27. Spieltag: VfB Stuttgart - Hamburger SV

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Markus0711, 3 April 2008.

  1. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Das Spiel der verletzten Offensivabteilungen :D

    Auf beiden Seiten fehlt den Kontrahenten der wohl beste Stürmer verletzungsbedingt. Mario Gomez sowie Ivica Olic müssen leider passen. Nach meinen Informationen ist auch der Einsatz von Paolo Guerrero noch fraglich.
    Es stellt sich also die Frage wer letztendlich am Samstag auflaufen wird, ob es ggf. sogar zu taktischen Verschiebungen in den Mannschaftsaufstellungen kommt.

    Für den VfB ist es ein Spiel der wichtigeren Sorte. Wenn man nachhaltig Chancen auf die Uefa-Cup-Ränge haben möchte, darf man auf keinen Fall verlieren - mit einem Sieg käme man immerhin bis auf 2 Punkte an die Hamburger ran :hail:
    Das Wetter gibt eher weniger Anlass für Grillpartys im Schrebergarten, das Stadion wird wohl wieder annähernd voll sein... Warum also nicht dem VfB live beim Siegen zusehen :D

    Wie wussten schon die Fantas? HSV, VfB, olé olé :zahnluec:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Wow. Sensationelle 0 Antworten. Großes Kino. :(

    Sicherlich ein etwas glücklicher Sieg heute.
    Ein Sven Ulreich, der heute sicher seine beste Leistung bisher abgegeben hat, und blinde Hamburger, die offenbar keine Lust zum Toreschießen hatten :D

    Die drei Punkte tun aber seehr gut. Zumindest bis morgen Abend wieder auf einem Uefa-Cup-Rang :prost:
     
  4. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Mit `ner Niederlage hab ich nach den letzten "Vorstellungen" ja gerechnet. Insofern bin ich zumindest positiv überrascht, das wir anscheinend noch Fußball spielen können. Warum müssen wir immer erst zurück liegen, bis die Jungs den Vorwärtsgang finden? :weißnich:

    Umso ärgerlicher dann, das wir trotzdem verlieren, mal wieder nach `ner Ecke `n Tor gefangen. X( Und selber gute (de Jong) und beste (Guerrero :motz: ) Chancen nicht genutzt. `n Punkt wär allemal verdient gewesen.

    Immerhin haben wir mal wieder den Platz mit 11 Spielern verlassen. ;)
     
  5. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Was war denn eigentlich mit dem Schiri los?

    Der hat zu Beginn richtig stark gepfiffen. Viel weiterlaufen lassen und nicht jeden intensiveren Blickkontakt unterbunden.
    Und plötzlich eine 180°-Wende. Mit kleinlichstem Gepfeife (Einwurf 2 Meter weiter links - obwohl der Linienrichter was ganz anderes anzeigt).
    Der Höhepunkt in der Nachspielzeit, als Frank Rost bei einem Freistoß aus der eigenen Hälfte sicherlich 1 Minute braucht, bis er den Ball auf einer dem Schiri genehmen Position hat. Nur um den Ball dann 30/40 Meter nach vorne zu dreschen :suspekt:

    Unglaublich.
     
  6. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Ach, deswegen haben sich die Hamburger nach dem Schlusspfiff so aufgeregt. Ich dachte schon, es ging um das nicht gegebene Tor.

    Aber auch für mich war da der Ball vorher im Toraus. Und selbst wenn nicht, wer will da dem Schirigespann `n Vorwurf machen?

    Das mit Rost war aber wirklich lächerlich. Nur glaub ich nicht, das wir da noch `n Tor gemacht hätten. Chancen gab`s vorher schon genug. Was der sonst gepfiffen hat, weiß ich nicht. Dazu hat PREMIERE in der Konferrenz und die ARD dann zuwenig gezeigt.
     
  7. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102


    Der Schiedsrichter hieß Babak Rafati. Mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen...:suspekt::weißnich: