30. Spieltag: FC Schalke 04 - Bayer Leverkusen

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Pumpkin, 27 April 2009.

  1. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    wegen der Formulierung....

    Ich kann ja nur von Deinen Sätzen auf Dich schließen, solltest Du das nicht so gemeint haben, sondern nur eben etwas unvorsichtig und undbedacht beigemerkt haben, aber in Wirklichkeit den Leverkusenern ziemlich neutral gegenüberzustehen. Okay, kein Problem, dennoch ist das Gerede vom Kevin nur
    dummes Zeug und Alibi für die Mannschaft. Schon die Bemerkung
    "auch gegen Bayern"
    sagt Bände, hatte das nicht angeführt. Damit wollte er sozusagen beimischen...

    was wollt Ihr denn, wir haben doch auch die Bayern geschlagen, da können wir uns doch auch mal einen lockeren Lenz leisten ohne viel Theater....

    genau diese Einstellung, die er auch noch auf die gesamte Mannschaft projeziert zeigt mir, diese Mannschaft ist charakterlos und der neue Trainer und Manager braucht allerhand Mittel, um das zu heilen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nee, nee, da hast du echt was missverstanden. Kern des Anstosses an der Spielkultur war eine überaus komische Phrase deines Busenkumpels. Insofern war das Einstreuen weder unvorsichtig oder unbedacht, das Interview mit Kevins Vermutungen (!) jedoch umso aufschlussreicher.

    Demnach hat seiner Beobachtung nach, und er war aktiv dabei, Leverkusen keineswegs alles überrannt, sondern sie waren "nur" gut, aber die Schalker Mannschaft hat sich - sagen wir es übertrieben - freiwillig beiseite gestellt und ihnen zugesehen.

    Und dass, weil sie dachten - so KK Vermutung (!), die sich mit meiner deckt - Leverkusen sei in einem Tief und man selber in einem Lauf und das Spiel gewinne man quasi en passent.

    Und - deine Analyse in allen Ehren - klar stellt sich kein Spieler hin und sagt: Es läuft auch ohne Anstrengung. Aber im Kopf kann trotzdem ein kleines bissle von dieser Idee drin sein. Und das reicht.

    Wenn dein Schluss daraus ist, die Mannschaft sein "charakterlos", die Spieler "unprofessionell", dann sind es ca. 75% der Bundesligaspieler und -Teams. Zahlreiche ähnliche Aussagen während einer Saison belegen dies. Nach verlorenen Pokalspielen gegen unterklassige Gegner, wenn man als Topteam beim Abstiegsanwärter Nr. 1 verliert, wenn Rückspiele völlig überraschend so deutlich verloren gehen, dass man noch rausfliegt und zu allen möglichen anderen Anlässen.

    Für mich sieht das einfach nunmal so aus: Schalke hat(te) einen Lauf, Leverkusen das Gegenteil davon. Und gegen Schalke sprach noch der Sieg in München und die Serie des Trainergespanns. Schalke hat wegen der eigenen - nennen wir es Überheblichkeit - das Spiel verloren. Und nicht, weil Leverkusen sie überrannt hat.
     
  4. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    BU bitte unterlasse das. Ich habe hier nur Feinde, und darauf lege ich wert!:lachweg:


    Aber schön wie du gerade stramplest wie der Frosch in der Milch!:lachweg:
     
  5. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Da hast du wohl was überlesen. DeWollä bestätigt ja meine Auffassung sogar.
     
  6. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Hab keine Zeit das alles so genau zu lesen. Aber ich habe das anders verstanden. MAcht aber nix.
     
  7. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.651
     
  8. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Mal ganz abgesehen vom Kleinkrieg in diesem Thread noch ein Kommentar zum Ergebnis: ueberaus aergerlich, das. Am BVB kann man sehen, was moeglich gewesen waere: da 3 der Top 5 nicht gewonnen haben, ist Platz 4 an einem einzigen Spieltag machbar und selbst Platz 3 ist nur einen Punkt weiter entfernt. Fuer Schalke haette das angesichts der noch ausstehenden Spiele gegen u.a. Stuttgart und Hertha bedeutet, dass der UEFA-Cup noch aus eigener Kraft drin gewesen waere. So aber muss Schalke alle noch verbleibenden Spiele gewinnen, um wenigstens noch eine kleine Chance auf Platz 5 zu haben.
     
  9. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
     
  10. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.651
    @ DeWollä:

    Ich bin da doch durchaus auf Deiner Linie: ganz klar kann man einigen Schalker Spielern in diversen Phasen der Saison Charakterschwäche unterstellen!
    Im 1000-Freunde-Forum heißt es dann immer: "Alles miese Söldner!"...

    Mir ging es nur darum, dass ich das pauschale Abstempeln des gesamten Teams als "charakterlos" ebenso unsinnig finde, wie die pauschale Aussage: "Die haben zuviel nachgedacht" oder "Die haben das Spiel auf die leichte Schulter genommen".

    Einige tun das. Und diejenigen können dann durchaus das gesamte Team mit runterreissen.

    Aber Schalke ist KOMPLETT genauso wenig charakterlos, wie ALLE Deutschen Eisbein mit Sauerkraut mögen...
     
  11. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    stimmt natürlich, es gibt Spieler in der Mannschaft, denen man das Attribut Charakterschwäche eher nicht ankreiden darf, dazu zähle ich so aus der Ferne betrachtet

    Westermann
    Neuer

    und noch andere

    aber das Gesamtbild ist längerer Zeit eindeutig....was nutzt Dir die genialste Soße wenn sie versalzen ist.....

    man könnte sagen, der Fisch stinkt vom Kopf...wird ja auch gesagt, aber das ist wieder nur ein Alibi für die Mannschaft. Diese Mannschaft strotzt nur so vor Alibi Sucherei, Kuranyi`s Interview ist doch nichts anderes...

    Ausreden, Ausflüchte...wenn läufts läufts...wenns nicht läufts dann weil man dachte es würde laufen usw.

    das ist unprofessionell...vorallem jetzt von Kuranyi....er nimmt aber seine Kumpels mit ins Boot...unterschwellig hört sich das an, als hätte man bei einem Veltins die Sache untereinander genauso abgemacht...

    "Hört mal Jungs...die Pillen sind eh schlecht drauf...da können wir mal einen auf low machen, sonst wollen die Fans vielleicht doch noch in die internationalen Ränge....nee kein Bock drauf, gibt doch auch so gut Kohle auf Schalke...."

    verstehst....die brauchen einen harten Hund...dann werden die Salzbrocken aus der Soße schon rausgekotzt, wirst sehen.

    Wenn man nämlich gelitten hat im Training dann will man IMMER gewinnen, weil sich die Qual auszahlen muß....

    insofern wäre der alte Quälix genau die richtige Medizin für die Girls....
     
  12. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Mike Busken ist ja charakertlich 1 a. Aber das Problem ist die mangeldne Klasse vieler Spieler.

    Sanchez und Farfan: Über Ansätze kommen die nicht hinaus. Das lähmt natürlich das Spiel.

    Pander kämpft mit sich. Wie der sich hat überlaufen lassen von Augusto beim 2:0. Da geht gerade nicht mehr.
     
  13. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    wenn einer im Käfig so spielt, dann spielt er nächste mal nicht mehr in meiner Mannschaft....so war das bei uns.....das war ja ungefähr so wie...."oh menne, die machen ja doch Ernst, geht doch um nix ...."
    wirklich enttäuschend....


    keine 2 Meinungen !
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Mai 2009