Ab heute lasse ich es krachen!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von faceman, 30 Juli 2013.

  1. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Ab heute fängt mein neues Leben an und meine Frau weiss davon noch gar nichts. Ich werde sie überraschen und die Kinder erst, hach werden die Augen machen. Ich habe doch gerade gelesen, dass das deutsche Privatvermögen im letzten Jahr auf sagenhafte 4,94 Billionen Euro gestiegen ist. Wenn ich mich da nicht verrechnet habe, werde ich nachher auf meinem Kontoauszug irgendwas um die 61.750 Euronen darauf finden. Also mindestens natürlich. Meine Frau selbstredend auch und meine Kinder auch, jedes einzelne und das so ganz ohne je gearbeitet zu haben. Und ich schimpfe immer auf den Kapitalismus. Ich bin derjenige, der das System kritisiert wo es nur geht und es versorgt mich mit finanziellen Margen, die ich nichtmal auf dem Plan hatte. Und dagegen stehen sage und schreibe nur 19.625 Euro Schulden. Keine Ahnung wer die wieder gemacht hat. ich nehme an, mein Grosse war wiedermal in der Disko und meine Frau war kurzzeitig shoppen. Nuja, was solls. Bleibt ja immerhin noch eine Summe von 42.125 Euro und das pro Person in unserem Haushalt.

    Also, wenn ich heute nachmittag von der Bank komme, melde ich mich nochmal kurz und dann buchen wir erstmal einen Urlaub, mal schauen wohin.

    Geldanleger sparen sich reich - SPIEGEL ONLINE
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    61.750 Euronen? Und wo sind die restlichen 133.250 geblieben? :gruebel:
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Und wie ist die Verteilung?

    5% besitzen 95%. Oder so in der Richtung?

    Der Vorteil meines Finanzstatus: Ich bin völlig entspannt was Börsenkurse und die Goldpreisentwicklung angeht, und ich finde die Inflation klasse, reduziert sie doch anteilig meine Verbindlichkeiten. :D
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Sei froh dass du keine Schulden in Spanien aufgenommen hast. Hier werden die (Hypotheken-)Rückzahlungen nämlich der Inflationsrate angepasst. :isklar:
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Ha, da gab's doch auch mal eine Studie, die aussagte, dass deutsche Haushalte bei Weitem weniger Vermögen haben als die im Mittelmeerraum - das war ein Geschrei damals hier im Ländchen.
     
  7. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Dann kann man ja nach der Wahl locker mal die Steuern erhöhen, bei den finanziellen Möglichkeiten die wir alle so haben, juckt uns dies noch nicht mal!
     
  8. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Wie Verteilung? Du warst also schon bei de Bank Deines Vertrauens und hast das Geld nicht drauf? Mach mir keine Angst. Ich sitze seit heute morgen schon hier und plane. :suspekt:
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Was nutzt uns der Reichtum, wenn alle anderen ringsum auch so reich sind? :D
     
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Echt? Ist das gängige Praxis? Das ist natürlich krass und kann ein Fass ohne Boden werden.

    Das war bei uns ein Argument doch ein Haus zu kaufen. Die Rate bleibt eben über 20 Jahre gleich, während die Miete irgendwann die Summe der Rate fürs Haus übersteigen wird. Und wenn ich mir die Entwicklungen der Mietpreise so anschaue, wird der Punkt wohl wesentlich schneller kommen, als ich ursprünglich mal angenommen hatte.
     
  11. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Also laut der Quelle meinst Du

    Und dieser Wert ist eben niedriger als z.B. in der Slowakei, Portugal (man höre und staune!!! und das trotz der Finanzkrise) oder Slowenien.

    Vermögen: Wo ist das Geld hin? | ZEIT ONLINE
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Richtig, wenn alle Millionäre wären, würden wohl kaum noch jemand den Müll wegfahren. ;)
     
  13. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Doch, der der die wenigsten Millionen hat. Der wäre nämlich der gesellschaftliche Loser. :floet:
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Japp, das war die Studie - ich hab immer noch Tränen des Lachens innen Augen, wenn ich mich an manche Reaktionen erinnere :D
     
  15. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Bei der Gelegenheit könnte man ja mal anfragen, ob die 3 Länder uns was spenden. Ich meine, wir scheinen es nötiger zu haben, als umgekehrt, also jede Privatperson. Meine Tochter z.B. die freut sich sicherlich über einen portugiesischen Zuschuss. :D
     
