4.Spieltag: Borussia Dortmund - S04

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Kuzze1904, 31 August 2008.

  1. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Ich glaube nicht, daß ich es auf Anhieb gesehen hätte.
    Trotz allem war es Abseits, ohne wenn und aber!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. DavidG

    DavidG Guest

    Alter! Du hast einfach keinen Plan von Fußball!
    Hat man dir irgendwas in den Babybrei getan oder was?

    So arrogant kann man doch nicht mehr sein. Lies dir einfach die Abseitsregeln durch und schau dir die Zeitlupe solang an bist du endlich kappierst das es ABSEITS war. Auch wenn das wahrscheinlich Jahrhunderte dauern würde.

    :motz:
     
  4. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Das bestreitet acuh keiner. Aber es war halt sehr schwer zu erkennen für den assi
     
  5. theog

    theog Guest

    Mein Gott, ich sage auch inzwischen, dass es ein Abseits war. Ich sage nur, es war grenzwertig (siehe mein EDIT oben). Wenn man die laufenden Bilder im TV sieht, ist er unheimlich schwer zu erkennen.
     
  6. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Ja, und wenn der Ball gar nicht in ger Luft gewesen wäre, dann hätte ihn gar keiner an den Arm bekommen. Ebenso hätte der Pass auf Kuryani ja nicht ankommen brauchen, oder der Ball wäre unterwegs "verloren" gegangen. Und im Übrigen, wenn nicht Kuryani und Subotic da gewesen wären, sondern Ebbe Sand und Jürgen Kohler hätten den Zweikampf bestritten, dann hätte es womöglich Freistoss für den BVB gegeben.

    Ich weiss gar nicht, was da diskutiert wird. Wird hier versucht, eine Rechtfertigung für die Regelkonformität des Tores zu konstruieren? Blödsinn. Frei stand im Abseits. Das muss man sehen und pfeiffen. Also hat der BVB in dieser Situation Schwein gehabt, nix anderes.
     
  7. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Oh man du hast probleme:suspekt:
    Ich sag doch nur das der Ball unglücklich an die Hand kam , da beide sich mehr ums gegenseitig halten bemühten.

    Klar war das ein wnig Glück, aber es war auch schwer für den Schiriassi zu sehen, um ihn mal (wenigstens) etwas zu schützen:zahnluec:
     
  8. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Ne, du sagst nicht, dass es Abseits war. Du sagst, es sei grenzwertig!

    Es ist aber keineswegs grenzwertig, sondern klar ABSEITS.

    Richtig ist, dass es für den Schiri Assi etwas schwerer wird, weil Frei zurückläuft. Dennoch sollte er es eigentlich sehen.
     
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nee, du sagst (auch), dass der Kuryani den Ball auch an den Arm bekommen hätte können, wenn der Ball 2 Sekunden (!!) vorher runergefallen wäre. (was natürlich zur Folge "hätte", dass es keinen Elfer mehr gibt. Aber es ist ja eben nicht so gekommen). Und das ist spekulativ und überhaupt nicht zielführend, sondern schlicht und ergreifend eine tendenziöse Argumentation. Und diese dient nur dazu, seine eigene Sicht der Dinge zu verteidigen.
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Nanosekunden, wenn nicht gar Pikosekunden. Fußball ist ja so schnell geworden in der letzten Zeit.

    AB, heute schon 'nen Blauen gefrühstückt?
     
  11. theog

    theog Guest

    Ich sage inzwischen (ich habe die Aufzeichnung im DSF gesehen) dass es Abseits war. Da wo wir uns nicht der gleichen Meinung sind: die Grenzwertigkeit...:floet:

    Klares Abseits waere es gewesen, wenn der Frei sofort nach vorne gelaufen waere, ohne sich vorher richtung Mitte zu orientieren, waehrend die schalker spieler in den Rückzug waren. Daher war es schwer fuer den schiri.
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Blablabla, klar, unklar, grenzwertig,....so ein Schmarrn. Red' halt nicht um den heißen Brei rum ;)

    Das Tor fiel, weil der Schiedsrichter das Abseits nicht pfiff. Ende, Gelände.
    Verdient, unverdient, irregulär, is' doch völlig Latte. Schiedsrichter pfiff nicht, der BVB hatte dabei Glück, gut is'.
     
