30. Spieltag Energie Cottbus vs. Hansa Rostock

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von R.v.N., 17 April 2008.

  1. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    [Sa, 15:30] Energie Cottbus - Hansa Rostock

    Ein Abstiegsduell, was es in sich hat. Der 14. gegen den 16.
    Cottbus ist zur Zeit die viert beste! Mannschaft aus den letzten sechs Spielen!
    Mit zwölf Punkten in sechs Spielen reiht sich Cottbus nur hinter Bayern, Wolfsburg und Schalke ein, welche nur einen Punkt mehr holten, und steht noch vor Hamburg, Leverkusen, Bremen, Stuttgart und dem Rest der Liga.
    Nach drei Siegen in Folge ging das letzte Spiel dann allerdings verloren.

    Rostock hingegen ist die zweit schlechteste! Mannschaft der letzten sechs Spiele. Nur Hertha war noch schlechter.
    vier Punkte konnte sich Rostock in den letzten sechs Spielen nur sichern.
    Rostock steht zum zehnten Mal in dieser Saison auf einem Abstiegsplatz.


    In der Bundesliga gab es noch nicht all zu viele Spiele zwischen Cottbus und Rostock.

    Zwei Siege und eine Niederlage sprechen ein klein wenig für Energie Cottbus.
    Das letzte Aufeinandertreffen in Cottbus in der 1.BuLi konnte Rostock mit 0:4 für sich entscheiden.
    In Cottbus konnte der Sieger immer zu 0 gewinnen.

    Es wird ein enges Spiel, bei dem beide Mannschaften alles geben werden, um wertvolle Punkte im Abstieg zu ergattern.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Viddek

    Viddek Active Member

    Beiträge:
    147
    Likes:
    0
    Das Spiel ist auch ganz entscheidend für Nürnberg. Am liebsten wäre mir ein unentschieden, dann bleiben beide unten dabei und die Konkurrenten bekommen nur 2 Punktre anstatt 3. Also lieber Fussballgott, lass es ein unentschieden werden. Sonst eher einen Cottbuser Sieg!
     
  4. HESSENZEBRA66

    HESSENZEBRA66 Kinzigtaler

    Beiträge:
    2.421
    Likes:
    16
    Das Spiel endet meiner Meinung nach unentschieden...
     
  5. Layard

    Layard Dschungel-Kronprinz 2014 Moderator

    Beiträge:
    1.734
    Likes:
    5
    Gut, wie sie das Spiel noch gedreht haben:top:
     
  6. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Glücklich, denn das zweite Tor der Cottbusser darf nie fallen. Aus meiner Sicht hat hier Trainer Pagelsdorf den entscheidenden Fehler gemacht. Wenn der Torhüter verletzt ist, muss er ihn rausnhemen, auch gegen seinen Willen. Dann müssen sie eben mit 10 Mann weiterspielen. Unverständlich, das der Torhüter mit kaputten Bändern in einer solchen Situation auch noch weiterspielt.
     
  7. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Schwierig. Wenn ein Feldspieler ins Tor geht, dürfte das den Gegner zusätzlich motivieren, der schießt aus allen Lagen aufs Tor etc. Wenn der Tormann mit Verletzung weiterspielt, merken sie das vielleicht nicht mal. Wusste Pagelsdorf überhaupt, dass Wächter verletzt war?
    Der wird sich eher darüber ärgern, dass er eine Minute vor Wächters Verletzung den letzten Wechsel vorgenommen hat.
     
  8. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Wenn ein Spieler sagt er wäre Fit, dann sollte ein Trainer auch das Vertrauen zu ihm haben. Wenn natürlich ein Profi so selten dämlich ist, gehört er nachträglich intern auch noch bestraft. :suspekt:
     
  9. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Und Wächter hat eindeutig angezeigt, dass er ausgewechselt werden möchte (was ja nicht mehr ging). Deutlicher kann das Zeichen für den Trainer wohl aber kaum sein...