  16. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Jou. Und ein Portugiese würde sich freuen über: Kindergeld, Elterngeld, Wohngeld, Bafög und was weiß ich noch - denn das gibt es dort nämlich alles nicht. Selbst Hartz IV (mit den ganzen Zuschüssen) wäre für einen arbeitslosen Portugiesen ein Traum, denn nach 2 Jahren Arbeitslosigkeit gibt's dort nämlich nicht einen Cent mehr vom Staat. :isklar:
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Bekomm bzw. bekam ich auch alles nüscht; wie viele andere hier auch :)
     
  18. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Jetzt wirste aber kleinlich. All das ist doch im Vermögen schon drin, der da vermeldet wurde. Wenn wir den noch abziehen würden, wie es in anderen Ländern so Usus ist, dann hätten wir ja noch weniger als weniger als die drei Länder. :zahnluec:
     
  19. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Das beste wäre also, die Portugiesen würden erst gar keine Kinder bekommen. :D
     
  20. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.507
    Likes:
    2.491
    Vorletzte Woche auf Quarks & Co. WDR III

    Wie man jemanden dazu bringt, auf 500 Euro zu verzichten.

    Einer Testperson wird angeboten, 500 Euro auf die Hand zu bekommen, mit der Frage wie sie denn reagieren würde. "Ja grossartig, wie komme ich zu meinem Glück ?" "Na, ja, Sie sind eben per Losverfahren dazu auserkoren worden" "Mann, das ist ja doll, gibt es da einen Haken ?!"
    "Ja, der besteht darin, dass ausser Ihnen noch 99 andere Personen ausgewählt wurden, die je 1000 Euro auf die Hand bekämen, was allerdings Sie allein verhindern könnten !" "Ja und wie ?" "Wenn Sie auf Ihre 500 Euro verzichten." "1000 mehr für die anderen und ich nur 500 ? Nee, dann will ich das Geld nicht !"

    Quelle: Ranga Yogeshwar bez. einer Studie in Quarks & Co.am 16.7. war das glaube ich
     
    faceman gefällt das.
  21. klopp <3

    klopp <3 Active Member

    Beiträge:
    541
    Likes:
    116
    Ist eine ewig alte spiel- und verhandlungstheoretische Erkenntnis, der Effekt hat auch einen Namen (den ich aber vergessen habe).
    So wie du es wiedergibst ist es zumindest falsch bzw. viel zu reisserisch formuliert.
    In deinem Beispiel würde jeder die 500 &#8364; nehmen, dafür brauche ich keine Studie um das zu wissen. Es ist mir doch sch***egal ob 99 Personen die ich nicht kenne 1000&#8364; bekommen.
    Den Effekt kann man erst dann nachweisen wenn man eine relativ komplizierte Versuchsumgebung schafft in der der Proband durch die Schlechtstellung einen empfundenen Nachteil erhält, er also befürchtet zu einem späteren Zeitpunkt Probleme zu bekommen, weil er nur 500&#8364; hat und die anderen 1000&#8364;. Selbst wenn man den Propanden erklärt, dass sie nicht im Wettbewerb zueinander stehen neigen einige (nicht alle) Propanden dann zu dem beschriebenen Verhalten. Wenn die Probanden mit echtem Geld spielen, dass sie am Ende wirklich behalten dürfen müssen die Summen massiv verkleinert werden (Größenordnung 5&#8364;), erst dann kann man den Neideffekt finden.

