5. Spieltag Bor. Mönchengladbach : 1. FC Kaiserslautern

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Achim, 5 September 2011.

  1. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Nee KGBRUS,schätze ich nicht...hat man doch in der letzten Saison gesehen was bei Teams wie Mainz und Hannover möglich war wenns mal läuft und alles passt.
    Der Kader ist groß genug,bringt jede Menge Qualität mit sich und ist so denke ich bereit für den nächsten Schritt.Wenn alle wie Du geschrieben hast von größeren Verletzungen verschont bleiben und das Team sich weiterhin in der oberen Tabellenhälfte festbeissen kann ist Europa machbar!Natürlich kanns auch anders kommen,deshalb die Spanne zwischen Platz 3-10!Wolfsburg und Hoffenheim sind Teams vor denen sich Borussia mit Sicherheit nicht verstecken muss und deren Kader schon allein von den Namen her besser besetzt scheint als der von uns.Jedoch haben wir den Vorteil ein eingespieltes und eingeschworenes Team zu haben dass sich wenn man sich die Interviews einiger Spieler so anhört nicht mit einem Platz im MF zufrieden gibt!Ist doch klar wenn man mal da oben steht(auch wenns erst der 5. Spieltag ist) auch weiterhin Vollgas geben wird und sich nicht auf dem erreichten ausruht.Mit den Hamburgern und Kölner würde ich mich im Augenblick nicht vergleichen....da stimmt und passt es nicht im Gegensatz zu uns.Klar wäre auch ich froh wenn wir am Ende der Runde 9. oder 10. würden und eine Sorglose Runde gespielt haben.Aber ich traue,so wie auch der Uli Hoeneß(unter die ersten 6)in der Tat der Mannschaft in dieser Saison etwas mehr zu....irgendwie so'n Gefühl von mir.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.144
    Likes:
    801
    Ich gebe Dir ja durchaus Recht, das vieles Möglich ist, aber halt auch vieles negatives. Sorry aber nimms nicht persönlich.Sobald wir dreimal gewonnen haben wird hier wieder von Europa geschwätzt, um dann 3 Wochen später wieder auf alles draufzuhauen.
    Und das geht mir gehörig auf den Sack. Und das alles mehr als optimal läuft, davon kann man nicht ausgehen. Und Platz 3 (Pilzeliga) ist aber mal sowas von unrealistich. Und wer was anderes behauptet ist fern ab der Realität!
    Nimm mal Frankfurt zum Beispiel, zur Winterpause hat keiner damit gerechnet, das die noch unten reinrutschen. Die standen am 18 Spieltag mit 26 Punkten auf Rang 8! Und was ist passiert?
    Noch nicht mal zur Relegation hats gereicht.

    Verstecken müssen wir uns vor keinem, trotzdem werden wir noch genug Spiele verlieren.
    Unser Ziel kann nur heissen, schnellstmöglich 40 Punkte zu holen, und dann sehen wir weiter alles andere ist reine Utopie.

    Aber solltest Du Recht haben, finde ich das absolut OK. :)
     
  4. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Dies sollte bis zum 20.Spieltag durchaus machbar sein!
     
  5. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Nö KGBRUS,nehm ich nicht persönlich....ist ja auch gut so wenn nicht alle die gleiche Meinung haben.
    Nur denke ich dass die Mannschaft und die Verantwortlichen drumherum aus der Vergangenheit gelernt haben und nun vieles besser machen.Wie sonst sollte sich eine Serie von nun 15 Spielen mit nur einem Gegentor pro Spiel erklären?Zufall?Ne,glaub ich nicht.Die Mannschaft ist sich dessen bewusst was sie kann und was möglich ist.Hier nun aber immer wieder die Vergangenheit vorzukramen und warnen was passieren könnte finde ich den falschen Weg.Wir müssen nach vorne schauen und nicht immer wieder zurückblicken.Klar werden wir das eine oder andere Spiel verlieren,dass werden aber andere auch.Platz 3 ist aber nicht unrealistisch sondern möglich,wie alle anderen Plätze auch!Es wird immer wieder Mannschaften geben die Ausreißer nach oben oder unten haben.Ich denke die Mannschaft genießt die Augenblickliche Situation und die Euphorie drumherum.Genau deshalb ist jeder von Ihnen Profi geworden um Erfolg zu haben.Trotzdem bleiben sie auf dem Teppich und liefern beständig Woche für Woche gute Leistungen ab.Eigentlich sind sie zum Erfolg verdammt....dass wird auch Favre wissen, der den Ball noch Flach hält,was ja auch gut ist.Sollten sie aber wieder so ne durchschnitts Saison hinlegen(mit der wir Fans uns ja eigentlich zufrieden geben würden) werden unsere 3 Säulen(Ter Stegen,Reus und Dante) nicht mehr zu halten sein.Und Favre hätte dann exakt die gleiche Situation wie damals bei der Hertha hatte als die Führungsspieler abgegeben wurden.Es wird also eine Wegweisende Saison für die Borussia werden.
    Und da ich nicht glaube dass wir da unten reinrutschen werden,muss man versuchen ins obere Drittel zu kommen.Hopp oder Top.....
     
