4. Spieltach-Der Liveticker dazu

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Spitze, 20 Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    Ich könnt mich für den Fehler bei der Aufstellung Ohrfeigen! :hammer2:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. lArdinal

    lArdinal Finanzierungs-Delta

    Beiträge:
    429
    Likes:
    0
    SC Reusling - Phönix Kälberau 0 - 2
    45. Spielminute: Kälberau brachte den Ballbesitz auf 55 Prozent.


    :beifall:!!!!
     
  4. Kamel

    Kamel www.hattrick.org

    Beiträge:
    1.693
    Likes:
    0
    Ich hab auch nen Fehler gemacht und bin gleich für ein 3:0 bestraft trotz 2% mehr BB :lachweg:
     
  5. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    Kauf dir doch mal eine anständige Abwehr inkl. Torwart. :lachweg: :lachweg: :lachweg:

    Bei mir sieht es schlecht aus. Zuhause gegen einen direkten Konkurrenten 3:1 hinten. Wenn ich heute wieder verlieren sollte, sieht es unschön mit dem Klassenerhalt aus. :nene:
     
  6. Schlumpf

    Schlumpf Pinguinklatscher

    Beiträge:
    642
    Likes:
    0
    Fortuna 1896 - Dynamo Schlümpfe 2 - 2

    Was für eine Kombination auf der rechten Angriffsseite! Sogar einige Fans der Heimmannschaft klatschten, als Jürgen Mutztl in der 48. Minute zum Ausgleichstreffer für Schlümpfe traf. 2 - 2. :prost:
     
  7. DaviExMachina

    DaviExMachina Neuer Benutzer

    Beiträge:
    28
    Likes:
    0
    *grml* wird echt zeit für den mythischen TW :motz:
    Ständig Gegentore wegen Standards...

    Children of the Nigh - Sc Paderborns Kicker (52 Minute(n) gespielt) 2 - 1
    50. Spielminute: Aus einem Ehrfurcht gebietenden Freistoß von Lucas Admiraal resultierte in der 50. Minute der Treffer zum 2 - 1. Überschwänglich feierten die Spieler von Paderborns den Torschützen.
     
  8. Kamel

    Kamel www.hattrick.org

    Beiträge:
    1.693
    Likes:
    0
    Kamikaze Kamele - Club Videoton Hamburg 0-3:
    Ein Anfängerfehler von Andres Eleuteriu führte in der 52. Minute zu einer Großchance. Dass man vor dem Strafraum nicht quer spielt, lernt man eigentlich in der D-Jugend! Nur um Zentimeter ging der Schuss von Håkan Rolandsson am Tor vorbei – Glück für Andres Eleuteriu, Pech für Kamikaze.

    Das zum Thema Aufholjagd :auslach:
     
  9. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    1.FC Neubaublock - FC Mucha (40 Minute(n) gespielt) 0 - 1
    40. Spielminute: Nach einer Ecke war es Nestor Félicité, der sehenswert mit dem Kopf auf Nicolas Hoelzer verlängerte. Dieser hielt einfach drauf und traf für Mucha zum 0 - 1. 40 Minuten waren gespielt.




    Jetzt kommt die Quittung!
     
  10. Lawrence

    Lawrence La la Law

    Beiträge:
    26
    Likes:
    0
    Schluckauf Rasenschoner - Augsburger Puppenkiste





    Spiel anschauen: HT-Live
    Datum: 20.05.2006 um 18:00
    MatchID: 73063648
    Stadion: Plattenberg Stadion Wallstadt


    Das Spiel ist momentan im Gange. 10 Minuten sind in der zweiten Halbzeit vorüber.
    Plattenberg Stadion Wallstadt - Dichte Wolken verdunkelten den Himmel, als 31800 Zuschauer ihre Plätze einnahmen. Zuschauer aus der ganzen Region Bayern fanden sich zu diesem Derby ein. Rasenschoner wählte eine 4-4-2-Formation. Folgende Spieler begannen: Gerstbauer - Łapawa, Kokott, Logermann, Carrière - Yoder, Kronblom, Smallman, Murawiec - Mays, Kalistrov.

