5. Spieltag: Borussia Dortmund - FC Bayern

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von theog, 1 September 2009.

  1. RedDragon

    RedDragon istleichtentflammbar

    Beiträge:
    525
    Likes:
    0
    Mal vorne weg, der Kloppo ist bestimmt ein super Typ, was seine Trainerqualität angeht, hat er bestimmt was auf dem Kasten, dazu möchte ich gar nix Gegenteiliges sagen. Aber was du hier über van Gaal von dir gibts, ist schon hart an der Grenze :suspekt:
    Ausdrücke wie 'menschenverachtende Verhaltensweisen fördert' sind meiner Meinung nach schon stark unter der Gürtellinie und auch beleidigend. Mich würde interessieren, wie du so eine extreme Meinung begründest, denn darin liegt ja dermaßen viel Verachtung, als hätte dich der van Gaal persönlich angegangen :staun:
    Man bekommt von van Gaal einen bestimmten Eindruck über Medien und wie er sich in den Interviews gibt, aber das sagt meiner Meinung nach nichts über den MENSCHEN van Gaal aus und ehrlich gesagt würde ich mir nie anmaßen dazu irgendetwas zu sagen, was ihn (oder einen anderen Trainer) persönlich betrifft, weil wir das denke ich gar nicht beurteilen können! :hammer2:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ricardo-L

    Ricardo-L Member

    Beiträge:
    326
    Likes:
    0
    Dass du das nicht be-urteil-en kannst und deswegen auch nicht tust, ist in Ordnung.

    Das "wir" im letzten Satz solltest du (nicht nur hier) weglassen, denn ich kann für mich selbst sprechen, so wie jeder andere.

    Ich hatte mit Van Gaal oft persönlich zu tun. Mal beteiligt, meist "nur" als Beobachter direkt neben ihm, und habe aus eigener Anschauung erleben dürfen wie er Menschen behandelt.

    Es ist mir also egal, ob du das als "unter der Gürtellinie" oder gar als "beleidigend" einstufst. Ich habe kein Vorurteil bazogen aus irgendwelchen Medien reproduziert sondern ein Urteil aus Erfahrung. Das bleibt so stehen.
     
  4. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Richtig! Du wirst mir nie erklären können, warum man Fußballtrainer aus rein menschlichen Gründen nicht zur Disposition stellen darf.. Trainer, die mit i oder o- enden wie Klinsi und Kloppo sind einfach qua ihres Kosennamens unatastbar.

    Das mit vG lasse ich gerne so stehen.
     
  5. RedDragon

    RedDragon istleichtentflammbar

    Beiträge:
    525
    Likes:
    0
    Ok, wenn du das so sagst und du persönlich mit ihm zu tun hattest, muss ich das natürlich so akzeptieren. Hast du beim Training zugeschaut oder hast du direkt mit ihm 'gearbeitet'? Einfach interessehalber...
    Aber mich verwundert das eben, denn viele Spieler, die unter ihm trainiert haben, sprechen mit großer Wertschätzung von ihm :gruebel:
     
  6. Ricardo-L

    Ricardo-L Member

    Beiträge:
    326
    Likes:
    0
    Ich war eine lange Weile bei vielen Gesprächen dabei, die Van Gaal mit den verschiedensten Leuten geführt hat, lassen wir es dabei.

    Dass es Leute gibt, die mit Wertschätzung von ihm reden, stelle ich nicht in Abrede. Fast niemand ist eindimensional gut oder schlecht. Ich bitte aber auch zu bedenken, dass Spielerkommentare in der Öffentlichkeit immer bestimmten Zwängen und Interessen unterliegen - nicht nur in diesem Fall.
     
  7. Ricardo-L

    Ricardo-L Member

    Beiträge:
    326
    Likes:
    0
    Das werde ich dir weder erklären können noch erklären wollen.

    Ich werde nie beurteilen, was "man darf".

    Gesagt hatte ich, dass Klopp (ohne "o" am Ende) für mich aus fussballerischen wie aus menschlich/psychologischen Gründen nicht zur Disposition steht.
     
  8. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Keine Angst, so etwas unmenschliches und niederträchtiges will und kann ich von dir nicht verlangen. Da wäre ich ja schlimmer als mein Idol vG.
     