  6. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Findet ihr nicht, ihr übertreibt?

    Derzeit kann man genausowenig auf einen Platz ganz oben spekulieren, wie den Abstiegskampf als Ding der Unmöglichkeit abschreiben. Bisher läuft es ganz gut, nicht mehr, nicht weniger.

    Im Spiel nach vorn ist noch viel Luft nach oben, Wolfsburg war eine herausstechende Ausnahme. Das Talent für einiges mehr ist vorhanden, die Automatismen greifen oft aber noch nicht. Das ist zu diesem Zeitpunkt der Saison aber auch nicht so schlimm, zumal wir hinten ja ganz gut stehen.

    Mein Motto für den Saisonverlauf bleibt: Hauptsache nicht unten rein. Und von mehr träume ich gar nicht erst, trotz Platz 3.
     
  7. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.981
    Versuche, auch ma umzudenken. Dann siehste vieles anders und wenn es dann doch schlecht kommt, isses eben so.
     
  8. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Träumen ist ja erlaubt, solange es nicht zu einer Erwartungshaltung wird. Muß letztlich jeder mit sich selbst ausmachen, wieviel geht ohne anschließend in das tiefe Enttäuschungsloch zu fallen.

    Mein Wunsch: Mehr Siege als Niederlage am Ende der Saison. Für die 50+ geschossenen Toren spricht der Favre-Fußball nicht unbedingt.

    Von Tabellenplätzen red ich nicht so gerne, da das auch vom Abschneiden der Konkurrenz, auf die man kaum Einfluß hat, abhängt. Schaut man auf die Tabelle des Vorjahrs, kann man nicht sagen, daß Platz 7 unbedingt überragende Leistungen bedeutete.
     
  9. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.144
    Likes:
    801
    Genau hier liegt der Hase im Pfeffer, wenns nicht Läuft wird wieder alles niedergemacht und in Frage gestellt.
    Gut propolis gehört nicht zu dieser Fraktion. Aber mit Realismuß hat Platz 3 nu gar nix zu tun.

    ich errinnere mich hier an Aussagen, die den Spilern, bis auf wenige ausnahmen, und unseren Verantwortlichen die Bundesligatauglichkeit komplett anbgesprochen haben.
     
  10. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.144
    Likes:
    801
    Möglich ist alles, zumindest im Fussball, realistisch eingeschätzt haben wir da oben nix verloren. Und man sollte mal nicht von einer Saison reden, sondern über Kontinuität! Sprich lieber jedes jahr verbessern und in 3 oder 4 Jahren immer oben mitspielen, als eine "überaschungsmanschaft" zu sein, die sich ein Jahr später wieder unten wiederfindet.

    Ein Dante ist sowieso fast nicht zu halten, da andere Vereine wesentlich mehr Gehalt bezahlen können. Bei Reus wird es langfristig genauso aussehen, wobei es bei Ihm mMn nicht so wirklich vom Tabellenplatz abhängt. Sprich ob wir dieses saison Dritter (räusper, ich bekomme das kaum über die Tastatur) oder Zehnter werden ist dafür egal. Ein ter Steegen weckt Begehrlichkeiten bei anderen Clubs, wenn er denn mal 2 oder 3 Jahre auf hohem Nivau spielt

    Am besten gefällt mir das Wort "versuchen" in dem Satz. Versuchen ist genau das richtige Wort, Du gehst aber in deinen Texten sost davon aus, das es so sein wird.oder Du forderst es zumindest. Das ist der kleine aber feine Unterschied.
     
  11. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.144
    Likes:
    801
    Nach dem Kader wert stehen wir auf Platz 13, beim Etat auf Platz 10. Und genau da sehe ich auch unsere Platzierung am Ende der Saison so um Platz 10 rum
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Daten haste von Transfermarkt oder? Hab da gestern mal rumgestöbert und einige Quervergleiche gezogen.

    Meiner Meinung nach sind da etliche Zahlen unrealistisch.

    Dazu kommt dass es da lediglich um einzelne Spieler geht, nicht aber um die Mannschaft und Fußball ist ein Teamsport.

