4 Neue - Löw gibt Kader für USA Reise bekannt

Dieses Thema im Forum "Deutsche Nationalmannschaft" wurde erstellt von André, 16 Mai 2013.

  1. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.885
    Likes:
    2.978
    Der größte Patzer:

    KMH's verunglückte Tönung.
     
    GilbertBrown, kleinehexe und klopp <3 gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Himmel ist die KMH hässlich. Die Tönung bringt es ans Licht, sieht aus wie so ne Transe!
    Und Ollilein könnt sich vorstellen, mal was anderes zu machen, sich zu hinterfragen, mal neue Wege zu gehen, sich neu zu entdecken. Ja mit den gescheffelten Millionen im Gepäck, kann das jeder.
     
  4. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Stimmt. Wobei, wenn ich mich recht entsinne, kommt der Bierhoff schon aus schwerreichem Hause.
     
  5. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.885
    Likes:
    2.978
    Das ganze Subbertiem sollte in Köln anheuern. Da fühlt sich Jogi auch wohl und darauf kommt es schließlich an.

    Und wenn Klinsi mal wieder vorbeischaut, dann heißt es: "Wir haben vor zwei Tagen eine wunderbaren Abend auf der Domplatte mit Blick auf den Hauptbahnhof verbracht..."
     
  6. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Die Bierpausenwerbung ist auch klasse, wie der Jogi da so locker mit dem Oberschenkel auf dem Kicker lehnt. Unser kleiner Poser, aber am besten gefallen mir immer noch die Jonglierversuche mit Kickschuhen und hochgezogenen Stutzen auf dem Trenningsplatz.
     
  7. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384

    Das war schon peinlich wie sie sich da gegenseitig gelobt haben. Aber: Der Klinsmann kann wenigstens ein paar Sätze bilden, während der Jogi dann alles nur nachplappert: " Ja, wir waren damals ein Superteam".

    KMH : Es ist die Tönung im Verbindung mit dem roten Lippenstift, was so teufllich wirkt-
     
  8. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Oh man was für ein Spiel. :zahnluec: :zahnluec: :zahnluec: Ter Stegen der Spieler des Spiels. :lachweg: :lachweg::ironie: Kann einem aber auch leid tun, bisher, hat er nur wirklich negatives mit der Nationalmannschaft erlebt. Schon wieder im dritten Spiel gepatzt, das kann man nicht mehr als Pech bezeichnen. :floet: :floet: :isklar: Löw hatte Adler spielen lassen sollen. Und es war ein fehler das Löw dann zur Halbzeitpause beide Benders raus genommen hat, Lars und Sven und Reinartz als alleinigen Sechser hat spielen lassen. Wo Bela Rethy dann auch meinte, das er die Lunge des Spiel ist. :rolleyes: :isklar: Und dieses Spiel hat auch wieder bewiesen das Leno der bessere TORHÜTER ist und nicht ter Stegen. :huhu: ;) Naja jedenfalls kann man diese Länderspielreise, auch als Urlaub nennen, immerhin waren sie in Miami. :D Ps: Schürrle hatte wieder nur Chelsea im Kopf, der denkt doch an gar nichts anderem mehr. Sam hat mir wieder gut gefallen. Und Reinartz ist viel gelaufen, eben die Lunge des Spiels, was aber auch für Bender (Lars) gilt, von dem ist man ja gewohnt ist, das er immer sehr viel läuft und jeden Zweikampf bestreitet und meistens dann auch gewinnt. Einer der Gewinner für mich. :top: :) Und Wollscheid hat sich auch gut angestellt. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Juni 2013
  9. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.062
    Likes:
    638
    Wow 17 Smileys...
     
    theog gefällt das.
  10. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    :suspekt:Hoffentlich bekommt der Greenkeeper den Schleim vom Rasen wech..............
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Einer für jeden fehlenden Stammspieler halt... ;)
     
  12. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Na und ? Was dagegen ? ;)
     
  13. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Weil ich das Spiel nicht gesehen habe, habe ich mir gerade die Tore angeschaut. Ist euch aufgefallen, wie extrem hoch (quasi Dortmundesk) die USA beim 2:0 gepresst haben? Schon beim Ballbesitz des Torwarts sind beide Aussenverteidiger von den amerikanischen Aussenstuermern gedeckt, waehrend Jones in der Mitte auf alles geht, was sich bewegt. Als dann der deutsche Aussenverteidiger (Hoewedes) den Ball bekonmmt, befinden sich alle 3 amerikanischen Angreifer auf Hoehe der 16 m-Linie. Da kann es dann schon mal passieren, dass ein Torwart die Nerven verliert, wenn ihm ein Zweikampf im eigenen 5 m-Raum droht...
     