  9. RedDragon

    RedDragon istleichtentflammbar

    Beiträge:
    525
    Likes:
    0
    Nun gut, ich kenne van Gaal zu wenig (und va. nicht persönlich) um hier tiefer ins Detail zu gehen. Er ist auf jedenfall ein Typ der polarisiert und eine harte Linie fährt, dass ihn das nicht gerade sympathisch macht ist klar. Dass er jetzt eine Art 'menschenverachtender Unsympath' sein soll ist deine Meinung, die ich nie in Frage stellen würde, weil du ja selbst sagst, dass du ihn persönlich kennst, die ich aber nicht so recht glauben will. Er ist einfach ein Charakterkopf, den man äußerst toll oder eben total mies findet. Ich glaube dazwischen gibts bei ihm nicht viel (kommt mir jedenfalls so vor ;)). Ich habe bisher eine äußerst positive Meinung von ihm.
     
  10. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Genau so sehe ich das auch. Eine Meinung von Millionen. VG gilt als großer Kommunikator, der die Spieler nicht wie dumme Gänse behandelt. Auf dem Traininngsplatz wirkt er etwas großspurig aber zugleich unterhaltend und engagiert. In der Kabine mag er ganz anders sein. Wer weiß es genau?

    Ich denke wer unter Zebec oder Magath trainiert/e hat ein wesenliches schwereres Los gezogen.
     
  11. RedDragon

    RedDragon istleichtentflammbar

    Beiträge:
    525
    Likes:
    0
    Das denke ich auch! Ich habe mir bisher 2 Trainingseinheiten unter van Gaal beim FCB angeschaut und mir ist da nichts 'menschenverachtendes' aufgefallen. Er ist streng - klar - und er geht direkt auf Fehler ein und spricht sehr viel und direkt mit den Spielern. Ich fand das klasse und ich muss sagen dass mir seine 'Art' gefällt. Jedenfalls so, wie ich das beurteilen kann. Aber jeden seine Meinung!
     
  12. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ist das Training immer frei zum Schauen? Ich muß mir das unbedingt mal Live anschauen. Ich kenne nur die Videos von BILD.DE., wo er ziemlich lautstark mit seinem Bäuchlein hin- und herschwirrt. Sehenswert!
    Aber man merkt, dass er den Kopf der Spieler trainiert. Das ist komplett neu in Deutschland in der Form. Da hat Bayern einen Riesenvorteil von den holländischen Trainingmethoden zu profitieren, die viel ausgereifter und durchdachter sind.
     
  13. RedDragon

    RedDragon istleichtentflammbar

    Beiträge:
    525
    Likes:
    0
    Nein, nicht immer. Trainingszeiten kannst du z.B. auf der FCB Homepage erfahren. Dort kann man sich auch darüber informieren, ob das Training Öffentlich ist und alles was man sonst darüber wissen muss...
    Ja, schaus dir mal an. Ist echt ein 'Erlebnis' unter van Gaal ;) vor allem dass der teilweise schneller unterwegs ist wie die Spieler traut man ihm gar nicht zu :D Der ist mit vollem Einsatz dabei :top:
     
  14. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Bayern profitiert vor allem vom Geld, nicht vom Trainer.
    Selbst der Peter würde mit den Bayern zwangsläufig um den Meistertitel spielen.
    Entscheidend für einen Bayerntrainer ist, was er in der CL reisst.
    Da muss man abwarten.
    Es bestehet aber die Hoffnung/Gefahr, dass Bayern nicht all zu weit vordringt.
     
  15. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Danke!
    Ja klar, der lebt alles vor und zeigt dadurch auch, dass er jede Minute sinnvoll nutzen will.
    Ein absoluter Glücksfall für die Bayern. Nur ein Trainerhirn wie VG kann München (ein Verein mit beschränkten finanz. Möglichkeiten intern. gesehen) auf Europaniveau hieven. Es geht nur über den Trainer. Siehe Mourinhio mit Porto, Happel mit dem HSV.
     
  16. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    ist das so ?

    Ich denke eher, Bayern will in der Championsleague wieder ernsthaft mitspielen und dazu brauchen sie Top Spieler ( die sind teuer ) und einen erfahrenen Trainer ( auch teuer ), der die CL schon einmal gewonnen hat. Jetzt zu sagen, Bayern würde nicht von einem Trainer profitieren, der
    die Erfahrung eines CL Sieges mitbringt klingt für mich kurzsichtig.


