballspielen und der "dritten halbzeit". jedoch ist das niveau in der ersten liga in dem ich mit meinem verein spiele ziemlich hoch. dort spielen viele ehemalgie gute fussballer aus der umgebung in den verschiedenen vereinen.
    ich hoffe ihr habt in bezug auf training und essenumstellung /abnehemn gute ratschläge für mich

    danke schon einmal im voraus
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Diyocan62

    Diyocan62 Member

    Beiträge:
    73
    Likes:
    0
    Hi Angelcr,

    Ich finds gut, dass du abnehmen willst und deine Kondition aufbauen willst. Es ist wichtig eine gute Kondition zu haben als Sportler, hier gilt der Leitspruch: ,,Kondition = Konzentration” - Nur wer konzentriert trainiert kann gute Fortschritte sowohl im technischen als auch im taktischen Bereich erzielen. Mein Trainer nennt dieses: Grundlagenausdauertraining.
    Das Wichtigste am Grundlagenausdauertraining ist die Pulskontrolle. Nur wenn du mit dem richtigen Puls läufst, wirst du deine Kondition effektiv und schnell steigern können.

    Ein optimaler Puls für Grundlagenausdauertraining ist für B-Jugendspieler (für mich :D) ein Puls von 115 Herzschlägen pro Minute.
    Wenn du mir sagst, wie alt du bist kann ich dir genauere Angaben zu deinem Puls geben.

    Am einfachsten kann man seinen Puls mit Pulsmessuhren bestimmen. Wer allerdings keine Pulsmessuhr zur Verfügung hat, der kann seinen Puls auch einfach mit einer Stoppuhr so bestimmen:

    ,, Nach 15 Minuten Laufen kurz anhalten. Zeige- und Mittelfinger entweder an das Handgelenk oder an die Halsschlagader drücken. Wenn man seinen Puls deutlich spürt, die Stoppuhr einschalten und für genau 15 Sekunden die Herzschläge zählen. Diesen Wert dann mit 4 multiplizieren und schon hat man seinen Puls.”

    Grundsatz für das Lauftraining: Ist dein Puls deutlich höher als 155Schläge/Minute, musst du langsamer laufen. Ist dein puls deutlich niedriger als 115 Schläge/Minute, musst du schneller laufen. Versuche immer einen Laufpuls nahe an 115 Schläge/Minute zu erreichen. Nur dann trainierst du optimal deine Grundlagenausdauer!



    Der optimale Start für dein Lauftraining wäre in dem Fall genau jetzt. Pro Woche solltest du 3 Läufe einplanen. Es ist dabei völlig egal ob du im Wald, auf der Straße oder auf einer Laufbahn läufst.

    Wichtig ist nur, dass du zwischen den Läufen mindestens 1 Tag Pause einlegst.



    Der folgende Trainingsplan ist nur ein Beispiel. Die Trainingstage können beliebig verändert werden. Die Zeiten jedoch sollten eingehalten werden!



    Woche 1:

    Montag Mittwoch Freitag

    25 - 30 Minuten 25 - 30 Minuten 25 - 30 Minuten


    Woche 2:

    Montag Mittwoch Freitag

    35 - 40 Minuten 35 - 40 Minuten 35 - 40 Minuten


    Woche 3:

    Montag Mittwoch Freitag

    45 - 50 Minuten 45 - 50 Minuten 45 - 50 Minuten


    Bis zum Start der Saison sollte weiterhin wie in Woche 3 trainiert werden. Länger als 50 Minuten laufen ist natürlich auch erlaubt, aber nur mit dem richtigen Puls! Solltest du merken, dass du mit leichtigkeit 50 Minuten laufen kannst, kannst du auch länger Laufen (1-2 H).

    Lauftipps:

    - Mindestens 1 Stunde vor dem Laufen nichts schweres Essen
    - Ausreichend den Tag über trinken / Mindestens 2 Liter Wasser
    - Nie Laufen wenn man sich nicht gut fühlt! Dann lieber verschieben
    - Wenn es geht Laufschuhe benutzen und keine normalen Straßenschuhe


    Das wärs was ich dir in Sachen Kondition sagen kann. Zum abnehmen:


    Wenn du das Grundlagenausdauertraining wirklich jede Woche einhälst und deinen Puls immer um die 115 Schläge/Minute hast, brauchst du auch nicht wirklich was Extra zu tun, als auf deine Ernährung zu achten. Wenn du nicht so viel Fettiges ist wird das schon. Gut wäre es natürlich auch wenn du neben dem Grundlagenausdauertraining dazu noch 1-2x die Woche Fußball spielst. Auch wenn es nur bisschen Jonglieren mit dem Ball ist, steigert die Technik um einiges. :)


    Ich hoffe du wirst meinem "Rat" mal folgen und mir eine Rückmeldung geben :)

    Gruß Diyar :)
     
  4. Angelcr

    Angelcr New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Hallo

    also das hört sich ja sehr gut an was du mir da alles geschrieben hast.
    also ich bin 27 jahre alt. weiss du genau wieviel kg ich zuviel auf den rippen habe (181cm groß 85kg schwer)??? also ich bin eigentlich überall normal gebaut aber ich trag halt etwas bauch mit mir rum.. ist nicht viel sagen mir freunde aber da sind wohl die paaar kg die ich zuviel drauf habe. ich glaube die kg kommen von dem alkohol den wir in der dritten halbzeit trinken.
    eine pulsuhr habe ich mir mal gekauft, sie ein paar mal benutz und ich werde das mal testen mit dem richtigen puls raus finden so wie du mir das beschrieben hast.
    zu meinem essgewohnheiten muss ich eigentlich sagen dass ich gar nicht soviel fritten,pizza, etc esse. einmal die woche höchstens. aber wenn ich das auch noch reduzieren muss würde ich das tun. durch die arbeit trinke ich soweiso alleine auf der arbeit zwischen 1-2 L am tag.

