7.Spieltag: FC Bayern : VFL Bochum

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Achim, 1 Oktober 2008.

  1. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Er stellt ihn auf und das seit Wochen! Was kann KLinsi dafür, dass sein Kapitän nicht bundesliagtauglich ist? Auch nichts, oder wie?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Wen soll er denn sonst aufstellen? Etwa Butt, der bei Lev ausgemustert wurde und bei Benfica Reservetorwart war? Gut, inzwischen könnte er den wirklich mal bringen, und ich schließe es übrigens auch nicht aus, dass er es tut - aber doch nicht nach einem schlechten Spiel, wie etwa dem gegen Bremen. Zumal Rensing ja auch durch eine lange geplante und langfristige Strategie von Hoeneß und Rummenigge aufgebaut wurde.
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    ...wird. Aufgebaut wird. Auch wenn das wohl zur Zeit eher als ein Stützen zu sehen ist ;)
     
  5. hollerbach

    hollerbach New Member

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    SEHT ES ENDLICH EIN BAYERN IS EIN SCHEIß VEREIN DER ENDLICH MAL IN DIE 2 BUNDESLIGA GEHÖRT


    A.C.A.B

    HSV FOREVER
     
  6. Rheuma Kaiser

    Rheuma Kaiser Rakebackpro

    Beiträge:
    800
    Likes:
    0
    Aus welcher Anstalt bist du denn augebrochen?
     
  7. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Wie sah denn die Aufbaustrategie aus? Regionalligaeinsätze während Adler und Butt BULI und international spielten. Sowas kann man nicht am Reissbrett planen!
     
  8. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Ich find diese Hetzjagd auf Klinsi irgendwie saulustig....

    Sicherlich hat er so seine Fehler gemacht, aber die Situation jetzt lässt sich in keinster Weise mit der vor einem Jahr vergleichen.

    Vor einem Jahr hatte der FCB kurz vorher 70 Mio. investiert und die ganze Liga - selbst die direkte Konkurrenz - hatte Angst vor diesem Star-Ensemble. In der Hinrunde waren die Bayern auch noch wirklich stark, das muss man anerkennen, aber im Gegensatz zu damals hatten sie Ribery, Klose und Toni in Topform. Hamit hat da auch grandios gespielt.

    Die Angst vor dieser Super-Truppe ist bereits im Laufe der letzten Saison immer weiter gesunken, weil jeder Blinde gesehen hat, dass die Mannschaft ohne Ribery und Toni gerde einmal besserer Bundesliga-Durchschnitt ist.

    Kommen wir also zu dieser Saison: Klinsi durfte kein Geld ausgeben, weil die Mannschaft ja angeblich bereits stark genug war. Klinsi hat nicht Kahn, sondern Rensing im Tor, den er nicht raunehmen kann, weil er seit Jahren von Hoeneß gepusht wird, wie sonst noch kein Reservist gepusht wurde. Klinsi hat einen verletzten Ribery, einen verletzten Altintop, einen Klose, der Meilen von seiner eigentlichen Form entfernt ist und einen Toni, der ohne die Vorlagen der Erstgenannten irgendwie in der Luft hängt und darüberhinaus selbst nicht wirklich in Topform ist. Noch dazu hat er nachwievor die Hitzfeldschen Nulpeneinkäuf Breno und Sosa an der Backe, die gemeinsam über 20 Mio verschlungen haben und nie in der Bundeliga ankommen werden.

    Das sind 20 Mio. die ihm vor der Saison fehlten. Er hat also die Wahl, es immer wieder mit diesen Versagern zu probieren, dass das Geld nicht gäzlich in den Wind geblasen wurde, oder sie draußen zu lassen und sich dann fragen zu lassen, wieso diese 20 Mio. nur in der 3. Liga rumlaufen.
     
  9. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    :top: Ein ungetrübter Sicht auf die Dinge!
     
  10. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Mit solchen Spielaufstellungen wie von dir, geht die BAyernära ganz schnell zu Grunde!:D:D Kroos? Gibt es den überhaupt? Erzähl mal , was du über ihn weißt!:lachweg:
     
  11. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Aber genau diese Leute hat Klinsmann doch auch. Er hat den gleichen Kader.
    Ok, Kahn ist weg, aber ansonsten ist von den Stammkräften keiner weggefallen.
    Und dennoch bekommt er mit seinem Team nichts auf die Reihe.
    Natürlich ist er nicht an allem Schuld, aber Klinsmann fehlt es nahezu an allem, was einen Trainer auszeichnet.
    Als Bundestrainer muss man schon ein wenig mehr bieten können, als Motivationskünstler und Gute-Laune-Grinsebacke.
    Hinzu hat er sich noch ein Team um sich geformt, dass vom Bundesliga Fußball ebenso wenig versteht, wie er.