    Finanziell profitieren sie erst dann, wenn sie Titel holen und die holen sie eben in 9 von 10 Fällen nur mit einer teuren Mannschaft. Frage mal Barca oder Real, oder Chelsea oder ManU wie das so ist....denn wenn man nicht investiert, dann träumt man eben weiter.

    Und alle diese teams profitieren von den Erfahrungen ihrer Trainer genauso, wie von der Qualität ihrer Spieler....und das kostet viel Geld....


    Es muß einfach passen und wenn es paßt, dann werden bei einem Toptrainer mit Titelerfahrungen natürlich andere Synergien frei, als bei einem Assistenztrainer, der es jetzt halt mal für ein 1/2 Jahr macht, aber viel besser aufgehoben wäre, wenn er den Rasen abzeichnet oder den Ball einfettet....
    da braucht man auch akkurate Leute...


    van Bommel hat bei Sky 90 gesagt, daß die Bayern gegen Barcelona bei 2 Spielen heim und auswärts kaum eine Chance hätten, wenn überhaupt, dann im Finale, denn ein Endspiel kann man auch mal glücklich gewinnen. Also weiß man bei Bayern schon noch, wo man steht...am Anfang einer neuen Ära...laß mal den vG 2 Jahre dort sein, wirst schon sehen....
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 September 2009
  17. theog

    theog Guest

    Auch schlappner bzw. Doll wuerden es auch mit den Bayern schaffen, bei so einem Kader (Robben, Ribery, Gomez, Kautschuk, usw...). :floet: Wenn die Bayernspieler so weiter spielen, wird eine langweilige meisterschaft werden...
     
  18. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Liest du eigentlich die Posts auf die du dich beziehst?
    Ich habe doch deutlich gemacht, dass Bayern es durch die Kohle national leicht, aber internationbal schwer hat.
    Wer das nicht rauslesen kann, hat entweder den Post nicht gelesen oder nicht verstanden.
     
  19. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Nein. Weil bei solchen Trainern alleine schon dieses Stars gar nicht da wären, sonder woanders spielen würden.
     
  20. RedDragon

    RedDragon istleichtentflammbar

    Beiträge:
    525
    Likes:
    0
    Das denke ich auch! Ribery oder auch Toni wären nie zum FCB gewechselt unter einem No-Name-Trainer. Und beim Robbentransfer hat der Name van Gaal bestimmt auch keine unerhebliche Rolle gespielt...
     
  21. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    ich habe nur den post gelesen

    Und daß Bayern es national leicht hat, würde ich auch nicht so unterschreiben. Da muß schon alles passen, damit sie ihre Leistung durchweg bringen können. Wenn Du allerdings meintest, durch die gute finanzielle Lage kann sich Bayern 2 Mannschaften leisten und dementsprechend frischer sein als die Konkurrenz in der Bundesliga, kann man das so sehen, allerdings denke ich mir, alles Nationalspieler, WM gibts auch nächstes Jahr, fast nur englische Wochen....so leicht wird das nicht, der HSV und Leverkusen usw. viele Hunde jagen den Fuchs, dominieren würden sie nur, wenn sie van Gaals Ideen zu 100% rüberbringen....und genau das war doch Deine Aussage..

    habe ich gelesen und meine Meinung ist, stimmt nicht. Weil sie mit ihrem Geld die Liga nur dann dominieren können, wenn der Trainer den Weg zur Dominanz rüberbringen kann.
    Die Championsleague untersteht völlig anderen Gesetzen, daß man in der CL nicht dominieren wird, ist jedem klar, auch wenn er noch so die Bayern Brille auf hat.
    Dennoch wird es am Trainer liegen, ob die Mannschaft in der CL die richtige Taktik kapiert und auch spielt...nur am Trainer.
     
  22. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Welche Stars?
    Fast alle bzw. einer von 2 Stars waren schon da, bevor er unterschrieben hat.
    Ist also eine nicht haltbare These.
     