    ich hoffe bald wieder was von dir zu hören
     
  5. Diyocan62

    Diyocan62 Member

    Beiträge:
    73
    Likes:
    0
    Hmm, so wie du dich beschreibst glaube ich nicht, dass das Problem an deinem Bauch bzw Rest der Muskeln, des Specks oder was auch immer ist. Ich glaube mal eher, dass du schwere Knochen hast. Also ich würde mal schätzen jemand deiner Größe mit 27 Jahren sollte zwischen 78 und 82 sein, das ist meiner Meinung nach normal. Ich bin ja auch ca 1.82 cm groß und bin 72 KG schwer.

    Zu deiner Nahrung:

    Es ist zwar nicht so, dass du auf alles verzichten musst, aber achten solltest du trotzdem. Du solltest versuchen Fette zu vermeiden.
    Wenn du nur etwas auf deine Ernährung achtest (etwas Obst am Tag, etwas Gemüse, und Kohlenhydrate), dann wird es wirklich kein Problem sein mit dem abnehmen. Kurz gesagt: Du solltest sättigende, fettarme Nahrung zu dir nehmen, wie z.B. Kartoffeln, Reis und Nudeln sind fettarm, sättigen aber ungemein!

    Du solltest aber auch wirklich versuchen, 2L Flüssigkeit zu dir zu nehmen. Natürlich nicht sachen wie Cola, Fanta, gesüsste Fruchtsäfte.
    Am besten in Form von ungesüssten Fruchtsäften, Mineralwasser, Früchtetees und natürlich normalem Leitungswasser.

    Wenn du das alles beachtest, gibts keine Probleme. Natürlich solltest du nicht auf alles verzichten, ab und zu mal Schokolade, oder Chips gehen immer klar, sind ja keine Hochleistungssportler. :)

    Hoffe ich meine Beiträge haben dich bisschen aufgeklärt. Und nun gutes gelingen beim Trainieren. :)
     
  6. Angelcr

    Angelcr New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    und hast du auch genauere infos für mich zu meinem puls? ich habe nämlich heute mein letztes spiel gleich um 13h30 und danach lass ich mir ein paar tage ruhe und dann wollt ich eigentlich anfangen zu trainieren.
    also ja ich trinke wie gesagt auf der arbeit jeden tag zwischen 1,5 und 2l WASSER.
    und welches fleisch kann man essen dass nicht zu fettig ist (oder andere beilage zu kartoffeln, reis und nudeln?)
     
  7. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.283
    Likes:
    182
    Hallo.

    Zum Thema pulsorientiertes Training: Die hier genannte Vorgehensweise und auch die genannten Pulsgrenzen sind grobe Anhaltswerte. Diese können aber individuell abweichen und das auch recht stark. Daher hilft für ein pulsgesteuertes Training nur die Festlegung der individuellen maximalen Herzfrequenz beim Sportmediziner und darauf basierend die Festlegung der Trainngszonen. Da ändern auch solche netten Gimmicks wie OwnsZone von Polar nix dran, was auch diverse Tests gezeigt haben. Und auch bei den optimalen Zielzonen gibt es unterschiedliche Auffassungen, welche jetzt die richtige ist.

    Was die Gewichtsreduzierung anbelangt, empfiehlt sich aus meiner Erfahrung und auch aus der von verschiedenen Bekannten von mir, sich mit dem Thema "Ernährnung nach LOGI" zu bechäftigen. Die hat den großen Vorteil, daß man sich nicht einschränken, sondern nur umgewöhnen muß. Und da kann ich aus eigener Erfahrung sagen, daß man recht kurzfristig stabil einige Kilos runter machen kann (bei mir gute sechs Kilo, die ich krankheitsbedingt dazubekommen habe, binnen noch nicht mal vier Wochen). Da es sich um eine Ernährungsumstellung und nicht um eine Diät handelt, ist der Effekt auch dauerhauft, sofern man sich nicht wieder krass anders verhält.

    Basis für Logi ist die Umgewichtung der Nahrungskomponenten. Die Kohlehydrate werden speziell abends reduziert bzw. komplett gestrichten, Fleisch, Fisch und Gemüse erhöht. Und hierbei darf der Fettanteil (ein gutes Fett vorausgesetzt) auch normal hoch sein. Käse auf normaler Fettstufe, Jogurt mit 3,5 % Fett, normaler Frischkäse - geht alles.

    Dabei helfen dann verschiedene kleine Tricks, die einfach zu lernen sind und die nach kurzer Zeit auch selbstverständlich werden. Und das schöne ist, man muß nicht nachrechnen, gegenrechnen oder Buch führen. Wenn man sich an die Grundsätze von LOGI hält, stabilisiert bzw. senkt sich das Gewicht automatisch. Und das ohne Verzicht und ohne Auswirkungen auf die Leitungsfähigkeit. Wenn in Deiner Nähe eine Diabetesschwerpunktpraxis ist, frag da mal nach. Da bieten einige im Rahmen der Diabetikerschulungen auch Ernährugnsberatung nach Logi an und an einzelnen Terminen kann man meist gegen kleines Geld mitmachen.
     
  8. stefanmai

    stefanmai New Member

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Du findest paar nützliche Tipps auch auf der Seite. Vor allem wie man Kondition aufbaut und Diät beachtet. Die gesunde Ernährung ist nämlich die Voraussetzung für den gesunden Körper.