    Genau diese Früchte erntet er nun. Erschwerend hinzukommend, dass seine Topstars nicht in bester Verfassung sind. Aber auch dafür ist er ja zuständig.

    Für mich bestätigt Klinsmann einfach nur das, was ich schon vorher von ihm erwartet habe:

    Er hat keine Ahnung und helfen lassen würde er sich auch niemals!


    Je eher er geht, desto besser für die Bayern. Nur die Verantwortlichen und Fans anderer Vereine ist dieser FC Bayern eine Freude.
    Mich erinnert dies alles auch ganz stark an die kurze Zeit unter Sören Lerby!

    Es wird Zeit, dass gehandelt wird. Ein Trainer ist in der Bundesliga schon weg. Klinsmann sollte der Zweite sein!
     
  12. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Der Lerby konnte aber nicht mal deutsch. Das war Hiulflosigkeit pur bei den Pressekonferenzen.Naja, ich sehe das wie du, nur dass das Handeln eben eingeschränkt ist, weil KR und UH dadurch ihr Gesicht verlieren würde. Das Projekt Klinsmann ist das Projekt KR und UH.Die beiden haben den Virus KLinsamnn eingeschleppt und wollen jetzt nicht die Seuchenbeauftragten spielen
     
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Natürlich nicht. Ich wollte auch nur ausdrücken, dass man dafür nicht Klinsmann verantwortlich machen kann, wie du es vorhin behauptest hast.

    Aber andon hat dies ja bereits sehr gut formuliert (und damit seltsamerweise deine Zustimmung gefunden):

     
  14. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Wir sind ja nun nicht so oft einer Meinung, aber hier muss ich dir in einigen Teilen Recht geben. Das Gerüst stand und hat letzte Saison gezeigt, dass es funktioniert. Klar, mit Kahn ist eine Persönlichkeit gegangen, womit sich die Hierachie neu entwickeln muss. Aber genau da hat Klinsmann doch schon den ersten Fehler gemacht, nämlich mit van Bommel einen Kapitän zu benennen, der nicht unbedingt zu den Leistungsträgern zählte und zudem durch seine Unbeherrschtheiten immer wieder negativ auffiel. Sicher ein Fehler.
    Genau wie die dauernden Umstellungen, welche absolut nicht mehr zu erklären sind. Hatte dies ja schon weiter oben angesprochen.
    Und genau so unsicher wie der Trainer agiert, agiert eben auch die Mannschaft. Rotation ist ja schön und gut, aber erstmal braucht die Truppe doch Sicherheit.

    Was aber besonders auffält ist die fehlende Leidenschaft. Das ganze wirkt lustlos. Gegen Bochum z.B. erzielt man den Führungstreffer und läßt dann den Gegner spielen. Oder auch in Hannover, als es überhaupt kein Aufbäumen gegen die drohende Niederlage gab. Und genau der Bereich Motivation sollte ja eigentlich Klinsmanns Stärke sein. Klappt leider nicht.

    Das er natürlich auch Pech mit Verletzungen hatte, insbesondere Ribery und Altintop, machte die Sache natürlich nicht einfacher.
    Dennoch muss da deutlich mehr kommen. Und wenn er nicht bald die Kurve kriegt, wird das Ganze auch schnell beendet sein. Egal was da im Moment erzählt wird. Werden in den nächsten Spielen nicht die richtigen Ergebnisse erzielt, wird Klinsi mit seinem Trainerstab nach Hause geschickt.
     
  15. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Uwin,

    nicht van Bommel ist das Problem.

    Klinsmann ist es.

    Ich kann ja verstehen, dass her Hierachie Probleme hatte. Ich kann sogar irgendwie verstehen, dass er van Bommel als Kapitän gewählt hat, weil er ein Leader Typ ist, wenngleich einer mit wenig Selbstbeherrschung, der sich und damit auch der Mannschaft das Leben schwer macht.
    Aber nun demontiert er ja auch noch van Bommel, indem er ihn auf der Bank verhungern lässt.

    Die eingespielte Abwehr der letzten Saison würfelt er durcheinander und hat sie so zum absoluten Unsicherheitsfaktor entwickelt. Erschwerend kommt noch der unerfahrene Torhüter dazu, der eine eingespielte Abwehr benötigt.

