28.03.2009 WMQ: Deutschland - Liechtenstein in Leipzig

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Mr.X, 31 Januar 2009.

  1. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Wir brauchen auch kein Drogba. ;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Was gibt es da zu diskutieren ?, Ja Gonez hat schlecht gespielt, viele andere aber auch. Dennoch ist Gomez der beste Stürmern! Die Frage ist,warum er nur in der NM nicht trifft. Und das führt uns direkt zu Löw! Der macht nicht alles schneller und besser, sonder langsamer und frustrierter!
     
  4. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Exakt.
     
  5. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ach dann wenn es nach dir geht liegt es an Löw das Gomez in der NM nicht trifft.
    Und die anderen waren besser z.b.s Ballack, Schweinsteiger, Podolski und Jansen die auch getroffen haben, auch wenn es nur Liechtenstein ist aber die haben getroffen.
     
  6. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Klar, der Trainer muss den Spieler so aufbauen dass ein solcher Durchhänger (der sich über Monate zieht)nicht passieren kann. Den Helmes wird Löw genauso frustrieren über kurz oder lang. Kuranyi hat er während der EM frustriert, als ein Gomez immer wieder eine Chance bekam und Kevin nicht. Psychologisch wertvoll ist die Arbeit von Löw und Co. definitiv nicht.
     
  7. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja wenn du die Arbeit von Löw und Co. nicht Psychologisch wertvoll findest mach du den Job doch wenn du ihn besser kannst.

    Aber Löw macht seine Arbeit schon gut, und er baut einen Podolski oder Klose halt besser auf oder die können einfach befreiter aufspielen als ein Gomez.

    Löw gibt Gomez etliche Chancen von Anfang an aber er nützt sie nicht, das kann daran liegen das Gomez kein Selbstvertrauen hat oder kein starkes Selbsbewusstsein eines Podolski. :floet:
     
  8. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Würde Sinn machen, ein Studium dass dazu passt habe ich.
     
  9. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Und wieder setzt Bundestrainer Löw ein Zeichen! Oder besser gesagt sogar 2!
    Pflichtsieg gegen Liechtenstein und Loyalität gegenüber Gomez! :top:

    4:0 ist ok. 6:0 hatte ich erwartet. Da fehlen die beiden festeingeplanten Gomeztore...
     
  10. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Um's mal zusammenzufassen:

    1:0 ein Sonntagsschuß, den ein guter Torhüter hält
    2:0 ein Abstauber nach Torwartfehler
    3:0 Abseitstor
    4:0 ein krasser Abwehrfehler

    Und das gegen eine Amateurmannschaft! :respekt:
    Keine Taktik, keine Ideen, keine herausgespielten Torchancen!
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Für eine ernsthafte Analyse war der Gegner gestern zu schwach. Eines gibt allerdings zu denken: nur das 1:0 war schön herausgespielt. Alle anderen Tore waren nur auf die Schwäche des Gegners zurückzuführen, besonders beim 2:0 (krasser Torwartfehler) und beim 4:0 (amateurhafter Rückpass des Verteidigers).

    Nun wartet Wales in Cardiff, das gestern an gleicher Stelle mit 0:2 gegen Finnland verloren hat. Alles andere als ein Sieg wäre daher eine Blamage für die deutsche Nationalelf. Und apropos Finnland: die Skandinavier sollte man noch nicht abschreiben für den Kampf um die ersten beiden Gruppenplätze!
     
  12. xelo'

    xelo' любител&

    Beiträge:
    214
    Likes:
    0
    Hört sich wie nach Poldi beim FCB an.
    Zum Spiel wurde eigentlich alles gesagt, nichts anderes als ein Pflichtsieg und spielerisch nicht das Gelbe vom Ei.
     
  13. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja so kann man es auch sagen. Nur das Podolski in der NM seine Tore macht und dort spielerisch aufblüht und deswegen halt auch gesetzt ist. Aber jetzt auch letztens beim Fc Bayern gute Spiele abgeliefert hat und ein Tor gegen Hannover gemacht hat auch wenn Hannover die schlechteste Auswärtsmannschaft ist aber immerhin ein Tor auf dem Konto und zwei Tore gegen Lissabon gemacht hat.

