A league with a social conscience

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Norge, 20 August 2007.

  1. Norge

    Norge Member

    Beiträge:
    66
    Likes:
    0
    In Ergänzung der Betrachtung zu "Arena, Premiere und Sportschau", hier mal eine andere Sicht auf die dt. Bundesliga.
    Es handelt sich um einen Beitrag von ESPN.
    Ich kann die wesentlichen Aussagen dieses Beitrags nur unterschrieben und hoffe, dass uns diese Errungenschaften weiterhin erhalten bleiben.
    ESPNsoccernet - Europe - Hesse-Lichtenberger: A league with a social conscience
    Gruß
    Norge
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Is' mal ganz interessant so eine Ansicht von aussen über unser Fußballländchen zu lesen und ich teile komplett Deine Meinung, Norge: hoffentlich bleiben auch diese Unterschiede zwischen der Bundesliga und dem Rest erhalten.
    Andererseits tröpfelt der Artikel ja schon ein wenig vor Pathos, denn so ideologisch führend sehe ich nun die Bundesliga auch nicht unbedingt. Aber vielleicht muß man ja auch ein wenig Schmalz auf's Brot hauen, damit es schmeckt :)
     
  4. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Stimmt wohl, allerdings geht einem der Ideologieverlust wohl auch erst auf, wenn sie weg ist. Wie in England.
    Auch wenn mal vielerorts - auch in gewissen Foren - wegen des Kampfes um Stehplätze und Anstoßzeiten belächelt wird: Ich finde es lohnt sich.
    Leider habe ich Samstag keine Zeit, mir ein Spiel meiner Mannschaft in einem reinen Sitzplatzstadion anzusehen, um mal zu sehen wie das so wirkt. Aber vielleicht ist das auch gar nicht so schlimm.