27. Spieltag: Borussia Dortmund - FSV Mainz 05

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von theog, 17 März 2011.

  1. theog

    theog Guest

    Borussia Dortmund - Mainz 05

    Sa, 19.03.2011, 18:30

    Wieso muessen immer Hundemessen, Katzenmessen, Konzerte gleichzeitig in den Westfalenhalen stattfinden? :aua: Also, es heisst wieder: verdammt frueh losfahren, und dann 3 Stunden im bzw. am Stadion rumdingsen...Mal gucken, ob mein Kölner Kollege es rechtzeitig schafft, vor Spielbeginn zu kommen...:hail: Zum Spiel selbst gibts nicht viel zu sagen: Ein Heimsieg muss her, ohne wenn und aber. Einfach wirds nicht, Mainz ist sehr stark, und spielt in einer ähnlichen Philosophie wie der BVB. Auf alle Faelle wird es ein unterhaltsames Spiel, hoffentlich mit einem 3er für den BVB. Auf gehts! Kämpfen und Siegen!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Hoffentlich kann Mainz an seine zuletzt gezeigte Auswaertsstaerke anknuepfen, und euch ein bisschen Aergern. Kann mit vielem Leben, aber mit euch da oben.:kotzer:
     
  4. theog

    theog Guest

    :taetschel:Am 14. Mai kannst du ruhig nach DO kommen...
     
  5. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    O.K.. Was hast Du nicht verstanden? :kotzer: oder, kann euch da oben nicht sehen?:zahnluec:
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Ist doch schön, dass uns nicht alle lieben :) ... war mir eh schon langsam suspekt. :suspekt:
     
  7. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Uiuiui, der Ausgleich war aber ... nunja ... während Subotic am Boden liegt, spielen die Mainzer weiter und treffen (89.). Genau zu dieser Zeit und an an dieser Stelle hört dann wohl Fairness im Profifussball auch auf, wenn noch eine Ergebnisveränderung im Raum steht.
     
  8. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Darüber wurde im Anschluss ans Spiel heiss diskutiert bei Sky. Tuchel und Klopp. Der Tuchel findet es unerhört dass seinen Spielern oder einem seiner Spieler unterstellt wird sie hätten gesehen dass Subotic da liegt.
    Allerdings hat der Beckenbauer vorher schon gesagt, dass es wohl Sache des Schiedsrichters ist das Spiel zu unterbrechen, wenn er der Meinung ist dass der Spieler eine schwere Verletzung haben könnte.
     
  9. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Das kann der Tuchel ja auch finden, der Fakt ist aber, dass der Spieler zentral liegt und aus meiner Sicht fast nicht übersehen werden kann. Und die Aussage vom Franz ist zwar streng nah Rgelwerk korrekt, allerdings gibt es 10.000e andere Spelsituationen, wo die Spieler selbst ins "Aus" gespielt haben.
     
  10. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Also ich persönlich finds auch eher schwierig den Subotic in der Situation zu übersehen. Hat eine faden Beigeschmack was die Fairness betrifft.
     
  11. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    die rh.-pfälzer wollten halt unbedingt den punkt.
    fair oder nicht - sie haben ihn.

    ps. der wetklo sollte allerdings dür 10 spiele gesperrt werden.

    pps. http://bilder.bild.de/BILD/sport/fo...eId=renderScaled,property=Bild,height=349.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 März 2011
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Naja, hätte der Mainzer sich jetzt noch hingestellt, in die Kamera gegrinst und gesagt, dass er so ein Geschenk gerne annimmt, dann hättet ihr mal verstehen können, wie wir uns nach dem Pauli Spiel gefühlt haben.

    Damals war der Tenor, Lehmann sei clever und abgewichst, konnte ich zwar nicht verstehen, aber wenn man konsequent ist muss man sagen: Mainz war eben abgewichst und clever.
     
  13. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.541
    Likes:
    1.734
    Hat ja gerade so gekloppt. :D

    Ansonsten war es ein verdientes Unentschieden.
     
  14. theog

    theog Guest

    Ich sagte ja, du brigst immer Hunde-, Katzen- und Motormessen immer nach Dortmund mit...;):D

    Zum Spiel...:suspekt: Das Unentschieden mag in Ordnung gehen, aber nicht auf dieser Art und Weise. Solche Heuchler gibts nur im Verein :kotzer:Mainz05...
     
  15. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.541
    Likes:
    1.734
    Tja die Mainzer und ihre Söhne einer Uhr...
    Aber das war halt die Quittung für die Aktion von Subotnic kurz vorher, als er ein ungeahndetes Foul am 16er begangen hatte. Das wäre eigentlich Gelb-Rot gewesen...
     
  16. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    klopp hat gesagt, das unentschieden geht in ordnung.
    damit ist alles gesagt.

    aber den elfer hätte der nuri schon reinmachen müssen!
     
  17. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Ja, schrieb ich ja, auf Kosten des Fairplay, nun denn.
     
  18. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Mich würde mal interessieren wer das schrieb, bzw. wie dieser scheinbar einheitliche Tenor zustande kam, hast Du dafür ne Quelle? Ich bin nämlich der Meinung dass ihr das reininterpretiert habt. Ich kann mich an eine solche Aussage nämlich nicht erinnern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 März 2011
  19. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Der Spieler lag uebrigens auf dem Boden, weil er den Ball in die Weichteile bekommen hat. Ich finde nicht, dass man dafuer nun zwingend unterbrechen und/oder den Ball rausspielen muss, weil ja klar ist, dass er sich nicht verletzt hat.
     
  20. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Mmmmh, mal unabhängig daon, dass dies sehr schmerzhaft ist, weiss ich nicht, ob das in dieser Stuation auch jeder wusste. Er lag auf dem Boden und krümte sich vor Schmerzen. Zumindest war das für mich so zu ersehen. Weshalb, das habe ich zugegebenermassen nicht registriert.