    Im Sturm wurschteln sich Klose und Toni einen zurecht und Demichelis wandert wieder auf seine ungeliebte Position im Mittelfeld.
    Kroos darf am Anfang der Saison ran, überzeugt im Pokal und darf nun wieder bei den Amateuren kicken.
    Ottl nun auch wieder wochenlang die Bank drücken.
    Dann wird zwischendruch 3er Kette mit Lell und Lahm im Mittelfeld gespielt.

    Berechenbar ist da nichts. System gibt es da keines.
    Aber woher soll es auch kommen. Es gibt ja keinen im Trainerstab, der Ahnung hat. Vasquez kennt sich vielleicht in den USA und in Mexiko aus, aber in der Bundesliga eben nicht. Klinsmann hat von täglicher Trainerarbeit 0 Ahnung. Ansonsten hat er noch ein Dutzend Leute angeschleppt, wo man sich fragt, was die eigentlich wirklich machen sollen bzw. machen.

    Klinsmann will alles neu machen. Das schafft er irgendwie auch! Besser wird dadurch nichts, sondern von Tag zu Tag alles schlechter.

    Selbst die Hitzfeld Kritiker werden hier stiller!

    Ja, er ist weg und sein schnöder Fußball auch.

    Leider der Erfolg auch und so wird es unter Klinsmann auch bleiben!
     
  16. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Im Prinzip genau die Dinge, welche ich in einem vorigen Thread angesprochen habe. Er hat einfach kein Konzept. Auch bezüglich Kroos habe ich keinerlei Verständnis mehr. In der Vorbereitung setzt er ihn permanent hinter den Spitzen ein. Dann darf er in der Liga zwei mal ran und das war es. Und genau so ein Spieler, der eben die Stürmer auch sehr gut einsetzen kann, fehlt uns doch unter anderem. Insbesondere zu dem Zeitpunkt, als Ribery noch verletzt war.
    Das noch größere Problem ist allerdings die Abwehr. Das Prunkstück der letzten Saison. Und was macht er. Systemwechsel, Spielerwechsel. Ohne Konzept. Ergebnis ist die totale Verunsicherung.
    Du hattest die Befürchtungen ja schon vor dieser Saison. Leider scheinst du Recht zu behalten. Im Moment fallen einem zumindest kaum Argumente pro Klinsmann ein. Ich hatte durchaus Hoffnung, dass er seinen Stil auch auf die Buli übertragen kann. Junge Leute bringen, schnelles Spiel, Forechecking. Leider bleibt es derzeit bei Klinsmann reine Theorie.
     
  17. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Diese eingespielte Abwehr hat gegen Werder Bremen 5:2 verloren. Diese eingespielt Abwehr ist gegen Getafe, Petersburg und Bolton, sag - und klanglos untergegangen. Diese Abwehr hatte nur in der BULI eine gute Quote mangels Konkurrenz (alle etablierten Vereine waren außer Form).

    Bayern hat ein Abwehrproblem und zwar ein massives. Lucio über dem Zenit, Demichelis heillos überschätzt, vB ein peinkicher Preisboxer.

    Das hat mit Umstellungen von Klinsamnn nichts zu tun. Dieser Abwehr ist nicht aufeinander abstimmbar.
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Sicher, der ist ja auch weg. Wozu noch einen kritisieren, der nicht mehr da ist? Die Hitzfeldkritiker haben es ja auch lange breit genug dargelegt, was sie an ihm auszusetzen hatten und das ist ja auch alles in den Threads der Vergangenheit nachzulesen. Daß das System Hitzfeld wankte und nicht mehr funktionierte, war ausserdem ja spätestens seit der Rückrund 2007/2008 auch für den Blindesten zu fühlen.

    Wenn ich nogly bei einem wirklich zustimme, dann dabei, daß der FC Bayern einfach wenig Strategie und Durchhaltevermögen bei der Trainerwahl erkennen lässt; und damit meine ich jetzt nicht ausschliesslich die jetzt ach so schlimme Klinsmannernennung sondern viele Trainerwahlen und -entlassungen zuvor auch.
     
  19. Calo

    Calo The Italian Stallion

    Beiträge:
    1.436
    Likes:
    0
    Für mich persönlich war der Verpflichtung von Klinsmann im Januar schon ein Fehler.
    Der FC Bayern braucht auf der Trainerposition einen erfahrenen Mann und keinen Trainerneuling.
    Das einzige was Klinsmann noch rettet,ist das der Vorstand,sich bei einer Entlassung selbst eine Menge kritische Fragen stellen müßte.Deswegen versuchen sie auf Zeit zu spielen und hoffen das es sich bessert.Ich bin mir sicher,das jeder andere Trainer beim FC Bayern schon rausgeflogen wäre.
    Vieles was Klinsmann falsch gemacht hat,wurde schon geschrieben.Aber der Vorstand muß sich auch hinterfragen.Besonders die Transferpolitik war schlecht.Was man auch daran erkennt,das jetzt viele Namen für den Winter gehandelt werden.Nun kann man sagen,neue Stars hätten nicht unbedingt ein besseres Spiel gebracht,aber bei den Gegnern wäre der Respekt wieder angestiegen.Den Respekt,den der FCB in der letzen Hinrunde noch hatte.
    Ich bin mir sicher,wenn Klinsmann die nächsten beiden Spiele (KSC und Florenz) nicht gewinnt ist er weg.Würde bestimmt teuer werden,für den FC Bayern,in Sachen Abfindungen,aber wenn man nicht im Niemandsland landen will,muß man dies tun.

