7. Spieltag Werder Bremen : Herha BSC

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Achim, 21 September 2011.

  1. Achim

    Achim Moderator Moderator

    Beiträge:
    7.673
    Likes:
    439
    Sonntag 25.09 17.30 Weserstadion

    Werder Bremen : Hertha BSC


    Kann die Hertha auch in Bremen punkten? Auswärts scheint es bei den Berlinern besser zu passen bis jetzt noch ungeschlagen auf Fremden Platz! Aber Bremen ist zu Hause auch noch ohne Punktverlust.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Row

    Row Member

    Beiträge:
    61
    Likes:
    0
    Ich denke und hoffe zugleich, dass Werder es macht. Ein 2:1 Heimsieg wird das.
     
  4. theog

    theog Guest

    wenn die Tante Hertha den amtierenden Deutschen Meister in seinem eigenen Stadion besiegt, dann kann sie in bremen nicht nur punkten, sondern 3xmal punkten...:D
     
  5. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Wie in Hamburg und Dortmund haben wir da zumeist schlecht ausgesehen. Ergo, das wird ne lockere 3:1 Kiste für Werder.
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Auch wenn ich der ollen Hertha unter dem Gespann Preetz-Babbel (zum ersten mal?) Sympathie entgegen bringe und auch hoffe und davon ausgehe, dass sie nicht wieder absteigen wird, so muss ich natürlich dennoch davon ausgehen, ganz neutral und ohne Vereinsbrille selbstverständlich, dass ein frisch aufgestiegener Verein gegen den Tabellen zweiten und regelmäßigen CL-Teilnehmer Werder Bremer natürlich keine Chance hat. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 September 2011
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Du meinst den dt. Meister der zuckend am Boden liegt? ;)

    Heimsieg wird's.
     
  8. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Sieht doch ganz gut aus mit Werder diese Saison. Punktemaessig ist alles bestens. Wie siehts denn so fussballerisch aus? (kanns momentan nicht verfolgen)
     
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    War schon bissel ein Krampf gestern gegen 9 Herthaner. Aber da fragt ja keiner mehr nach.

    Ich glaube nur wenn sich Pizzarro mal ernsthaft verletzt, dann habt Ihr ein echtes Problem. Ich würde sogar soweit gehen und sagen, keine Mannschaft in der Bundesliga ist von einem Einzelspieler so extrem abhängig wie Werder Bremen von Pizza.

    Aber toller Start, vor allem auch nach der letzten Saison, als einige schon geschrieben haben, Schaaf und Allofs seien verbraucht.
     
  10. Row

    Row Member

    Beiträge:
    61
    Likes:
    0
    Und was habe ich gesagt. Ein 2:1 Heimsieg wird das. (siehe Post 2^^) :D
     
  11. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Schon ärgerlich der Ausgang, da war mehr drin.
     
  12. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Also gegen 11 Herthaner sah es besser aus, als gegen 9 Herthaner. Danach kamen sie mir verkrampft vor, nach dem Motto: "Oh mein Gott, jetzt müssen wir ja gewinnen!" Am Ende hätte Hertha den Punkt eigentlich verdient gehabt, auch wenn Werder in meinen Augen die aktivere Mannschaft mit einem Chancenplus war. Mit dem Schiri hatte Werder insgesamt kein Pech, sagen wir es so. Die Platzverweise von Hertha gehen so in Ordnung, denke ich (wie dämlich kann man sich anstellen @Lell und Ramos). Pizarros Einsatz beim 1:0 hätte vielleicht der ein oder andere Schiri abgepfiffen, dafür wurde ihm das vermeintliche 2:1 abgepfiffen, was in meinen Augen falsch war. Größter Fehler zu Lasten der Hertha war wohl das nichtgepfiffene Foul von Schmitz an Raffael Mitte der zweiten Halbzeit. Schwer zu sagen, ob es noch kurz vor, oder schon im 16er war, aber Foul war es definitiv. Wie dem auch sei, hauptsache gewonnen und gut für das Selbstvertrauen, dass das 2:1 doch noch fiel.