    Und Podolski viel beliebter ist bei den Fans als der Gomez. Die Fans lieben Poldi wegen seiner aufgeweckten Art und Charakter und weil er einfach seine Tore auch macht.

    Und Gomez halt nunja beim VFB Stuttgart seine Tore macht, und dort aufblüht und in der NM immer das Pech auf den Schuh hat und seine Tore nicht machen kann da er Hämmungen hat.

    Eine verzwickte Lage das mit Gomez . Glaube er wird auch gegen Wales kein Tor machen, vielleicht wird da das Duo Poldi und Schweini 2 Tore machen, ein Tor Poldi und ein Tor Schweinsteiger.

    Und auf Gomez lastes ein Nationalmannschaftsfluch, anders kann ich es mir nicht erklären.
     
  14. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Und jetzt einmal vorstellen, die Fehlentscheidungen wären nicht dagewesen. Gomez hätte das schönste oder zweitschönste (nach Ballack) Tor des Spiels erzielt, Poldi hätte Schweinis Tor nicht vorbereitet. Nach Gomez 1. Tor wäre der Knoten vielleicht geplatzt und es wäre 6, 7 : 0 ausgegangen. Hach ja.
     
  15. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Okay, mein Tipp hat nicht ganz so hingehauen. Doch kann man auch bei einen 4:0 zufrieden sein. Es verbessert die Tordifferenz für die WM Qualifikation & die Mannschaft hat weitere 3 Punkte sicher. das war das allgemeine Ziel der deutschen Nationalmannschaft.
    Irgendwie auch klar, dass solch ein Spiel gegen Liechtensein im Vereinsalltag nicht mit 100 %ziger Einstellung angegangen wird. Es waren viele Fehlpässe und einige Unkonzentriertheiten dabei. Doch für die Einstellung sind die Spieler selbst verantwortlich. Und über diese Einstellung wird auch der Stimmungsgrad der Fans bestimmt.
    Gegen Wales muss die Einstellung selbstverständlich 90 Minuten lang im Einklang sein, weil die Waliser nun unter Zugwang stehen, um bei der WM 2010 überhaupt noch ein Wörtchen mitreden zu können.

    Podolski, Schweinsteiger und Jansen haben die springenden Signale gesendet. Enttäuscht hat mich eher Michael Ballack, denn nachdem das Tempo im Spiel gringer wurde, war er nicht dazu fähig die Mannschaft "aufzuwecken" und sie zu mobilisieren. Er ist als Kapitän nicht vorangeschritten und hat wohl eher dafür gesorgt, dass noch mehr Querpässe ins Spiel kamen als das er ein Pass an den sprintenden Jansen weitergab. Wenn Ballack mehr Respekt haben möchte, dann muss er mehr auf den Platz etwas dafür tun, als in den Medien über die FAZ oder anderen Blättern.

    Doch beeindruckt mich immer wieder die Loyalität Löws zu den Spielern, die im Formtief liegen. Er hat immer wieder zu einen schwächelnden Klose, Lehmann oder Podolski gestanden. Löw wurde dafür immer wieder belohnt. Sei es bei einer EM oder bei der WM Qualifikation. Und Gomez wird es früher oder später auch schaffen, seinen Bundestrainer und dieser Treue etwas zurückzugeben. das zeigt einfach auch eine gewisse menschliche Größe des Trainers, der nicht nur an das gesamte Geschehen denkt. Gegen Liechtensein bestanden diese Möglichkeiten, aber gegen Wales müsste Gomez nach 70 Minuten bei ähnlichen Leistungen vielleicht ausgewechselt werden.
    Auch spricht es für den Teamgeist der Mannschaft, wenn man trotzdem auf Gomez spielt, und ihm deswegen nicht in Stich lässt.
     