    Dann würde sich die Frage stellen,wer wird der eventuelle Nachfolger.Ist der FC Bayern überhaupt trainierbar?
    Ich würde den FC Bayern einen ausländischen Trainer empfehlen,einer der was vorweisen kann.Rjikaard wäre z.B. einer.Auf den deutschen Markt sehe ich keinen geeigneten FC Bayern Trainer,außer man nimmt wieder einen jungen,unerfahren Trainer.
    Wenn würdet ihr gerne als FCB Trainer sehen?
     
  20. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Jetzt lassen wir doch erstmal die Gladbacher über ihren Nachfolger diskutieren. Und dann sind wir an der Reihe;) Aber mal im Ernst Calo, mir ist es doch noch etwas zu früh hier schon über einen Nachfolger zu diskutieren. Ich habe zwar auch arge Zweifel, dass Klinsmann noch die Kurve kriegt, aber noch ist er ja im Amt.
     
  21. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Treffende Analyse. Einen Hitzfeld würden sie bei diesen Ergebnissen solange stigamtisieren, bis wieder die Ergebnisse stimmen.

    Die Kriterien für eine Trainerentlassung sind mehr als erfüllt. Auch wenn erst 7 Spieltage gespielt sind, hat Klinsi wie kein anderer jemals diese Fehlerdichte vorzuweisen. Aber wie du richtig gesagt hast, sitzt man in der Klinsifalle aus der man ohne Gesichtsverlust nicht herauskommt.

    Nachfolger? Ein attraktiver Arbeitsplatz ist nicht zu vergeben. Reyjakard wäre noch der mit dem klangvollsten Namen, auch wenn seine Arbeit bei Barca schwer einzuschätzen ist.

    Mein Wahl würde auf Guus Hiddink fallen, damit der Saftladen mal wieder Struktur hat.
     
  22. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Wer ist denn das? Kenne ich nicht...


    Aber bei dem Thema Trainerentlassung stimme ich dir zu und man würde auch einen qualifizhierten Nachfolger finden.
    Nach Klinsmann kann fast jeder Trainer nur besser sein.
     
  23. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Sorry, aber so stimmt das nun ja auch nicht...
    Soll das heißen, das ein Trainer bei den Bayern automatisch versagt, wenn er vor der Saison nicht mindestens 20 Mio ausgeben darf?

    Außerdem wurde immerhin Borowski verpflichtet, schlechter ist der Kader sicher nicht geworden.

    Toni und Klose sind nicht in Top-Form, richtig. Aber genau dafür ist doch ein Trainer zuständig, die Spieler in Top-Form zu bringen. Das ist doch Sinn der täglichen Trainingsarbeit. Nur `ne Aufstellung an die Wand pinseln kann ich auch. Und selbst die scheint er mehr auszuwürfeln, als das wirklich ein Konzept dahinter steckt.

    Und wenn Breno und Sosa im Moment noch "Nulpen" sind, dann muss Klinsi sie eben auf Bundesligaformat trimmen. Genau mit dem Anspruch ist er doch in die Saison gegangen: ALLE Spieler permanent besser machen.

    Is noch nicht viel von zu sehen...
     
  24. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ist ein Isländer, mußtdu nicht kennen.!!!:huhu:
     
  25. Philipe

    Philipe Guest

    Wenn das so ist, dann schlage ich Alexandar Ristic vor ;)
     
  26. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Thomas von Heesen...:top:
     
  27. theog

    theog Guest

    Thomas Doll auch? :zahnluec::D
     
  28. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Einzig und allein der Loddar kann das Ruder noch rumreissen.
     
  29. theog

    theog Guest

    Ist das dein Ernst? :D
     
  30. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich spasse nie. :)
     
  31. theog

    theog Guest

    Der Loddar trainiert doch die Israelis (noch)...:D Wie waere es mit dem lieben Berti Vogts als moeglichen Klinsmann-Nachfolger? :zahnluec: