23. Spieltag: 1. FC Nürnberg gegen Eintracht Frankfurt

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von darkviruz, 19 Februar 2011.

  1. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    Tja, das war wohl wieder mal nix. Fast keine Chancen auf Seiten der Eintracht.
    Ohne Oka hätten wir noch höher verloren...

    Es kann nicht sein das wir 2 Dinger fast zum Ende noch reinbekommen.
    Die SGE soll endlich mal wieder nach vorne spielen und dann auch die Dinger reinmachen.

    Offensiv müsste definitv mehr gehen...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Irgendwie ist der Wurm drin.
    Die Querelen der letzten Zeit (Ochs-Transfertheater, Fährmann-Aussagen, Schwegler-Verlängerung und Amas Ausschluss) haben Spuren hinterlassen.
    Ich hoffe mal, man lässt Skibbe jetzt nicht fallen.
    Dann wäre das Chaos, mMn, kaum noch in den Griff zu bekommen.
     
  4. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Mit Oka und seine fehler hat man aber verloren. mal Weltklasse und dann
    macht er fehler wie C klasse Torwart.

    Mit wenn sollte die Eintracht momentan nach vorne spielen? Gekas hat
    seine schwache periode, Ama darf nur 20 Min spielen, einfach zu wenig,
    Fenim ist und bleibt ein Rätsel, sonst ist ja niemand mehr da..dazu sind
    alle Mittefeld spieler nicht in form, gar nicht zu reden von der Abwehrspieler.
    Guter Nacht Eintracht.