  14. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Na, dann dürfte Jogi ja jetzt wissen wer als Nummer 16-23 mit nach Brasilien darf:zahnluec: Von denen, die jetzt dabei waren dürfte außer Klose wohl kaum noch jemand demnächst in der Startelf stehen. Nix gegen ter Stegen, ist ja noch ein junger Kerl. Aber es ist schon aberwitzig das ein Weidenfeller nicht berücksichtigt wird.
     
  15. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.820
    Likes:
    2.736
    Ich denke schon dass Kruse einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat und das hat Löw auch bestätigt der schwer begeistert war. 2 Vorlagen und 1 schönes Tor sind jetzt auch nicht so schlecht für die ersten beiden Länderspiele. A

    Auch wenn Klose gesetzt ist, wirkte Kruse doch wesentlich agiler und war ein ständiger Unruheherd. Sein Vorteil: Er ist ein eigener Spielertyp und Löw sieht ihn im Sturm. Da haben wir eh nur 2. Wenn sich sogar noch einer verletzt, sehe ich seine Chancen sehr gut. Aber natürlich muss er nun in Gladbach an die Leistungen anknüpfen und sich auf Anhieb ins Team spielen.

    Ich bin aber sehr zuversichtlich dass wir da den besten Transfer seit Marco Reus gemacht haben.
     
  16. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Der nächste der auch wohl ne Chance verdient hätte, wäre nicht nur Weidenfeller, sondern auch besonders Leno. ;)
     
  17. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Zunächst einmal haben wir wirklich klasse Torhüter in Deutschland. Ich wünschte wir wären im Sturm auch nur annähernd so gut aufgestellt. Neuer hat im Finale überragend gehalten, Weidenfeller auch. Ich bin immer der Meinung, dass die Torhüter, welche auch international ihre Klasse bewiesen haben, in der NM auch dabei sein sollten. Daher ist in meinen Augen aktuell Neuer die 1, Weidenfeller die 2. Dann Adler, der seine Klasse in der Vergangenheit auch unter Beweis gestellt hat. Danach kannst du eigentlich würfeln. Leno, ter Stegen, Zieler... Sind alle gut, aber müssen sich erst einmal international im Verein beweisen.
     
  18. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Er hätte den Ball aber x mal wegschlagen können, aber sowas sieht der Jogi ja nicht gern. ( " wir wollen die Dinge spielerisch lösen") . Der Druck kam wohl eher von der Bank.
     
  19. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.885
    Likes:
    2.978
    Klar ist mir das aufgefallen. Deshalb schrieb ich gestern schon, er hätte den Abschlag nach vorne prügeln müssen, denn schon der Anspielpartner musste im höchsten Sprint hin und passte dann auf Höwedes.

    Da der sich genötigt fühlte, als Feldspieler den Ball nicht ins Aus gehen zu lassen, was völlig verständlich ist, hätte Ter Stegen den Rückpass ins Nirwana schlagen müssen. Sieht Schieße aus aber dann wäre ihm das Dilemma erspart geblieben. Er wollte den Ball aber annehmen, was ihn in jedem Falle in arge Bedrängnis gebracht hätte. Höwedes sagte daher sinngemäß nach dem Spiel, was ich fair finde und was eine allgemein gültige Anweisung ist, dass Rückpässe in Bedrängnis immer so gespielt werden sollten, dass sie niemals den direkten Weg ins Tor nehmen können. Wobei ich seinen Anteil eher in ganz unteren Bereich ansiedeln würde.

    Denn wer vorne presst, hat hinten Luft. Hätte Ter Stegen mal den Abstoß rausgepöhlt...
     
  20. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Sehe ich genauso, dass der eigentliche Fehler schon im ersten Anspiel lag. Ist ja auch nicht das erste Eigentor, was durch eine solche Rueckgabe passiert, denn das konnten England und Schalke ja auch schon:

    Neville Own Goal - YouTube (gut, da war der Boden uneben)

    Marco van Hoogdalem Eigentor - YouTube (da steht der Torwart sogar vorbildlich neben dem Tor, hilft ihm aber auch nichts)
     
  21. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    ... sagte die Erstgebärende zur Hebamme, die dann kurz darauf ersma ein Fenster aufmachen musste...
     