    Spielerisch gesehen gefällt mir das wieder wesentlich besser als in der letzten Saison, was allerdings auch nicht soo schwierig war. Hunt war für mich gestern der Antreiber und Kopf im Mittelfeld, Arnautovic sehr engagiert (in der Form zurecht Stammspieler). Ekici fehlt leider noch ein wenig die Bindung (was allerdings zu erwarten war, bei seiner "Vorbereitung"). Insgesamt ist da wieder mehr Dynamik im Spiel, auch auf den Aussenverteidigerpositionen (Schmitz, Sokratis und Ignjovski machen das gut, wobei mir Iggy manchmal noch etwas ungestüm ist), man versucht es wieder mehr über das Direktpassspiel und schafft es wieder öfter bis zur Grundlinie durchzukommen und so Abwechslung ins Offensivspiel zu bringen.
    Das ist alles noch nicht auf dem Niveau wie zu absoluten Glanzzeiten, aber sieht doch schon recht gut aus. Was man noch abstellen muss sind die unnötigen Ballverluste, gerade in der eigenen Hälfte. Da gab es auch gestern wieder einige Stockfehler, Fehlpässe etc., die dann teilweise Gefahr brachten, weil man hinten unsortiert war. Generell kann man am Defensivverhalten noch das ein oder andere verbessern, aber das gilt bei Werder ja eigentlich in jeder Saison. :D
     
  13. fairbetting.at

    fairbetting.at Active Member

    Beiträge:
    159
    Likes:
    0
    Endlich auch mal eine gute kämpferische Leistung von unserem Herrn Arnautovic - war meiner Meinung nach eine gute "Körpersprache" :top:
    RTL-Teletext: "Arnautovic grub den Acker um als gebe es kein Morgen mehr" :top:

    Weiter so und auch mal wieder Treffen damit nicht so viel immer an Pizza hängt. :respekt:
     
  14. le_Belge

    le_Belge Member

    Beiträge:
    47
    Likes:
    0
    Ich fand auch, dass Werder gestern ein gutes Spiel gemacht hat. Aber sie rannten sich zu oft in der Hertha-Abwehr fest. Pizza ist mit Gold nicht aufzuwiegen. Ohne ihn würde es schon wieder etwas düsterer aussehen.
    die Konter der Hertha waren auch nicht ohne. Die waren echt gefährlich. Das Spiel hat mir sehr gefallen. Spannend und nichts für Herzschwache.
     
  15. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Okay na das klingt doch eigentlich ganz positiv. Besser als letzte Saison ist wie du ja sagtest nicht so schwer und so gut wie vor 3,4 Jahren ist auch nicht moeglich, da wir dafuer ehrlich gesagt momentan auch nicht die Mannschaft haben. Aber es scheint sich zu bewahrheiten, dass die Einkauefe diese Saison wirklich sehr sehr sinnvoll waren. Papa ist meiner Meinung nach eine echte Verstaerkung und auch Schmitz und Igjnovski scheinen auf einem guten Weg. Wolf ist vermutlich auch die erhoffte Alternative in der Defensive und wenn Ekici langsam reinkommt wirds vllt auch wieder etwas ansehlicher. Auch schoen dass der Hunt sich endlich mal etwas berappelt. Mal sehn wie lang das andauert....

    Vorne ist natuerlich sehr viel von Pizza abhaengig -hoffen wir dass er diese Saison weniger Pech mit seinem Oberschenkel hat. Insgesamt bin ich sehr zufrieden. Bayern wird deutlich Meister, klar. Aber da Mannschaften, die eigentlich um die CL/EL mitspielen sollten z.T. nicht so gut gestartet sind macht mir ein wenig Hoffnung dass es am Ende eine gute Platzierung werden kann... hoffen wir es geht so weiter, der Weg scheint richtig.