  16. Nairolf

    Nairolf Well-Known Member

    Beiträge:
    1.244
    Likes:
    1
    Seh ich auch so :zahnluec:

    Oder soll ich für so eine Vorstellung von Gomez applaudieren?
    Kaum Einsatzbereitschaft (selbst Poldi zog sich ein paar mal ins Mittelfeld zurück, holte die Bälle und macht das Spiel schnell)?
    Ständig im Abseits stehend? (kann man kaum mit ansehen wie er nach Freistößen und anschließendem Ballbesitz für Lichtenstein wieder zurücktrottet...)

    So ist halt Fussball, schießt du Tore wirst du bejubelt und bist der Held, vergeigst du viele Chancen wirst du zum Buhmann :rolleyes:

    Du hättest sicher anerkannt, das er 90min auf dem Platz stand, egal wie er spielt?
     
  17. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Ja, dann wäre Gomez der Held, der sein Ergebnis natürlich plötzlich (im gegensatz zu jetzt, wo der Löw natürlich Schuld hat, weil er ihn psychologisch demontiert - was ein Blödsinn) ganz alleine zu verantworten hat, und man würde sagen, der Löw ist Schuld, dass er ihn nicht immer bringt....:floet:
     
  18. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Hast du denn für Schweinsteiger applaudiert?
     
  19. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Schon peinlich, dass man gegen so einen Gegner nicht mal 2-3 richtig feine Spielzüge rausspielt. Das Schweinitor war ja an Banalität nicht zu überbieten. Er hat sich geschämt den rein zu machen.
    Wenn man eine Mannschaft, die gar nicht in der Lage ist ein Tor zu schiessen nicht 7 oder 8:0 Kisten macht, stimmt was nicht. Olli Kahn hatte völlig recht.!:top:

    Dagegen das 2:0 der Russen, war eine blitzsaubere anspruchsvolle Kombination mit Weltklasseabschluss. Das hätte auch gegen Brasilien funktioniert.

    Löw hat wieder alles falsch gemacht. Der Mann ist gar nicht mehr Herr seiner Sinne. Steht wie ein Wartender 90 Minuten in der Coachingzone und vergräbt krampfhaft lässig seine Hände in dern Hosentaschen, als ob er Modell steht. Im Hintergrund kauert Flick auf der Bank und traut sich nicht aufzustehen.
     
  20. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Totaler Blödsinn. Auch ein Tor hätte Gomez nicht weitergeholfen. Wer Fussball gespielt hat , weiß ich was ich meine.
     
  21. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Mir kommen die Tränen!

    Völler/ Derwall/Schön/ Vogst waren auche alle Loyal. Nur hatten sie auch noch Ahnung von Fussball.:lachweg::lachweg:
     
  22. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    war stellenweise extrem langweilig...nur den ball hin und her gespielt..anstatt mal nach vorne zu spielen

    die pfiffe gegen gomez waren echt unangebracht...der wird schon irgendwann treffen

    hoffe gegen wales sieht man eine mannschaft mit mehr leidenschaft
     
  23. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Wie du, nicht wahr!? :undweg:

    Der Mann muss blind sein, stimmt´s? :prost:

    Jetzt lobst du aber die deutschen Mannschaft unverdientermaßen. Kein einziger Spielzug, aber 4 Tore. Da kann doch irgendetwas nicht hinhauen.

    Zwar habe ich auch das Spiel über ZDF verfolgt, dennoch habe ich niemals gehört, dass Kahn gesagt hätte, in der deutschen Mannschaft würde etwas nicht stimmen. Er kritisierte die Einstellung der induvidiellen Spieler und gab gleichsam zu: "Ich habe diese Spiele auch nicht ausstehen können. Was man auch macht, es ist einfach nicht schön. Entweder es steht 8:0 und die Fans sagen: Ach naja, gegen solch einen Gegner kein Wunder. Oder es steht 3:0 und die Fans brüllen: Was spielen die nur für einen Müll zusammen. - Hier kann man einfach nichts gewinnen."
    Weißt du was, nogly? Gerade bei diesen Aussagen erinnere ich mich an eine ganz bestimmte Person.
     
