8000 Euro Geldstrafe für Dynamo Dresden

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Newsticker, 8 Dezember 2005.

  1. Newsticker

    Newsticker Guest

    Meldung von fussball24.de:

    08.12.2005, 10:50 Uhr - Frankfurt/Main (dpa) - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Zweitligist 1. FC Dynamo Dresden wegen mangelnden Ordnungsdienstes zu einer Geldstrafe in Höhe von 8000 Euro verurteilt. Das teilte der DFB mit.Sowohl in der Partie am 25. September gegen den SC Paderborn 07 als auch beim Duell gegen Alemannia Aachen am 17. Oktober war aus dem Dresdner Fan-Block ein Feuerzeug ...

    vollständiger Artikel