  23. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    ach komm, Ribery wäre mit aller Macht gegangen und Robben nicht gekommen. Einzig Gomez wäre hingegangen egal wer Trainer wird....oder meinste nicht ? Ebenfalls Braafheit wäre nicht gekommen.....Müller und die anderen neuen jungen Spieler hätten nie den Weg zur Mannschaft gefunden ....
     
  24. Ricardo-L

    Ricardo-L Member

    Beiträge:
    326
    Likes:
    0
    Nur als kleine Information:
    Robben hat genau wissen wollen, dass Ribery bleibt, bevor er unterschrieb, das war ihm sehr wichtig.

    Bereits am 8. Juli war sein Trasfer zu Bayern im Gespräch. Er hat damals strikt abgelehnt: "Mit Sicherheit gehe ich nicht zu Van Gaal."

    Er hat es sich später überlegt und die Änderung seiner Entscheidung ist ihm nicht leicht gefallen
     
  25. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Wer ist denn schon Braafheid? Jetzt mal im Ernst.
    Ribery kam vor v.G. und hat es sicherlich nicht selbst in der Hand zu wechseln.
    Bei Gomez bin ich mir zu 100% sicher, dass er auch ohne v.G. gekommen wäre.

    Übrigens genauso wie Robben.
    Robben wurde ja anscheinend von v.B. gelockt und hat für einen Wechsel den Verbleib Riberys gefordert.
    Das wäre also alles auch ohne v.G. gegangen.
    Ich sehe also nicht, wieso man den Wechsel von Robben an v.G. festmachen sollte.
     
  26. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    es ist Spekulation, vB hat im Interview gesagt, der Wechsel wäre auf dem Mist von vG gewachsen, er hätte allerdings ebenfalls einige Telefonate mit R gemacht, aber das sagt uns noch nicht, daß vB den R nach Bayern hätte lotsen können, wenn Karl Gustav Schlecker Trainer bei BM geworden wäre....


     
    Zuletzt bearbeitet: 14 September 2009
  27. RedDragon

    RedDragon istleichtentflammbar

    Beiträge:
    525
    Likes:
    0
    Es geht ja nicht nur um van Gaal, sondern darum, dass solche Spieler nicht wechseln würden, wenn den Verein ein 'No-Name' trainiert! Ribery und Toni z.B. wären bestimmt nicht unter Klinsmann gekommen, da war Hitzfeld Trainer und für Arjen Robben war van Gaal mit ein Grund für den Wechsel, die beiden kannten sich ja schon und vG hat ihn als 17-Jährigen in die U20 Nationalelf geholt, also kann man sagen er ist eine Art 'Förderer' von Robben! Bei Gomez gebe ich dir recht, aber dass der Trainer keinen Einfluss auf das öffentliche Interesse für mögliche Transfers hat, bezweifle ich stark!
     
  28. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    ist doch in der C Klasse schon so...Trainer wechselt von C Klasse in Bezirksliga und nimmt seine 2 besten Spieler mit...war bei uns immer so...manchmal ganze Mannschaften...:floet:
     
  29. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Bayern wurde doch eigentlich nie von einem NO-Name trainiert. Deswegen sehe ich auch nicht, weswegen gerade v.G. Spieler anziehen sollte.
    Es geht immer nur um die Bereitschaft Geld auszugeben. Die geht ja bekanntlich vom Verein selbst aus.
    Nochmal. Die Glorifizierung des v.G. ist mMn unangemessen.
    Bayern (bzw. das Management) hat sich in den letzten dazu entschieden mehr Geld für Neueinkäufe locker zu machen.
    Genau deswegen kommen auch mittlerweile Hochkaräter. In den Jahren davor hat man vornehmlich bei den Ligagegnern eingekauft.
    Die meisten, die aus dem Ausland eingekauft wurden waren entweder sehr jung oder schon nahe an ihrem Zenit bzw. schon darüber.
     
  30. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562

    Ok, dann frage ich mich wo die Stars jetzt sind, die v.G. mitgebracht hat.
     
  31. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Bei Klinsmann 2006 ging es mir ehrlich gesagt mehr auf den Wecker, als jetzt bei vG...

    Er wird auch nicht glorifiziert von den Medien, eigentlich versuchten sie von Anfang an ihn als Arschloch darzustellen...so wie ich mich dazu erinnere. Deshalb bin ich ja auch so positiv überrascht von dem Mann.