  24. Nairolf

    Nairolf Well-Known Member

    Beiträge:
    1.244
    Likes:
    1
    Schweinsteiger hat kein überragendes Spiel, aber es war eine soliede Partie von ihm, einige gute Dribblings, die Ecken waren mal wieder scheiße :rolleyes:
    Die könnte Klinsmann mal jeden Tag etwas besser/höher machen :zahnluec:

    Hab grad viel gelesen und die Leute reden schlecht über das leipziger Publikum.
    Für mich unverständlich. Es wurde nicht gepfiffen bei der Nationalhymne der Gäste, wie es sonst üblich ist. Auch während des Spieles eine super Stimmung, in der 1. Halbzeit mit vielen Wellen im Stadion.

    ABER wenn Lichtenstein mit nur 3 von 9 Profis am Start ist, dass vor allem in der 2. HZ mind. 4 Tore für Deutschland fallen und das Stürmer bei schlechten Leistungen ausgepfiffen werden (Kuranyi bei Schalke z.B.) ist ja wohl üblich und verständlich.

    Als Volunteer habe ich eine begeisternde Fussballstimmung feststellen können :top:
     
  25. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Wenn du wirkklich Problem mit dem Lesen hast dann sag es doch. Ich sprach von FEINEN Spielzügen und nicht von irgendwelchen, die zu banalen Toren führten.

    FEINE FEINE FEINE FEINE FEINE FEINE FEINE FEINE FEINE

    Zur Erinnerung, damit du nicht umsonst wieder zu 3-4 Seiten Themaverfehlung ausholst.:lachweg::lachweg::lachweg:
     
  26. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    @Nogly: Nimm mal Stellung zu Kahns Aussage. Da ist was dran, oder?
     
  27. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Wo haben die Russen bitte schönes ein anspruchsvolles Spiel gespielt, das war nur ein 2 : 0 mehr nicht, und schön herausgespielt war das von den "gedoppten Russen" (mein neues Wort für die Wodkatrinker :D) auch nicht da habe ich mehr erwartet.

    Das war ein schwach Spiel der Russen mit am Ende ein glücklicher Sieg mehr nicht. :rolleyes:
     
  28. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Muss er auch. Wenn weit und breit kein Gegenspieler zu sehen ist, klaut man einem Mitspieler kein Tor. Finde ich nicht dramatisch, aber äußerst passend zu Schweinsteiger.
    Ballacks Tor war auch schön. Da sieht man mal wieder, wozu Schweinsteiger in der Lage ist, wenn er denn will.
    Spricht aber nicht gerade für die Russen, wenn sie in 90 Minuten gegen so einen Gegner nur einen deratigen Spielzug hinkriegen.
    Und ich dachte immer, die beiden machen alles synchron :weißnich:
     
  29. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Was das Russlandspiel gestern betrifft ?
    Der hat nähmlich auch was zu den Russen gesagt.

    Wo er befürchtet das auch die Russen Punkte noch liegen lassen können was sie ja schon in Dortmund gemacht haben, wo sie keine 3 Punkte mitnehmen konnten.

    Wie sagt man so schön Pech gehabt ihr Russen. Erst vorher eine große Klappe haben und schlecht über die Deutschen reden und dann verlieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 März 2009
  30. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Er hat den Ball Poldi geklaut was Poldi aber nicht so schlimm fand.

    Mein Gott es war doch nicht Gomez der Poldi den Ball geklaut hat sondern sein bester Kumpel Schweini, und Poldi hat doch nacher 5 minuten später sein Tor noch gemacht. :D
     
  31. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Welche? Dass es seitens der NM immer so transportiert wird, dass die BULI keine Ahnung hat und die NM alles wisse.

    Ja da ist echt was dran! Löw ist garnicht drauf eigeggangen, wie ein Autist hat er weiter von INTESITÄTEN geredet.