    Aber auch hier, wie in jedem anderen Spiel auch, Schuld haben eigentlich die Borussen, die den Sack vorher nicht zugemacht haben. Da kommt dann eine unglückliche Situation und schon ist man um seinen eigenen Lohn gebracht.
     
  21. absteiger09

    absteiger09 Active Member

    Beiträge:
    275
    Likes:
    3
    Wurde auch mal Zeit, dass eine Mannschaft einfach weiterspielt, wenn einer auf dem Boden rumliegt.

    Das kotzt so an, wenn die Luschen gegen Ende des Spiels wegen jedem Sche... vom Platz getragen werden müssen um nach 10 Sekunden am Spielfeldrand wieder hochzuspringen als wäre nichts gewesen. Das ist dann sportlich!?

    Oder wenn in der 89. Minute nochmal ausgewechselt wird und das knapp 3 Minuten dauert bis der Spieler mal vom Feld geschlichen ist sagt auch niemand was, genauso bei den "taktischen Fouls" an der Mittelline...
     
  22. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Dafür haben ihn die Besten Fans der Liga (zumindest ihrer Meinung nach :suspekt:) mit Feuerzeugen und ähnlichem beworfen.

    faire Aktion, aber echt mal :top:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 März 2011
  23. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Das kenn man doch. Hoffentlich sind das dann die, die über böse Bayern-Ultras und die Anti-Neuer-Aktion schimpfen.
     
  24. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    "fans", die feuerzeuge werfen, sind keine fans, sondern asis auf dem sportplatz.
     
  25. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Ne, das sind nunmal die Fans. Kommt schließlich vom Fanatismus. Und (auch) von diesen Fanatikern leben die Vereine.
     
  26. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.918
    Likes:
    1.053
    Nö. Sinds nicht. Denn Fanatismus hat nix damit zu tun, dass man seinen Emotionen ungezügelt freien Lauf lässt.
     
  27. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Naja, rot wäre auf jeden Fall gerechtfertigt gewesen, so wie der reingeht. :hammer2:

    Und ausgerechnet der macht danach den Affen vor den BVB-Fans. Ein echtes Arschloch, der Typ! :kotzer:

    Ich versteh auch nicht, warum die Borussen den Ball nicht gleich ins Aus gespielt haben, sie hatten ihn doch, als er schon am Boden lag.

    Diese Geschichte mit dem Fairplay ist ja schon seit der zutiefst unfairen Aktion der Pillen im entscheidenden Abstiegsduell gegen Lautern 1996 Makulatur.

    Wird Zeit, dass da mal feste Regeln aufgestellt werden. Wenn es um Millionen geht, reichen keine Appelle an die Fairness. Die Wirtschaft hält sich ja auch grundsätzlich nicht an die Appelle der Politiker...
     
  28. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Was sinds nicht?
     
  29. theog

    theog Guest

    Das runterwerfen von Gegenstaenden ist natuerlich fies und bescheuert, keine Frage. Aber das gerechtfertigt nie und niemehr die affenartige Aktion dieses Arschlochs und clown zugleich Namens Wetklo (oder wie auch immer).

    Nach dem Fall von Subotic gabs einen Zweikampf, und der Ball landete nur kurz zu Zidan, der keinen Blick aufs Geschehen hinten hatte. Ich glaube gesehen zu haben, dass Hummels Zidan angeschriehen hatte (wahrscheinlich dass er den Ball sofortrausschlaegt), aber dieser Arsch hat es entweder nicht gehoert oder was auch immer.

    Der Ball kam dann zu Rise (glaube ich), der dann auf der rechten Aussenbahn aller Zeit der Welt hatte, den Ball ins aus zu spielen.

    Das 1:1 geht schon in Ordnung, aber die Art und Weise wie es gefallen ist, hat nix mit fairplay zu tun.
     
  30. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.442
    Likes:
    1.246
    Wer hat das behauptet? Das war höchstens deine Interpretation. Es war lediglich allgemeiner Tenor, dass die Rote Karte berechtigt war.

    und zu dem Fall jetzt: Der Subotic kriegt nen Ball ab und bleibt liegen. Bei 1:0 für seine Mannschaft, sehr kurz vor Schluss. Muss man da unterbrechen (als Schiri) oder den Ball ins Aus spielen (als Gegenspieler)? Ist sowas eine unterbrechenswürdige Verletzung? Ich denke nein. Und das können sich alle für sich selber überlegen, die das jetzt fordern und nächste Woche über Zeitspiel schimpfen. Weil dann müsste ja jedesmal unterbrochen werden wenn einer liegt. Als nächstes unterhalten wir uns dann über den Fairneßgrad taktischer Fouls.

    Abgesehen davon hat sich Jürgen "in Zukunft habe ich mich im Griff" Klopp mal wieder als das dargestellt was er ist. Nämlich regelmäßig jenseits der Grenzen des guten Benehmens. Ausserdem geht seine Wut auf die Mainzer an die Falschen: Denn es sollte ihm nicht entgangen sein, dass inzwischen nur noch auf Anweisung des Schiedsrichters der Ball ins Aus gespielt werden soll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 März 2011
  31. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Na, immerhin ist Dein persönliches Nivea so unterirdisch, das Du auch eure Spieler sinnfrei beschimpfst^^

    btw: Wetklo ist ehemaliger Schalker und kommt aus Hassel. Das er nicht gerade ein besonders freundlicher und liebenswerter Kerl ist, ist in Mainz bekannt. Und das jemand der aus Hassel kommt, Probleme mit den BVB Fans hat, dürfte auch nicht weiter verwundern.