8 Punkte Abzug und 200.000 € Strafe für Tus Koblenz

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 23 April 2008.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Der TuS aus Koblenz droht ein Abzug von bis zu 9 Punkten. Grund sollen Lizenzvergehen sein.
    11 FREUNDE - »Es ist ein Drama« - Rapolder: Koblenz droht Punktabzug

    Wenn das stimmt wäre es hochgradig lächerlich.

    1. Wieso erfährt die Presse eher von der Aktion als der Verein selbst?

    2. Wieso werden die Punkte nicht in der nächsten Saison abgezogen wie beim FCK damals? Will man evtl. genau den retten? :floet:

    Naja harren wir der Dinge, aber eigentlich kann ich mir schon ausmalen was da kommen wird! :rolleyes:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Faulix001

    Faulix001 Dschungel-Tasmania

    Beiträge:
    2.429
    Likes:
    31
    Die erste Meldung zu dem Thema kam bereits um 18:00h

    ratet mal, woher... :floet:

    Hoher Punktabzug für TuS Koblenz? - Der Betze brennt
     
  4. Calo

    Calo The Italian Stallion

    Beiträge:
    1.436
    Likes:
    0
    wenn diese Verfehlungen schon länger bekannt sind,wieso kommen sie jetzt damit raus....:rolleyes:

    Bei der DFL/DFB wundert mich aber so ein Verhalten nicht.
     
  5. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194

    Die kommen nicht erst jetzt damit raus, es schwebt schon die ganze Zeit im Raum. Koblenz hat Gehälter schwarz gezahlt und Geld ausgegeben, was sie nicht hatten. Ich finde es sehr gut, dass die DFL da endlich mal durchgreift.

    Und warum erst nächstes Jahr? Sie spielen schließlich auxh diese Saison mit Spielern, die sie sich unter ehrlichen Umständen niemals hätten leisten können...
     
  6. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Und was haben die Verantwortlichen in Kaiserslautern und Dortmund damals gemacht? Und vor allem: Wie lächerlich sind die davon gekommen?

    Oh sorry, ich vergaß: Man kann ja Koblenz nicht mit Kaiserslautern oder dem BVB vergleichen!
     
  7. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Mir ist das eigentlich egal, um welchen Verein es sich handelt.

    Ich fand, dass die DFL damals schon hätte durchgreifen sollen und jetzt finde ich gut, wenn sie es tun. Nur, weil sie es damals durchgehen ließen, bzw. milde bestraft haben, soll das doch kein Freifahrtschein für potentielle neue Lizenzvergehen sein.
     
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Ein großer Politiker hat mal gesagt: "Was damals Recht war, kann heute kein Unrecht sein". Und das war kein Nazi!
     
  9. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    wobei Todesurteile und Lizenzvergehen doch einen kleinen Unterschied bedeuten...

    Davon abgesehen hat dieses Zitat schonmal jemand den Job gekostet. Und ob der Nazi war, darüber maße ich mir keine Meinung an, denn das weiß wohl keiner so ganz genau.

    Was wäre denn deiner Meinung nach die korrekte Vorgehensweise in dem Fall?
     
  10. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Wenn vergleichbare Fälle bisher keinen Punktabzug in der laufenden Saison zur Folge hatten, dann auch diesmal nicht.
     
  11. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194

    Super Idee! Dann sind die Vereine, die sauber und regelkonform gewirtschaftet haben also die Dummen.

    Nächste Saison ist die Gefahr eines Abstiegs schließlich etwas geringer als dieses Jahr, schließlich gibt es nur noch 2 sichere Absteiger.

    Und welcher Fall ist genau mit dem jetztigen vergleichbar?
     
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Das sind sie nicht erst seit heute.
    Keine Ahnung. Wäre man nach den Statuten gegangen, hätte es jedenfalls schon früher härtere Strafen geben müssen.

    Lex Lautern, mal wieder.
     
  13. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Das prangere ich ja gerade an. Aber wenn sie jetzt nicht damit anfangen, wann dann?
    Natürlich hat das Ganze einen komischen Beigeschmack, aber so wie es bisher war, konnte es kaum weitergehen.

    Und dass mit zweierlei Maß gemessen wird, ist bei DFL und DFB wahrscheinlich auch in den Statuten verankert.
     
  14. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Auf ntv wird gerade gemeldet, 8 Punkte Abzug für Koblenz!

