250 Eintracht Frankfurt Fans in Bremen verhaftet

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 30 November 2008.

  1. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Cool, die Bullen sehen das natürlich anders, die sagen:

    "Ansprechversuche der Einsatzkräfte mit den so genannten Fans verliefen ergebnislos und wurden mit Beleidigungen quittiert".

    Polizeipresse: Polizei Bremen - POL-HB: Nr.: 0783--Polizeieinsatz im Steintor am 29.11.2008--
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Bei der Form, in der ich solche "Ansprechversuche" bisher kennenlernen durfte, erstaunt mich das auch nicht. Das fängt schon damit an, dass man von diesen gerade mal 20-jährigen grundsätzlich geduzt wird. Und die wundern sich dann, wenn man sich nicht angesprochen fühlt und weitergeht.
     
  4. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248

    Sag mal, nimmst du hier ernsthaft Stellung für die so genannten "Gesetzeshüter"?
    Was 250 Fans halb 10 in Bremen machen? Vielleicht wollten sie auch einfach mal noch n bisschen feiern vor dem Spiel? Oder sogar irgendwo nen Frühstück einnehmen? ... Was glaubst du denn, was die da wollten? Bremen verwüsten und dann zum Spiel? Quatsch...


    Ich hab da mal noch n bisschen Lesestoff:

    Rhein-Main.Net > Sport > Eintracht Frankfurt > 26 Stunden unterwegs für 60 Euro – ins Gefängnis statt ins Stadion

    Rhein-Main.Net > Nachrichten > Top-News > Der Pfusch des Herrn Pusch

    Und aus dem Letzten gleich mal ein Zitat:

    Ich kann da ehrlich gesagt nur mit dem Kopf schütteln!X(
     
  5. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Ich glaube die wollten auf dem Weihnachtsmarkt einen Glühwein trinken und anschließend Kohl und Pinkel essen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Dezember 2008
  6. Samurai

    Samurai New Member

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Von Frankfurt nach Bremen sind es schon ein paar Meter.
    Da ist es eigentlich normal sich vorher die Stadt anzusehen.
    Sippenhaft ist in Deutschland verboten, wenn da ein paar Sportler dabei waren kann die Minna doch nicht über 200 Mann festsetzen.
    Mir fällt aber bei den Auswärsfahrten schon länger auf daß die Cops immer mehr übertreiben.
     
  7. Indipper

    Indipper Trink das, Judas Ben Hur

    Beiträge:
    805
    Likes:
    0
    Was denn, deren Familien wurden auch eingetütet?
     
  8. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Nicht verhaftet, deportiert wurden die, nach Offenbach zum OFC um auch mal richtigen Fussball sehen zu dürfen ;)
     
  9. chilla91

    chilla91 New Member

    Beiträge:
    22
    Likes:
    0
    haha genau
    so muss es sein
     
  10. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Beim NDR hat man inzwischen auch gemerkt, dass es wohl nicht immer zielführend ist, Polizeimeldungen 1:1 abzuschreiben, wenn man an neutralen Berichten interessiert ist.