  22. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Da hat man wieder den Unterschied NM zu Bayern gesehen. Bayern wurde im CL Endspiel vom BVB massiv gepresst, hat das aber mit ruhigem Blut gelöst, indem Schweinsteiger sich zwischen die Innenverteidiger hat fallen lassen. Bayern war unter Druck konnte mit dem Druck aber umgehen. Unter Löw geht hat leider gar nix.
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Der weitere Unterschied:

    Bei Bayern spielten u.a.: Neuer, Lahm, Alaba, Dante, Schweinsteiger, Martinez, Müller, Robben, Ribery, Mandzukic

    Bei der Nationalmannschaft spielten diesmal: Äääähm...
     
  24. LP9

    LP9 Well-Known Member

    Beiträge:
    685
    Likes:
    186
    Ehrlich, entzieht mal der spanischen N-11 alle Spieler von Real und Barca, da wird's genauso schnell düster wie gestern bei uns.

    Ruhiger werden
     
    NK+F gefällt das.
  25. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Da hat man trotzdem nicht 1:4 gegen die USA zurückzuliegen, dann macht das alles auch keinen Sinn, wenn Erkenntnisdtheroretikler Löw dann nur die Erkenntnis hat, dass der zweite Anzug nicht passt.

    Sollen dankbar sein, dass die USA die Tore 2 und 3 wie im Trainigsspielchen zugelassen hat. Wer will darf vom 16 er unbedrängt aufs Tor schiessen.
     
  26. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.885
    Likes:
    2.978
    Der noch weitere Unterschied:

    Die oben Genannten verbringen ca. 280 Tage pro Jahr zusammen auf einem Platz.
     
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Es macht doch keinen Unterschied, ob nun der 2. Anzug meinetwegen mit 1:3 gewinnt oder mit 4:3 verliert.
    Es ist und bleibt immer eine Mannschaft, die so niemals zusammenspielen wird in einem Turnier und desweiteren ändert das doch nix, sei ehrlich, an der Einstellung zum Jogi Löw - zumindest nicht bei mir. Gewinnen die, dann isses halt ein wertloser Sieg, verlieren sie, dann isses halt eine wertlose Niederlage. Ich für meinen Teil habe da jetzt kein souveränes Auftreten des Teams erwartet und schon gar nicht habe ich erwartet, dass da nun der überraschende Wechsel in der Spielweise oder im Löwschen Coaching stattfindet.
     
  28. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.820
    Likes:
    2.736
    Genau das ist der Punkt. Bayern und Dortmund zeigen doch wie es geht. Durch aktives frühzeitiges Pressing.

    Bei uns wurden die Amis ja nicht mal im 5 Meter Raum attackiert. Das hat mit Fußball einfach nichts zu tun. Das erwarte ich mittlerweile selbst in der Oberliga.

    Mit besseren Individualisten wie z.B. Schweini, Lahm, Hummels etc. hätte das vermutlich besser ausgesehen, aber eben nicht weil Löw sie anders eingestellt hätte, sondern weil diese Spieler aus Ihren Vereinen wissen, wie man zu spielen hat.
     
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Auch wenn's schon etliche Male hier drinne steht:
    Es spielte kaum ein Spieler vom BVB oder Bayern mit; BVB und Bayern sind Teams, die das ganze Jahr zusammenspielen; beim BVB und Bayern spielen auf bestimmten Schlüsselpositionen auch gar keine Deutschen.

    ---> Ich verstehe den Quervergleich zu diesen beiden Teams also nicht - außer man will sagen: "Jogi Löw muss allen Spielern beibringen wie der BVB oder Bayern zu spielen, auch denen von Freiburg, Leverkusen, BMG, etc. und das macht er nicht."
     
  30. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    ter Stegen schien nervlich nicht voll auf der Höhe gewesen zu sein. Vielleicht isser noch nicht reif genug.......:suspekt:
    Der Mannschaft schien es, vor allem in der ersten HZ, an Laufbereitschaft und Kampfeswillen zu fehlen. Die haben das Spiel nicht so wirklich für Ernst genommen. Die meisten Spieler waren vielleicht gedanklich schon im Urlaub. Die Amerikaner dagegen schienen wesentlich "präsenter" zu sein.
    Da war wohl der Motivator Löw gefragt. Als Motivator hat er demnach versagt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Juni 2013
  31. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ich sag es mal anders. Offenbar hat Löw nicht mit damit gerechnet, dass die Amerikaner pressen, sondern hat wohl davon geträumt, dass sie sich mit Mann und Maus hinten reinstellen. Sich auf Pressing einstellen, kann man in 1-2 Spielfformen im Training mit den neuen Abwehrspielern einüben, das ist aber wohl nicht passiert. Klinsmann hat da Löw einfach überrascht.