    Puppenkiste wählte eine 5-3-2-Formation. Es liefen auf: López Alfonso - Kainradl, Urbano, Gelbard, Palmas, Cervel - Bursík, Thomson, Vera-Toscano - Pastor, van der Staay.

    Die Heimfans rüttelten an den Zäunen. Der Trainer ihrer Lieblinge riss sich die Jacke vom Leib und schmiss sie wutentbrannt auf die Tartanbahn, eine aufgebrachte Spielertraube bildete sich um den Schiedsrichter. Der zeigte nach einem undurchsichtigen Luftkampf im Strafraum der Gastgeber ungerührt auf den Elfmeterpunkt. Daniel López Alfonso ließ sich davon wenig beeindrucken und brachte Puppenkiste in der 31. Minute mit 0 - 1 in Führung. Józef Murawiec von Rasenschoner sah in der 31. Minute nach einer dreisten Schwalbe die Gelbe Karte. Bart van der Staay raste durch die Innenverteidigung der Heimmannschaft und erhöhte in der 33. Minute auf 0 - 2. Die heimischen Fans quittierten das Tor mit einem lauten Pfeifkonzert. Puppenkiste zog sich weit in die eigene Hälfte zurück, um den Vorsprung zu halten. Vladimir Kalistrov hatte in der 35. Minute eine gute Chance für Rasenschoner, agierte aber zu hektisch. Sein Schuss ging in die Wolken. Nach 40 Minuten baute Puppenkiste die Führung auf 0 - 3 aus, als Daniel López Alfonso einen Elfmeter im linken Winkel versenkte. In der 40. Minute ging ein Raunen durch die Zuschauerreihen, als Pablo Palmas von Puppenkiste bei einer Grätsche mit dem Kopf gegen die Werbebande knallte. Der Trainer wollte den Spieler schon auswechseln, aber der ließ die blutende Wunde mit Metallklammern zutackern - und stürmte wieder auf den Platz. Pablo Palmas, du bist der Härteste! Pause, Spielstand 0 - 3. Puppenkiste brachte den Ballbesitz auf 55 Prozent.

    Andy Vera-Toscano konnte es nicht fassen, dass in der 52. Minute sein Schuss nur an der Latte landete. Die Chance resultierte aus einem Konter von Puppenkiste über die rechte Seite.
     
  11. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    Hochhemmer Chaosclub - Stans Flankengötter (55 Minute(n) gespielt) 1 - 4 [Löschen]
    54. Spielminute: Die Gäste trugen in der 53. Minute einen Angriff durch die Mitte vor. Anders Pettersson zog nach einem Rückpass von der Strafraumgrenze ab und ließ dem Heimtorwart keine Chance. Somit stand es 1 - 4 für Stan. Danach nahm Stan das Tempo aus dem Spiel und konzentrierte sich auf das Verhindern von Toren.

    :finger:
     
  12. lArdinal

    lArdinal Finanzierungs-Delta

    Beiträge:
    429
    Likes:
    0
    bert verliert :warn:


    [Öffnen!] SC Reusling - Phönix Kälberau (54 Minute(n) gespielt) 0 - 3 [Löschen]
    53. Spielminute: Ein fabelhafter Doppelpass auf der linken Seite sorgte in der 53. Minute dafür, dass Guy Bouthineaud gänzlich frei von Gegenspielern auf das Tor der Gastgeber zulaufen konnte. Souverän spielte er den Torwart aus und schob den Ball zum 0 - 3 ins Netz.

    :zahnluec: :hammer2: :prost:
     
  13. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    1.FC Neubaublock - FC Mucha (42 Minute(n) gespielt) 0 - 2
    42. Spielminute: Iikka Oskala erhöhte nach einer Flanke von rechts die Führung für die Gäste durch einen knallharten Volleyschuss. 0 - 2. Auf der Stadionuhr wurde die 42. Spielminute angezeigt.


    Und gleich noch eins! Oh mann!
     
  14. Lawrence

    Lawrence La la Law

    Beiträge:
    26
    Likes:
    0
    Ein Zuckerpass in die Sturmmitte war ein gefundenes Fressen für Salvador Pastor. Mühelos vollstreckte er in der 56. Minute für Puppenkiste und baute die Führung der Gäste damit auf 0 - 4 aus.
     