  13. theog

    theog Guest

    Eben. Man kann hier tagelang rumdiskutieren, man wird sich immer am Kreis drehen ohne Resultat:D

    Der BVB hat moral bewiesen, und ein 0:3 aufgeholt. Warum die schalker bei einer klarer 3:0 Führung in der 2. Halbzeit ausflippten, wird ein Geheimnis bleiben...mir wars recht so:prost:
     
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Naja, versetze dich mal in ihre Lage...oder denk dir halt, das Spiel wäre komplett andersrum verlaufen. Ich weiss nicht, ob du da nicht auch sauer gewesen wärst. Verstehen kann ich sie schon. Zumindest was das Abseitstor und den Elfmeter anbelangt. Und ob sich alle Fehler des Schiris, also auch die nicht gegebene rote bzw. Gelb-Rote Karte gegen Rafinha oder diverse andere Szenen letztlich zum gerechten Unentschieden ausgleichen, kann man hinterher auch nicht 100%ig sagen.

    Allerdings sind die Schalker irgendwie auch selbst schuld. Wer nach einer deutlichen Führung zur Überheblichkeit gelangt und den Gegner vorführen will, der hats nicht anders verdient. Das ist eben kein Wettbewerb, wer den längsten hat, auch nicht, wenn es ein Derby ist, sondern ein Fussballspiel.
     
  15. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    Rutten selbst hat gesagt, dass die Schalker nach dem 3. Tor zu arrogant weiter gespielt haben. Zitat Ende, jetzt meine Meinung auf den Punkt gebracht:
    Sie wollten die Dortmunder vorführen, was ihnen sogar endgültig gelungen wäre, hätte KK das 0:4 gemacht.
    Insofern war es ein Duselpunkt des BVB, zumal 2 Tore ein Geschenk des Schirigespanns waren. Trotzdem machen es sich die Schalker zu leicht, alles auf Wagner & Co. abzuwälzen. Durch eigene unnötige Härte haben sie 2 Leute durch gelbrot und rot verloren, wobei es eigentlich auch den grössten Linkmichel überhaupt, nämlich Rafinha, als Ersten hätte treffen müssen.
    Was ich gut nachvollziehen kann, ist der Frust über die 2 verschenkten Punkte, die eigentlich sicher im Sack waren. ( also eigentlich dann 3 Punkte )
    Dass Schiri Wagner genau wusste, dass er einen rabenschwarzen Tag erwischt hat, merkt man an seinem Schlusspfiff nach 90min. Das war pures schlechtes Gewissen, stell dir vor der BVB hätte in der Nachspielzeit noch mal nachgelegt. Also 3min hätten es schon sein müssen.
    Es war übrigens Wagners 1.Derby überhaupt, so schnell wird er das nicht vergessen. Er kam erst gegen 20.00 Uhr aus der Kabine. :suspekt:
     
  16. Kuzze1904

    Kuzze1904 Well-Known Member

    Beiträge:
    2.590
    Likes:
    0
    ich könnte ja nun wieder mit der Diskussion von vorne beginnen und behaupten weil der Schiri euch 2 Tore geschenkt hat.....aber ich lass es besser und sage GLÜCKWUNSCH BVB! Zwar wieder einmal NICHT gegen uns gewonnen, aber immerhin einen Punkt geholt mit 12 Borussen gegen 9 Schalker....:zank::auslach: :floet:


    :undweg:
     
  17. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    zur Info nochmal: das waren ca.10 min
    Falls Rafinha früher wegwäre hätten wir acuh gewonnen;):floet:
     
  18. theog

    theog Guest

    Danke:prost: aber auf den rest gehe ich hier nicht ein;) sonst werden die Mods einiges zu tun haben...:zahnluec::D
     
  19. Kuzze1904

    Kuzze1904 Well-Known Member

    Beiträge:
    2.590
    Likes:
    0
    Etwas mehr als 10 Minuten waren es schon. Pander musste in der 72. Minute zum duschen........
    Und die beiden Platzverweise (die beide völlig zu Recht gegeben wurden) kamen für uns nun einmal in der Spielentscheidenen Phase des Spiels....