    Quelle
     
  15. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    505
    Likes:
    14
    Damit sieht die Tabelle jetzt so aus:


    1 Borussia M'gladbach (A) 29 15 11 3 54:30 24 56
    2 1. FC Köln 29 14 8 7 51:36 15 50
    3 1899 Hoffenheim (N) 29 14 8 7 45:35 10 50
    4 1. FSV Mainz 05 (A) 29 13 10 6 53:30 23 49
    5 SpVgg Greuther Fürth 29 13 8 8 47:36 11 47
    6 SC Freiburg 29 12 10 7 40:37 3 46
    7 Alemannia Aachen (A) 29 11 9 9 41:39 2 42
    8 FC St. Pauli (N) 29 10 9 10 42:41 1 39
    9 1860 München 29 9 11 9 37:35 2 38
    10 SV Wehen Wiesbaden (N) 29 9 10 10 42:46 -4 37
    11 FC Augsburg 29 9 7 13 34:41 -7 34
    12 VfL Osnabrück (N) 29 9 7 13 37:50 -13 34
    13 Kickers Offenbach 29 8 10 11 34:47 -13 34
    14 TuS Koblenz 29 10 10 9 36:38 -2 32
    15 1. FC Kaiserslautern 29 6 11 12 27:32 -5 29
    16 Erzgebirge Aue 29 6 8 15 36:47 -11 26
    17 FC Carl Zeiss Jena 29 6 8 15 41:54 -13 26
    18 SC Paderborn 07 29 4 11 14 23:46 -23 23


    Also Koblenzer, anstregen!! Damit der FCK bloß nicht die Klasse hält!!:motz:
     
  16. MCraziness

    MCraziness Active Member

    Beiträge:
    128
    Likes:
    0
    Acht Punkte Abzug zum Ende der laufenden Saison plus 200.000 Euro Vertragsstrafe - die Geschäftsführung der Deutschen Fußball Liga hat den Zweitligisten TuS Koblenz hart sanktioniert! Der Klub hat die Möglichkeit, gegen das Urteil Beschwerde bei der DFL einzulegen. Grund für den Punktabzug sind Koblenzer Verfehlungen im Lizenzierungsverfahren.

    So soll die TuS Verträge im Bereich des Spielbetriebs nicht vorgelegt haben, die "von erheblicher wirtschaftlicher Relevanz im Lizenzierungsverfahren für die aktuelle Spielzeit gewesen sind", so die Liga in einer Pressemitteilung am Donnerstagnachmittag.


    Da die DFL derartige Täuschungen nicht akzeptieren könne und einen "fairen und spannenden Wettbewerb" garantieren wolle, kam es nun zu dieser harten Bestrafung.

    Damit trage die DFL laut Geschäftsführer Christian Müller "dem Grundsatz Rechnung, dass die Konsequenzen für Verfehlungen in derselben Saison wie die Verfehlung selbst zu tragen sind und die Integrität des Wettbewerbs soweit möglich wiederhergestellt wird".

    Auf die kommende Spielzeit hat das Urteil keine Auswirkung. Schafft Koblenz also trotz des Punktabzugs den Klassenerhalt, darf es 2008/09 wieder im Unterhaus antreten. Mit aktuell lediglich 32 Punkten - sollte der Richterspruch nicht in höherer Instanz wieder revidiert werden - hat die Mannschaft von Trainer Uwe Rapolder vor dem 30. Spieltag nicht mehr elf, sondern lediglich drei Zähler Vorsprung vor dem Tabellen-15. 1. FC Kaiserslautern, trainiert vom früheren Koblenzer Coach Milan Sasic.

    Der hatte schon im Vorfeld gegenüber der Zeitung "Die Rheinpfalz" (Donnerstag) zu Protokoll gegeben, dass er der TuS zwar "nichts Schlechtes" wünsche, ihm sein aktueller Verein freilich näher stünde.

    Am Freitagabend tritt die TuS in der Zweiten Liga bei Schlusslicht SC Paderborn an - zu einem Duell im Abstiegskampf.
     
  17. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Mal sehen, wie der Landesvater diese Entscheidung kommentiert. :rolleyes:

    Und hier nochmal zur Erinnerung: Der DFB beziehungsweise die DFL zogen einem Klub bislang noch nie in einer laufenden Spielzeit Punkte ab.
     
  18. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Haben wir hier schon, auch wenn ich nicht weiß warum. Wofür gibt es ein Zweitligaforum? :suspekt:

    Dein Text sieht aber kopiert aus. Kannst du die Quelle noch angeben?