    Beispiel:

    MG war unter Frontzeck ca. 60 Millionen wert
    MG ist unter Favre ca. 60 Mio wert

    Sportlich:

    MG war unter MF abgeschlagen Letzter
    MG ist seit 22 Spielen Favre Top 5

    Ergo: Der Marktwert laut tm sagt absolut gar nichts über die Qualität einer Mannschaft aus, denn sonst würden wir in Hamburg aller Voraussicht nach mit 5:0 verlieren, weil deren Truppe angeblich fast 100 Millionen wert sein soll ....
     
  13. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.144
    Likes:
    801
    Vieleicht auch:
    Marktwert ist eine Bezugsgröße und keine aktuelle Bestandsaufnahme anhand der Tabellensituation ?

    ja hatte nur Transfermarkt auf die schnelle gefunden.

    wollte damit aber auch nur sagen, das eine realistische Betrachtung unseres Kaders sowie den Etat, zu einer realistischen Bewertung unserer Möglchkeiten führt.

    WEIL HIER IRGENDJEMAND STÄNDIG WAS VON PLATZ 3 AM ENDE DER SAISON FASELT
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 September 2011
  14. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Ja aber müsste er sich nicht ändern, wenn eine Mannschaft gut spielt? Oder ändern wenn eine Mannschaft schlecht spielt?

    Was bringt ein 30 Millionen Spieler im Kader, der nichts macht, während ein 20.000 Euro Newcomer wie Götze abgeht wie ne Rakete.

    Eigentlich müsste dann nach Zeitraum X ein Götze mehr wert sein wie der andere, wenn er über einen langen Zeitraum die bessere Leistungen bringt. Aber das System geht mir zuviel nach großen Namen.

    Elber war sicher mehr wert als ein Nordtveith, gebracht hat er aber noch keine 10% vom Norweger.
     
  15. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.981
    Scheiß auf Marktwert.

    Am Ende sindwa Vierter, wie vorhergesagt.
     
  16. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Ok, der Cäpt´n hat gesprochen, so nehm ich das. :top:
     
  17. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Mit 62 Punkten und 38:14 Toren.
     
  18. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Noch 11 Gegentore in dieser Saison? :suspekt:
     
  19. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.144
    Likes:
    801
    OK Diskussion beendet! :)
     
  20. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.144
    Likes:
    801
    Eberl und Favre raus!
     
  21. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Aktuell 7:3 Tore,
    noch 13x 1:0-Siege, macht 20:3 Tore,
    noch 3x 0:0
    noch 4x 1:1m macht 24:7 Tore
    noch 7x 0:1, macht 24:14 Tore
    noch zweimal gegen Köln, macht 34:14 Tore.
     
  22. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    lieber KGBRUS,verdrehe bitte nicht meine Sätze wie die Bildzeitung Interviews !
    Wo Bitteschön habe ich etwas gefordert?Ich habe lediglich eine eigene Prognose nach meinem Bauchgefühl gestellt was möglich sein kann wenn es weiterhin Rund läuft.Nicht mehr und auch nicht weniger.Sollten wir deiner Meinung nach "versuchen" dort hinzukommen wo wir deiner Meinung nach hingehören?Oder sollten wir "versuchen" uns weiterhin im oberen Tabellendrittel festzubeissen? Lass doch mal die letzte Runde ruhen und erfreu Dich an dem Heute.Ich bin nunmal Optimist und hoffe dass mein Team mit der Einstellung jedes Spiel gewinnen zu wollen ins Rennen geht.Was am Ende dabei raus kommt iss halt so und wird von mir auch nicht großartig kritisiert da es mit der Boriussia ähnlich wie eine Ehe bei mir ist..."in guten wie auch in schlechten Zeiten"
    Ich seh es genauso wie Isachma(und wenn es dann doch schlecht kommt, isses eben so).<!-- google_ad_section_end -->
    Dass was du hier verbreitest ist Pessimismus.Mit Realismus hat Fußball wenig zu tun da nichts voraussehbar oder Planbar ist.
    Wenn ich sehe was Dortmunds Spieler vor der letzten Saison Wert waren und 34 Spieltage später als Meister wird mir schwindelig.Das sind nur nichtsbedeutende Zahlen die über ein Spiel,einen Spielverlauf oder Saison nicht aussagekräftig sind.Oder Statistiken....kann man sich da drauf verlassen?Entschieden wird auf dem Feld.Und da kann,nimmt man mal die ersten 4 Ligen jeder jeden schlagen(siehe Pokal).
    Wieso KGBRUS haben wir Realistisch gesehen da oben nichts zu suchen Bitteschön?Es heisst doch immer so schön:"Die Tabelle lügt nicht"
    Haben wir so schlecht gespielt?
    Und wenn wir nach 34 Spieltagen auf 15 oder 10 oder 1 stehen dann iss dass so...egeal ob es nun "Realistisch" ist oder nicht!!!
    Lieber KGBRUS,tu mir Biiiiiiiitte den gefallen und benutze dass Wort Realismus nicht mehr :))
     
  23. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.981
    Watten? So viele noch?
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Natürlich ist das ein Indikator für die Qualität der Mannschaft.