    Zu den beiden Toren von euch wurde jetzt schon alles gesagt...ich denke da sind wir uns einig...;)
     
  20. Kuzze1904

    Kuzze1904 Well-Known Member

    Beiträge:
    2.590
    Likes:
    0
    Der Rest ist sooooo verkehrt nun auch nicht. Was mir übrigens sogar Borussen in meinem Bekanntenkreis auch bestätigt haben! :floet:
     
  21. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Ja aber bis ihr mal zu ende diskutiert hat hat das schon mehere min. gedauert:D:floet:
    Das glaub ich auch
     
  22. theog

    theog Guest

    Du warst doch im Stadion: wie fühlte man sich in der Nord-Kurve, als man am Ende eine 3:0 Führung verloren hatte:zahnluec::zank: :floet:
     
  23. Kuzze1904

    Kuzze1904 Well-Known Member

    Beiträge:
    2.590
    Likes:
    0
    Verloren? Hab ich was verpasst??? :suspekt:

    Ach ja - ich war übrigens NICHT im Stadion........kurzfristige andere Verpflichtungen privater natur......stattdessen war meine Freundin mit einigen Bekannten da
     
  24. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    ICh glaube er meint das ihr eine 3:0 führung, verspielt, also verloren habt(also nicht das spiel sondern die führung)
     
  25. theog

    theog Guest

    :zahnluec: Ich fühle mich zwar als Sieger (daher mein Post vorher), aber ich meinte das Verlieren der 2 Punkte...:floet: So weit ich es verfolgt hatte gestern, hat der BVB nicht gewonnen:D
     
  26. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Äääh,

    also, da zwei der drei Dortmunder Tore irregulär waren (Abseits, Witzelfer), und man am Ende zudem gegen (durch eigene Blödheit) auf neun Spieler reduzierte Schalker kicken durfte, krieg ich echt ´nen Lachkrampf, wenn da was von irgendwelcher grossartigen Moral geschwafelt wird...
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 September 2008
  27. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Was soll den an dem Versuch einen 0:3 rückstand wiedergutzumachen keine Moral sein???:suspekt:
     
  28. theog

    theog Guest

    Also, wenn der rafihnia die rote karte bekommen haette (MUESSEN) und nachgespielt worden waere (MUESSEN), usw usw...:motz:

    :nene:
     
  29. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Ich meinte ja nur, dass die Schalker und der Schieri es euch am Ende ziemlich leicht gemacht haben, diese "Sensation" zu schaffen.

    Für mein "Hamburger Herz" war es natürlich sehr von Nutzen. :D
     
  30. Kuzze1904

    Kuzze1904 Well-Known Member

    Beiträge:
    2.590
    Likes:
    0
    Die beiden Entscheidungen gegen euch (Rafinha, keine nachspielzeit) sind ja schön und gut....aber ob die entscheidend für den Spielausgang waren kann man im Nachhinein nicht wissen. Kann so sein...........muss aber nicht.

    Die beiden Fehlentscheidungen gegen uns haben dagegen unmittelbar zu Toren geführt.

    Insofern kann man den Beitrag von Dilbert schon so stehen lassen! Auf diesen Punktgewinn muss bzw darf kein Borusse stolz sein!
    Das habt ihr nur durch tatkräftige Unterstützung des Schiedsrichtergespanns und durch Dummheit der Schalker geschafft......:rolleyes:
     
  31. theog

    theog Guest

    der HSV (und die Bayern...) hat vom ganzen profitiert.

    Den "Sieg" hat der BVB aber erarbeitet, dann ergeben sich die chancen;)...Ich sprach von Moral, weil ein ruecksichtsloser rueckstand aufgeholt wurde, was sicherlich nicht einfach ist.