31. Spieltag: CL-Kandidaten zu Gast bei Abstiegskandidaten

Dieses Thema im Forum "Fussball Bundesliga" wurde erstellt von huelin, 17 April 2014.

  1. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Der VfB hat für mich jetzt , weil die anderen gepatzt haben gute Chancen gegen Schalke BEFREIT AUFSPIELEND einen Dreier einzufahren und das könnte dann schon die Rettung sein. Die Mannschaft ist offensiv sehr gut , kann nur mit dem Druck nicht allzu gut umgehen.
    Braunschweig hat zumindest den Riesenvorteil garnix zu müssen. Der HSV ist für mich dagegen verloren, da kann nicht mehr viel kommen. Und der Club: Sehe ich ähnlich wie bei Stuttgart: Die können morgen mit breiter Brust loslegen und haben noch das Heimspiel gegen H96 in peto.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Der Unterschied zwischen Nuernberg-Leverkusen und Stuttgart-Schalke ist, dass im ersten Spiel der Rueckrunden-13. (mit 15 Punkten) gegen den Rueckrunden-14. (14 Punkte) spielt, waehrend im zweiten Spiel der Rueckrundenletzte (9 Punkte) den Rueckrundendritten (30 (!) Punkte) empfaengt. Der einzige Grund, aus welchem ich Stuttgart Ertrag zutraue, ist die unglaublich schlechte Statistik Schalkes in Stuttgart, denn auswaerts ist Stuttgart Schalkes Angstgegner.
     
  4. Spreeborusse

    Spreeborusse Active Member

    Beiträge:
    364
    Likes:
    78
    Der HSV muss runter, die Leistungen sind eines Erstligisten nicht würdig......und dann wird auch endlich diese komische Uhr auf 0 gestellt !!!!! Nürnberg kann auch wech, Stuttgart Rele....... und Braunschweig soll sich bitte retten, den drücke ich die Daumen.
     
  5. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    ... welche im Jahr 2001 die Schalker praktisch die Meisterschaft gekostet hat, im Nachhinein betrachtet:
    -> am 33. Spieltag in der 90. Minute
    Dadurch hatte dann S04 drei Punkte Rückstand auf Bayern, aber die bessere Tordifferenz. Am 34. Spieltag verdarb ihnen dann Schiri Markus Merk durch 4 Minuten Nachspielzeit die Meisterschaft... :weißnich:
     
  6. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.591
    Likes:
    414
    Ah, wird mal wieder die Dolchstoßlegende ausgepackt
     
    Rupert gefällt das.
  7. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Auch ein Grund dafür, weshalb ich Stuttgart niemals richtig anfeuern konnte: Sie haben zweimal den Bayern die Meisterschaft ermöglicht, neben 2001 auch noch 1986 durch den Sieg gegen Bremen (nach dem berühmten Kutzop-Elfer), ihre eigenen Meisterschaften aber ausgerechnet in Jahren errungen, als Bayern nicht vorne mitspielte: 1992 wurde Dortmund die Meisterschaft im letzten Moment weggeschnappt, und 2007 Schalke. :suspekt:
    Jede andere Mannschaft, die in den letzten 30 Jahren Meister wurde, hat den Titel dagegen mindestens einmal im Kampf gegen die Bayern gewonnen, so dass ich selbst Lautern oder Wolfsburg (die ich sonst nicht unbedingt toll finde) zeitweise die Daumen gedrückt habe.
     
  8. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Ueber das Spiel brauchst Du mir nichts zu erzaehlen, denn ich war da. Und ich wusste schon lange vor Balakovs Tor, dass die Stevens'sche Angsthasentaktik, die sich auf ein Ergebnis Lauterns in Muenchen verliess, nur in die Hose gehen koennte.
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Aber Hallo, jeder dreht sich wie er's braucht :D
     
  10. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.100
    Schalke hat damals selber Schuld, wenn man die Meisterschaft in einem Spiel verdaddeln kann, dann damals in Stuttgart.
    Aber es ja immer einfacher dritten die Schud für das eigene versagen zu geben.
     
  11. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.630
    Likes:
    1.023
    Heute, bzw. in weniger wie einer halben Stunde, muessen wir in Nuernberg ran. Kann nur heissen voll auf Sieg spielen, um die Wolfsburger wieder auf Platz 5 zu verdraengen. Aergerlich das wir gegen diese Hamburger Graupen mit ihrem Schiri verloren haben. Wenn wir heute verlieren sollten, haette das wenigstens einen kleinen positiven Nebeneffekt, das Nuernberg am HSV vorbeizieht....:zahnluec:
     
  12. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    :weißnich: Kann ich keinen Bezug herleiten, Schalke war nie "im Felde unbesiegt" :vogel:
     
  13. theog

    theog Guest

    Mimimi? mi mi mimi miimiiiimmmiii ??? :taetschel:
     
  14. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.630
    Likes:
    1.023
    Nein, theog. Hahahahahahahah....SPAHIC! TOOOOOOORRRRRR!!!!1:0
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 April 2014
  15. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Besser kann man es nicht ausdrücken.
     
