Ablöse bei auslaufendem Amateurvertrag?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Matze311, 7 Oktober 2010.

  1. Matze311

    Matze311 New Member

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Hallo zusammen!

    Folgende Situation:

    ich spiele in der Landesliga Fussball und bin mit einem Amateurvertrag ausgestattet, welcher am 30.06.2011 (also zum Ende der Saison 2010/2011) ausläuft.

    Zur Saison 2011/2012 will ich zu einem Verein in einer anderen Landesliga (anderer Landesverband) wechseln.

    Muss dieser Verein dann an den abgebenden Verein eine Aböse/Ausbildungsentschädigung/... zahlen?

    Anmerkung (falls das eine Rolle spielt):
    Habe meine gesamte Karriere bei dem abgebenden Verein gespielt (von der F-Jugend bis mehrere Jahre 1. aktive Mannschaft), bis auf ein halbes Jahr (A-Junioren Bundesliga).

    Hoffe ihr könnt mir helfen!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. marcelinho93

    marcelinho93 Member

    Beiträge:
    116
    Likes:
    2
    jaa demke ich schon das der verein eine ausbildungsentschädigung zahlen müssen
     
  4. TriXi

    TriXi blau-weiß gestreift

    Beiträge:
    389
    Likes:
    0
    Hi,
    ich weiß ja nicht welcher Verband bei dir in frage kommt...
    Hier mal eine Erklärung dazu vom Hessischen Fussi Verband KLICK

    Und hier: der Bayrische Fussi Verband KLICK
    Auf der Homepage deines betreffenden Verbandes, wirst du sicher Infos finden! Oft kann man auch Nachfragen stellen (hab ich auch schonmal...)

    Liebe Grüße
    TriXi

    Ps: Ist zwar etwas fies, aber ich liebe DIESEN LINK (Nicht böse gemeint ;) )