  15. masta_of_disasta

    masta_of_disasta Planki

    Beiträge:
    231
    Likes:
    0
    Irgendwas läuft bei mir falsch :motz:
     
  16. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    1.FC Neubaublock - FC Mucha (45 Minute(n) gespielt) 0 - 3
    44. Spielminute: Neubaublock hatte offensichtlich Probleme mit den taktischen Anweisungen. Die Mannschaft war armselig organisiert. Fast schon resignierend winkten selbst eingefleischte Fans im Block der Heimelf ab, als Eginhard Volonte nach 44 Minuten von rechts in den Strafraum zog und mit einem platzierten Schuss die Gäste-Führung erhöhte. Damit lag Mucha nun schon mit 0 - 3 vorn.






    Jetzt kann ich mich nur noch in die HZ retten! :hail:
     
  17. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    1.FC Neubaublock - FC Mucha (45 Minute(n) gespielt) 0 - 4
    45. Spielminute: Danach nahm Mucha das Tempo aus dem Spiel und konzentrierte sich auf das Verhindern von Toren. Iikka Oskala erhöhte nach einer Flanke von rechts die Führung für die Gäste durch einen knallharten Volleyschuss. 0 - 4. Auf der Stadionuhr wurde die 45. Spielminute angezeigt. Mit einem 0 - 4 schlurften die Spieler in die Katakomben des Stadions. Statistiker im Stadion ermittelten 75 Prozent Ballbesitz für Mucha.



    Es wird immer schlimmer! Grrrr
     
  18. DynamoRob

    DynamoRob Wahni

    Beiträge:
    325
    Likes:
    0
    Jaaaaaaa!!!!!

    n der 53. Minute bauten die Gäste ihre Führung zum 0 - 3 aus. Mikael Gullborg schloss einen Angriff über die linke Seite mit einem spektakulären Seitfallzieher ab.

    Zu geil! 3-0 bei Kontern und erst eine Konterchance gewesen!
    Wenn das hinhaut... zu geil nach 4 Spieltagen 3 Siege in Liga 4! Hätte ich nie gedacht.
     
  19. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    Ergebnisverschönerung und Verletzung eines Trainees... :hammer2:
     
  20. Schlumpf

    Schlumpf Pinguinklatscher

    Beiträge:
    642
    Likes:
    0
    Weil Itzik Halfon von Schlümpfe in der 58. Minute nach einem Freistoßpfiff den Ball nicht herausrücken wollte, hielt ihm der Schiedsrichter die Gelbe Karte unter die Nase. Schlümpfe musste in der 63. Minute José Rodríguez für Itzik Halfon einwechseln, der mit lädiertem Oberschenkel vom Platz humpelte.
     
  21. Schlumpf

    Schlumpf Pinguinklatscher

    Beiträge:
    642
    Likes:
    0
    Fortuna 1896 - Dynamo Schlümpfe 2 - 3

    Schlümpfe ging in der 66. Minute mit 2 - 3 in Führung. Nach einigen eleganten Spielzügen in der Mitte war es José Rodríguez, der traf.


    Drei Minuten dabei und schon das Tor. :prost:
     
  22. DynamoRob

    DynamoRob Wahni

    Beiträge:
    325
    Likes:
    0
    Klasse :top:

    Spitze führt mittlerweile auch 2-1 :prost:
     
  23. Kamel

    Kamel www.hattrick.org

    Beiträge:
    1.693
    Likes:
    0

    Bin grad schon am überlegen mir meine deffer wieder von brilli-fanta zu trainieren :gruebel:

    muss das mit der form irgendwie kompensieren :weißnich:

    Mit ordentlicher Abwehr wäre das das 1:0 geworden :finger:


    Kamikaze Kamele - Club Videoton Hamburg 1-3:
    Beim ersten Versuch blieb er hängen, dann blieb er noch mal hängen, aber im dritten Anlauf setzte sich Kasper Jensen auf dem linken Flügel durch und hämmerte den Ball ins Tor. Nach 67 Minuten stand es damit 1 - 3.
     