    Da Du ja auf "Beispielsargumentationen" stehst:
    Barca & Madrid haben einen gigantischen Marktwert und sind top-of-the-pops. :D
     
  25. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Für die Qualität der Einzelspieler einer Mannschaft, da bin ich bei Dir.

    Aber gute Einzelspieler alleine machen halt keine Mannschaft. Wie sonst hätte Mainz mit so einem Billig-Kader so hoch stehen können in der vergangenen Saison?

    Angenommen wir marschieren jetzt durch wie der BVB in der letzten Saison. Dann ist unsere Mannschaft auf einmal das doppelte wert. (War ja beim BVB auch so)

    Ist sie es denn dann wirklich, oder liegt das daran, dass Favre viel aus der Truppe rausgeholt hat?

    Oder andersrum, käme jetzt MF wieder wäre die Mannschaft dann wieder das wert was sie vorher wert war?

    Meiner Meinung nach steht und fällt alles mit dem Erfolg, haste den ist es klasse, haste den nicht ist alles schlecht.

    Und schau Dir z.b. mal an wie Kross unter Heynckes spielt und wie unter van Gaal ist der gleiche Spieler.
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Am Erfolg misst sich ja auch die Qualität - woran denn sonst?

    Ich bleib dabei: Mit qualitativ hochwertigen, also teuren, Spielern haste eine größere Chance Erfolg zu haben und daher ist der "Wert" einer Mannschaft auch ein Indikator über deren Qualität.
    Dass dazu noch kommt, dass sie auch zusammenspielen müssen und der Trainer eine Einheit in einem funktionierenden System schaffen muss, kommt natürlich noch dazu.
    Aber als Indikator kann man's natürlich hernehmen und das haste ja vehement abgestritten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 September 2011
  27. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Ne, ich habe nur gesagt, dass der Marktwert der Einzelspieler nicht = dem Leistungsvermögen der Mannschaft entspricht.

    Das ich mit Messi und Ronaldo wahrscheinlicher Erfolg habe als mit Levels und mit Schlaudraff ist mir auch klar.
     
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Aber es ist ein Indikator - darum ging's doch.
    Der Wert der Einzelspielspieler eines Teams kann doch wohl herangezogen werden um die Qualität einer Mannschaft mitzubestimmen und wenn man mal mehr als eine Halb-Saison/Saison betrachtet, dann setzen sich doch meistens die Teams mit dem teureren Kader durch. Natürlich nicht dann, wenn sie alle anderen Faktoren ignorieren.
     
  29. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Genau hier sind wir dann einer Meinung.

    mitzubestimmen ist das richtige Wort, zu bestimmen wäre das falsche. Vielleicht habe ich das auch bloß falsch aufgefasst.
     
  30. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.144
    Likes:
    801
    @ propolis:
    Ich hatte ja schon geschrieben, das Du eher nicht zu der Fraktion "Heute Hurra und Morgen ist alles Scheisse" gehörst. Aber viele Andere hier. Im Fuppes ist alles möglich, sogar das Augsburg Meister wird. Auch das Bayer letzter wird. Nur wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit?
    Nicht sehr hoch.
    Falls ich deine Zeilen (Forderung) falsch interpretiert habe, tuts mir leid, wollte deine Sätze nicht verdrehen.
    Pessimistisch bin ich nicht, kann ich gar nicht sein, da an Borussia Herzblut hängt. Ich mahne nur, das die Tabelle eine Momentaufnahme ist und nix anderes. Ich gehe da vollkommen mit Favres Meinung konform. Noch haben wir nix erreicht, erst wenn wir 40 Punkte haben.

    Ich gebe Dir ja vollkommen recht, das die bisherige Spielweise hoffen lässt, das für uns diese Saison was geht.

    Puh geschafft, kein mal das Wort realistisch benutzt. Oh scheisse, jetzt doch :)
     
  31. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.981
    André hat ein perfektes Beispiel genannt:

    Dortmund.

    Marktwert von z.B. Kagawa und Götze am 5. Spieltag der letzten Saison bei Transfermarkt?
    Und jetzt?

    Also. So schnell schießen die Preußen und TM nicht.

    Da vertrete ich dann eher die Auffassung, dass ein Auswärtssieg bei der aktuellen Übermannschaft wie auch die Tabelle ein besseres aktuelles Bild abgeben als der von einer Aushilfsdatenbank vor Saisonbeginn statisch ermittelte Marktwert.