  16. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.630
    Likes:
    1.023
    Das schaut wirklich gut aus. Lewandowski Handschrift bekommt langsam Format. TOP!!!
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Gottchen und das aus Deiner Feder, der Du dann wieder die Keule wider Leverkusen in spätestens 3 Wochen auspackst :lachweg:
    Generell neigen außerdem ja alle Fußballfans dazu immer darauf zu achten nicht die Gefühle anderer zu verletzen oder sich über Sie hinwegzusetzen, jaja :D
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Ist doch Quatsch, was du schreibst. Das würde höchstens passen, wenn ich behaupten würde, es bestünde keine Spannung mehr im Kampf um Platz 4, der ja zur Zeit vor allem von den zwei Werksclubs beansprucht wird.
    Im übrigen kann ich den Verein Leverkusen zwar nicht leiden und mache auch gar keinen Hehl daraus, aber ich würde niemals jemanden persönlich geringschätzen, weil er Fan von denen ist.
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Holgy schätzt Dich auch nicht gering, wenn er die Spiele langweilig findet.
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Nee, aber die Augsburg- und Mainz-Fans, wenn er kategorisch behauptet (so hatte ich das jedenfalls verstanden, wobei das ja längst geklärt ist), dass keine Spannung mehr um Platz 7 besteht. :)
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Warum schreibst Du dann von Dortmundern und Münchnern gleich noch dazu?
     
  22. theog

    theog Guest


    :taetschel::taetschel::taetschel::taetschel::taetschel::taetschel:
     
  23. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Schaue gerade Nürnberg gegen Leverkusen.
    So spielt ein Absteiger.

    Wenn ich mir anschaue wie lustlos Nürnbergs Rechtsverteidiger, die Nummer 6, über den Platz trabt könnte ich kotzen. Die befinden sich im Abstiegskampf und dieser Typ versucht nicht mal einen steilen Ball zu erreichen.

    Und Nürnbergs Publikum ist kein Deut besser.
    Extrem enttäuschend.

    edit: Martin Angha heißt der gute übrigens. Und offenbar bin ich nicht der erste der bemerkt dass der gute nichts in der Bundesliga zu suchen hat (http://www.transfermarkt.de/de/martin-angha-6/topic/ansicht_30_121737_seite10.html). Selten einen so schlechten Spieler in der Bundesliga gesehen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20 April 2014
  24. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Stimmt ! Der Club spielt sogar schlimmer als ein Absteiger. Jeder Pass ein Fehlpass oder ein Pass ins Nirgendwo. Auflössungerscheinungen in allen Mannschaftsteilen, keine Taktik außer HARAKIRI. Wenn man 20 Minuten vor Schluss beim Stand von nur 1:2 ins Verderben rennt, da fehlen mir die Worte.

    Klar die Mannschaft hat Ausfälle zu verkraften wie keine andere der Liga, da spielt schon der 3. Anzug, aber dann soll man doch den Punkt festhalten und kontern ( LEV brauchte auch den Sieg) und nicht offensiv spielen, als man das Potential dazu auf dem Platz hätte.
     
    StepMuc gefällt das.
  25. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Und der Felix war noch Trainer beim VfB. Der VfB war aber immer gut darin anderen den Titel zu versauern, so auch seinerzeit beim 2:1 gegen Werder am letzten Spieltag. Eine Woche vorher gab es den berüchtigten Kutzopelfer.
    Gibt nix undankbarere als gegen Schwaben zu spielen, die ohne Druck spielen können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 April 2014
    Oldschool gefällt das.
  26. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Stuttgart ist da schon eine ganz andere Hausnummer. Sehr gute erste Halbzeit gegen Schalke.
    Das sieht einfach technisch wie taktisch gut aus bei denen.

    Wenn sie den Vorsprung halten können werden sich Nürnberg, Hamburg und Braunschweig wohl um den Relegationsplatz streiten müssen.
     
  27. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Ziemlich duenne bisher von Schalke, aber vom VfB kommt auch nicht wirklich mehr. Bei Schalke ist aber auch fast das letzte Aufgebot auf dem Platz, denn auf der Bank sitzen: Hildebrand, Szalai, Santana, Annan, Philipp Max, Leroy Sane und - ich glaube, zum ersten Mal ueberhaupt - Marcel Sobottka.
     
  28. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Schalke hatte mehr Ballbesitz und nix draus gemacht. Der Freistoss war gut getreten. Und Fährmann sah bei dem Freistoss nicht gut aus. Nach dem 1:0 hat der VfB besser ins Spiel gefunden und sich ein paar gute Torchancen erarbeitet.
    Von Schalke kommt nicht das meiste.
    Die Führung ist hochverdient.
     
  29. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Schön anzusehen wie unsere Mannschaft beim 2:0 interessiert zuschaut. :top:...........:isklar:
     
  30. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    3:0
    Jetzt nehmen sie die Schalker regelrecht auseinander.
     
  31. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    hola :lachweg:

    3:0.

    Also das ist das was ich meinte.
    Die Tore 2 und 3 sind halt einfach präzise und gut vorgetragene Angriffe.
    Nürnberg wäre dazu überhaupt nicht in der Lage gewesen, höchstens mal zu einem Lucky Punch.

    Besonders schön weil Keller es noch für nötig hielt gegen seinen alten Arbeitgeber nachzutreten ;)
     
    diamond gefällt das.