    Dein Beispiel würde dann besser funktionieren wenn du dafür sorgst, dass die Wahl das Geld zu nehmen den Proband zum Ärmsten in einer geschlossenen Gruppe macht, weil es alle betrifft und weil es kein weiteres Einkommen gibt.
    Z.B. alle Deutschen bekommen fix 800&#8364; für ihren Lebensunterhalt bezahlt. Alle bekommen 1000&#8364; zusätzlich und einer nur 500&#8364; zusätzlich, es sei denn einer lehnt es ab. Wird es abgelehnt bekommen alle nur 800&#8364;.
    Mit der Entscheidung die 500&#8364; zu nehmen machst du dich damit zum ärmsten Menschen in Deutschland und dann wird es nachvollziehbar warum man es ablehnt. Dann lieber auf dem niedrigen Niveau weiterleben, dafür aber nicht der ärmste sein. Davon abgesehen spielen auch durchaus rationale Ängste eine Rolle, und nicht nur der blanke "Neid" (also dass man anderen nicht gönnt reicher zu sein als man selbst): Der mit 500&#8364; kann auch befürchten, dass alles teurer wird, wenn alle anderen 1000&#8364; haben und er am Ende einen schlechteren Lebenswandel führt als zu dem Zeitpunkt wo noch alle das gleiche Geld hatten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Juli 2013
    Gaudloth gefällt das.
  22. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.507
    Likes:
    2.491
    Ich habe das aus dem Gedächtnis wiedergegeben. Kann auch eine Gehaltserhöhung gewesen sein, nur die Summe 500 &#8364; hatte ich im Kopf. Die Person konnte die Gehaltserhöhung um 1000 &#8364; div. anderer Personen beeinflussen bzw. stoppen, wenn er auf seine eigenen 500 &#8364; verzichtete.
    Kannst mir glauben, ein Grossteil der Probanden würde auf die 500 Euro verzichten, wenn sie dadurch die 1000 Euro für die vielen anderen ( 99 oder auch weniger, weiss ich nicht mehr ) rückgängig machen könnten. Yogeshwar sprach von Missgunst in der Gesellschaft, dass einer dem anderen zuweilen nicht das Schwarze unter den Fingernägeln gönne.
    Dir mag es scheissegal sein, ob dir unbekannte Leute viel Geld bekommen, in der Sendung aber wurde dargelegt, dass es aber unter dieser konstruierten Studie nicht jedem Probanden egal war.
    Es war nicht meine Absicht, eine reisserische Formulierung zu finden, es ging mir eigentlich nur um die Veranschaulichung des Problems.
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Es bedarf eines empfundenen Nachteils - das ist der springende Punkt.
    Wenn irgendwo auf der Welt, meinetwegen in der Südostmongolei, ihm unbekannte Personen 1000,- bekommen und er nur 500,- dann nimmt der Mensch die 500,-. Es spielt ja keine Rolle für ihn.
     
  24. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Ist das wahr? Auf der Strasse oder inner Landesklinik vom LVR?
     
    pauli09 gefällt das.
  25. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Ich glaub's ja eher nicht. Hab mal auf der Homepage von Quarks & Co gesucht: in den letzten Wochen gab es keinen Beitrag, der auf irgendwas in der Richtung schließen lässt. :weißnich:
     
  26. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Suchma am 01.04.
     
  27. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Hehe, das wird's sein. Unser Oldschool ist halt ein Scherzkeks... ;)
     
    Oldschool gefällt das.
  28. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Moeglicherweise geht das Experiment ja in etwa so:

    Du befindest Dich, zusammen mit einer Gruppe von weiteren Personen, in einer abgeschlossenen Abflughalle. In dieser Halle befindet sich ein einziger Stand, der leckeres Bier verkauft, allerdings nimmt der nur Flughafenwaehrung (Fleuro) an und kann maximal nur 10 Bier verkaufen. Leider haben weder Du noch Deine Mitwartenden Fleuro, denn ihr habt noch nie von diesen Dingern gehoert. Nun taucht eine grossherzige Fee vor Dir auf und sagt: "Herzilein, ich geb Dir 50 Fleuro. Wenn Du die annimmst, bekommen alle anderen 100 Fleuro; wenn Du aber keine 50 Fleuro willst, dann bekommt keiner was." Nimmst Du das Geschenk an?
     
    Holgy gefällt das.
  29. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Dafür müsste ich wissen, wieviel Fleuro so ein Bier kostet. Bei 5 Fleuro / Bier nehm ich die 50 (da es von mir abhängt, bekomm ich die 50 wohl zuerst), kaufe alle Bier auf und Verkauf sie dann zu 100 Fleuro / Stück. :floet:;)

    Also alle, bis auf 1 natürlich. :prost:

    P.S.: Um Missverständnissen vorzubeugen: Ich gehe davon aus, das die Fleuro anschließend nix mehr Wert sind, wenn man den Flughafen verlässt. Die 100 nehm ich daher nur um sicher zu gehen, das jeder nur 1 Bier bekommt (und ich 1 von den glücklichen bin). Sonst würd mir die Dinger wohl auch keiner abkaufen zu dem Preis.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 August 2013
  30. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Nee! Dann kriegen die anderen ja doppelt so viel wie ich! Ich bin doch nicht blöd! Aber die Fee! :D

    Ich würde aber den anderen anbieten, dass mir jeder 20 Euro von seinen 100 gibt. Nimmst Du das Angebot an?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 August 2013