  24. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    Wie, wo, was? :weißnich:
     
  25. Kamel

    Kamel www.hattrick.org

    Beiträge:
    1.693
    Likes:
    0
    Kamikaze Kamele - Club Videoton Hamburg 1-3:
    Rudelbildung! Eine erregte Spielertraube redete in der 68. Minute auf den Schiedsrichter ein, nachdem zwei Spieler im Mittelkreis aneinander geraten waren. Der Referee lief zur Außenlinie und befragte seinen Assistenten. Dann pickte er sich Christophe Riffard heraus und zeigte dem Kamikaze-Spieler die Rote Karte.

    Zähle jetzt 5 Gelbe und eine Rote Karte für mich :lachweg: :lachweg:
     
  26. DynamoRob

    DynamoRob Wahni

    Beiträge:
    325
    Likes:
    0
    Zu geil!
    Kontern, nur 27% BB und erst ein Kontertor.
    Aber es steht:
    In der 68. Minute bauten die Gäste ihre Führung zum 0 - 4 aus. Mikael Gullborg schloss einen Angriff über die linke Seite mit einem spektakulären Seitfallzieher ab. :fress:
     
  27. Schlumpf

    Schlumpf Pinguinklatscher

    Beiträge:
    642
    Likes:
    0
    Fortuna 1896 - Dynamo Schlümpfe 2 - 3

    68 Minuten waren gespielt, als Kwinten Llopis beinahe einen Treffer für Schlümpfe erzielt hätte. Er zog kurz vor der Strafraumgrenze ab, aber sein Schuss zischte ganz knapp über die Latte.
     
  28. DynamoRob

    DynamoRob Wahni

    Beiträge:
    325
    Likes:
    0
    Ein lupenreiner Hattrick!

    Die Gäste trugen in der 74. Minute einen Angriff durch die Mitte vor. Mikael Gullborg zog nach einem Rückpass von der Strafraumgrenze ab und ließ dem Heimtorwart keine Chance. Somit stand es 0 - 5 für Phoenix. Das dritte Tor von Mikael Gullborg - Hattrick!
     
  29. Spitze

    Spitze Draußen is er

    Beiträge:
    1.179
    Likes:
    0
    So, genuch Spocht für heute! :hail:

    Gleich mal ne Kippe anstecken, und nen Bier uffgemacht! :prost:


    Jonny Lindhbo markierte mit dem 1 - 2 in der 47. Minute die Führung für Waldhessen. Das war ein toller Angriff über rechts. Jérôme Gautier fischte einen Freistoß von Petri Niemi aus dem Torwinkel. Damit verhinderte er in der 69. Minute eine noch deutlichere Gästeführung. Manch einer im Publikum fand es doch sehr gnädig vom Schiedsrichter, dass dieser nach einer wüsten Grätsche von Brad Motherway in der 74. Minute dem Waldhessen-Spieler nur die Gelbe Karte zeigte. Das hätte durchaus auch Rot sein können! Nach 76 Spielminuten war es Viorel Corbu, der eine große Torgelegenheit für Waldhessen hatte. Einen Pass von rechts nahm er volley, aber Jérôme Gautier stand genau richtig und klärte zur Ecke.

    Ganz schön viele Chance meine Jungs! Bitte lass noch eine reingehen...*hoff*
     
  30. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Jetzt wollte ich, so als mein eiegner Erfolgsfan doch schon anfangen zu jubeln...:nene: :nene: :nene:

    Kiggäääs ging in der 75. Minute mit 2 - 3 in Führung. Nach einigen eleganten Spielzügen in der Mitte war es Rafee Qalander, der traf. In der 77. Minute schaffte es Steffen Ulstrup, über links seine Gegenspieler zu überlaufen und frei vorm Tor zum Schuss zu gelangen. Das war der Ausgleich für Fortschritt zum 3 - 3.

    Naja- ich müsste das noch packen...:prost: :top:

    Wäre zu geil den Tabellenführer auswärts vom Thron zu stoßen nach meinen verschenkten Punkten vom WE...:hail:
     
  31. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Das is ja, da is ja....der SCHLUMPF !!! :hail:

    Wo ist das SGD davor ??? :weißnich:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.