    Zum Thema: Ich behaupte mal, wer nach 29 Spielen 40 Punkte hat, ist auch in der Lage, in den letzten 5 Spielen 3 Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze zu verteidigen. Oder anders: Wenn der FCK, der angeblich der große Nutznießer des Punktabzugs sein soll, Koblenz noch überholt, überholt er auch einen der Vereine, die momentan bei 34 Punkten stehen.
     
  19. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Was kann denn der FCK jetzt dazu?

    Meinst du ich bin böse über den Punktabzug? Sicher nicht, aber ich kann auch nicht dafür.
     
  20. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.054
    Likes:
    2.098
    Wundern tut mich gar nichts mehr!

    Sehen wir es so, damit bleibt die Saison für Koblenz wenigstens interessant. :rolleyes:
     
  21. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.367
    Likes:
    436
    doch doch, der Eintracht zum Beispiel, dem Club, der Hertha usw..
     
  22. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Da es sich um ein "Vergehen" aus dieser Saison handelt und der Abzug für diese Saison noch möglich ist, wäre es ja Blödsinn den Verein erst für die kommende Saison zu bestrafen. Oder? ;)
     
  23. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Das ist wieder mal ein typischer DFB-Kracher. Leistet sich in Zukunft ein Verein mit größerem Namen solch ein Delikt, werden bestimmt keine 8 Punkte während der laufenden Saison abgezogen. Ein Hohn das jetzt ausgerechnet der FCK davon profitieren könnte.

    @eckes: So etwas muss ein Mannschaft erstmal mental verarbeiten, das musst du in deine Milchmädchenrechnung mit einbeziehen. ;)
     
  24. AldisRache

    AldisRache Member

    Beiträge:
    83
    Likes:
    0
    Schön zu sehen, das die Rettet-Lautern-Mechanismen beim DFB/DFL noch funktionieren. Wird Zeit, das diese Fritz-Walter-Fanboys langsam aussterben.X(
     
  25. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Glückwunsch Lautern!
     
  26. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Ich amüsier mich ja auch immer gerne über Verschwörungstheorien, die besondere Würze durch das Lautrer Nutznießertum kann ich auch nicht bestreiten, aber meint ihr das Ernst?

    Die DFL hat sich jetzt ne neue Messlatte gelegt, an der sie sich in Zukunft messen lassen muss. Es ist nur richtig, dass es in der gleichen Saison gemacht wird und die Argumentation "was früher Recht war, kann heute nicht Unrecht sein" hilft uns bei all dem gerechtfertigten Lautern-Hass doch auch nicht weiter.

    Lautern wird schlussendlich davon nicht profitieren und dennoch absteigen (oder ein anderes Team abfangen) und Koblenz wird am Ende froh sein, dass sie die 8 Punkte in dieser an sich bereits gelaufenen Saison abgezogen bekommen und nicht mit -8 in die Nächste starten müssen.
     
  27. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Bei solchen Kommentaren könnt ich langsam echt kotzen!
    Was haben wir mit der ganzen Scheiße denn am Hut? Wenn wir 40 Punkte hätten, hätte Koblenz die Punkte trotzdem abgezogen bekommen.
     
  28. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Siehste mal wie's mir geht seitdem ich von dem Urteil gelesen habe. :D
     
  29. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Dir gehts aber darum, dass Lautern jetzt etwas größere Chancen hat die Klasse zu halten ;)
    Ich glaube ja nicht, was wir davon profitieren, ich hoffe es zumindest nicht. Wenn wir wirklich Oben bleiben sollten, dann hoffe ich, dass wir Offenbach, Osnabrück oder Augsburg noch einholen.

    Aber ich verstehe diese Verschwörungstheorien wahrlich nicht.
     
  30. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Ein bißchen Bauchweh kann man ja schon kriegen, wenn man sieht, wie eine Mannschaft, die eigentlich schon gerettet ist, fünf Spieltage vor Schluß per Richterspruch zum Abstiegskampf verurteilt wird.
    Knackpunkt für mich ist dabei die uneinheitliche Handhabung der Abzüge, mal für die laufende Saison, mal für die kommende.

    Glücklicherweise fehlt in diesem Fall dem aktuellen Tabellenfünfzehnten die Klasse, um davon profitieren zu können, so dass der Saisonverlauf von dieser Entscheidung nicht verzerrt wird.
     
  31. Nauheimer

    Nauheimer Defensives Mittelfeld

    Beiträge:
    155
    Likes:
    0
    Bisher wurde es aber immer so gehandhabt. Somit wurde bisher immer verhindert willkürlich in den laufenden Spielbetrieb einzugreifen....und nun 5 Spieltage vor Saisonende?!?